jhinrichs
Goto Top

Errordocument für verschiedene Sprachen in TYPO3-Umgebung?

Hallo zusammen,
ich erstelle eine mehrsprachige Website unter TYPO3 (LAMPP-Basis), das Grundgerüst steht fast vollständig (Inhalte bislang nur rudimentär), auch das Rewriting mit real_url funktioniert bestens.
(Bin ein bisschen stolz auf mich, da ich kein Webprogrammierer/designer o.ä. bin... face-wink )
Nun wird unter TYPO3 ja die Sprache per URL-Parameter weitergegeben ("&L=x"), fehlt dieser Parameter, wird L=0 angenommen, somit die Standardsprache eingestellt.
In der .htaccess steht ein Errordocument für die gängigen Fehlermeldungen, welches auf eine TYPO3-Content-Seite verweist. Das funktioniert auch, nur kann ich in der .htaccess natürlich nicht den "letzten L-Wert" abfragen, der Verweis zeigt immer auf eine fest eingestellte Sprache. Da dann aber in der angezeigten Fehlerseite auch die Menüeinträge und internen Links auf diese fest eingestellte Sprache zeigen, ist sozusagen ein "Sprachwechsel" erfolgt.
Gibt es eine Möglichkeit (entweder über .htaccess oder Typo3-intern), das anders zu lösen?
Viele Grüße

Content-Key: 128781

Url: https://administrator.de/contentid/128781

Printed on: June 13, 2024 at 01:06 o'clock