gelöst ESXi defekte Festplatte tauschen?

Mitglied: KleinProfi

KleinProfi (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2020 um 12:19 Uhr, 1183 Aufrufe, 21 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen,

auf einem ESXi ist eine Festplatte aus dem RAID 6 Verbund ausgefallen. Unser Administrator hat diese dann einfach im laufenden Betrieb mechanisch aus dem HP ESXi gezogen und die neue eingesteckt. Nun mache ich die Urlaubsvertretung und frage mich - ist das wirklich so einfach? Muss man nicht im iLO erst was einstellen?

Vielen Dank für die Tipps!
Mitglied: Luci0815
LÖSUNG 14.10.2020, aktualisiert um 12:28 Uhr
Sofern das Backplane bzw. der RAID-Controller das unterstützen, kein Problem. Im iLO kannst du dann sehen, ob alles in Ordnung ist bzw. wann das Rebuild fertig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:26 Uhr
Moin,

wenn es so konfiguriert ist, ja.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 12:28 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Moin,

wenn es so konfiguriert ist, ja.

Grüße

Ok, kann man die Konfiguration irgendwo sehen? Außer, dass das ein RAID 6 ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Luci0815
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:29 Uhr
Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:31 Uhr
Mit professionellen RAID-Controllern ist das kein Problem.

Wenn der RAID-Controller von sich aus die Festplatte als defekt erkennt und aussortiert, muss man in der Regel noch nicht mal was beachten. Aber auf die Hinweise achten. HPE zeigt ja sogar optisch an, ob eine Festplatte gezogen werden darf oder nicht.

Wäre bei HPE aber auch keine iLO-Funktion sondern vom SSA. Der iLO zeigt nur den Status an.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 12:31 Uhr
Zitat von Luci0815:

Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.

Wo könnte das denn stehen, im iLO? Irgendwie finde ich da nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 14.10.2020, aktualisiert um 12:32 Uhr
Auf den Festplatten und bei der Bestellung des Geräts.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 12:32 Uhr
Zitat von tikayevent:

Mit professionellen RAID-Controllern ist das kein Problem.

Wenn der RAID-Controller von sich aus die Festplatte als defekt erkennt und aussortiert, muss man in der Regel noch nicht mal was beachten. Aber auf die Hinweise achten. HPE zeigt ja sogar optisch an, ob eine Festplatte gezogen werden darf oder nicht.

Wäre bei HPE aber auch keine iLO-Funktion sondern vom SSA. Der iLO zeigt nur den Status an.

Ja, die Platte leuchtet orange. Darf man diese bei Orage ziehen?
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:51 Uhr
Zitat von KleinProfi:

Zitat von tikayevent:

Mit professionellen RAID-Controllern ist das kein Problem.

Wenn der RAID-Controller von sich aus die Festplatte als defekt erkennt und aussortiert, muss man in der Regel noch nicht mal was beachten. Aber auf die Hinweise achten. HPE zeigt ja sogar optisch an, ob eine Festplatte gezogen werden darf oder nicht.

Wäre bei HPE aber auch keine iLO-Funktion sondern vom SSA. Der iLO zeigt nur den Status an.

Ja, die Platte leuchtet orange. Darf man diese bei Orage ziehen?

Nein, schau im iLO nach, was der RAID-Controller grad macht, bzw. wie der Status ist, Rebuild/Degraded etc. Davon hängt der nächste Step ab.
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:52 Uhr
Zitat von KleinProfi:

Zitat von Luci0815:

Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.

Wo könnte das denn stehen, im iLO? Irgendwie finde ich da nichts.

Steht im Smart Storage Administrator ( SSA ) . Ist ein einfaches Programm. Kann man bei HP auch einfach nachladen, sofern noch nicht vorhanden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:54 Uhr
Zitat von itisnapanto:

Zitat von KleinProfi:

Zitat von Luci0815:

Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.

Wo könnte das denn stehen, im iLO? Irgendwie finde ich da nichts.

Steht im Smart Storage Administrator ( SSA ) . Ist ein einfaches Programm. Kann man bei HP auch einfach nachladen, sofern noch nicht vorhanden.

Gruss
Nicht beim ESXi, da muss man den Status per iLO oder über SSH mit der ssacli auslesen (sofern das HPE Custom Image installiert ist).
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:55 Uhr
Ich denke es wäre am besten, wenn du dir das zeigen lässt. Sonst ziehst du noch irgendwelche Platten raus und es fliegt dir um die Ohren. Da solltest du dich aber Innerbetrieblich an die entsprechenden Stellen wenden. Denn hier wirst du keine Gewährleistung à la "die bei admin.. haben gesagt" bekommen...was auch generell immer kritisch ist,wenn man (hier) blind folgt.
Bitte warten ..
Mitglied: Luci0815
LÖSUNG 14.10.2020 um 12:56 Uhr
Ich glaub, man könnte es abkürzen, indem du einfach das Modell nennst... siehe Steckkarte im Server, da gibts eine PID.
Zitat von itisnapanto:

Zitat von KleinProfi:

Zitat von Luci0815:

Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.

Wo könnte das denn stehen, im iLO? Irgendwie finde ich da nichts.

Steht im Smart Storage Administrator ( SSA ) . Ist ein einfaches Programm. Kann man bei HP auch einfach nachladen, sofern noch nicht vorhanden.

Gruss

ESXi...

Im Server steckt eine Plastikkarte mit PID und SN drauf. Die PID würde helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 13:04 Uhr
Und was mache ich mit der PID?
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
14.10.2020 um 13:10 Uhr
Zitat von chgorges:

Zitat von itisnapanto:

Zitat von KleinProfi:

Zitat von Luci0815:

Bei HP-Servern steht immer mit dabei, ob das Backplane hotplugfähig ist.

Wo könnte das denn stehen, im iLO? Irgendwie finde ich da nichts.

Steht im Smart Storage Administrator ( SSA ) . Ist ein einfaches Programm. Kann man bei HP auch einfach nachladen, sofern noch nicht vorhanden.

Gruss
Nicht beim ESXi, da muss man den Status per iLO oder über SSH mit der ssacli auslesen (sofern das HPE Custom Image installiert ist).

Schande auf mein Haupt . Glatt überlesen .
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
LÖSUNG 14.10.2020 um 13:20 Uhr
Das sagt uns, was es genau für ein Server ist, ML350 Genxx, DL360 Genxx und ggf. welcher RAID-Controller verbaut ist.
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 13:22 Uhr
Ach so... na das weiß ich doch, das ist ein:

ProLiant DL380 Gen9 Server mit dem Smart Array P440ar Controller. Ich google gerade, ob dieser Hot Swap hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 14.10.2020 um 13:57 Uhr
moin...
Zitat von KleinProfi:

Hallo zusammen,

auf einem ESXi ist eine Festplatte aus dem RAID 6 Verbund ausgefallen. Unser Administrator hat diese dann einfach im laufenden Betrieb mechanisch aus dem HP ESXi gezogen und die neue eingesteckt. Nun mache ich die Urlaubsvertretung und frage mich - ist das wirklich so einfach? Muss man nicht im iLO erst was einstellen?
alles Richtig, allerdings frage ich mich, warum du das hinterfragst- fehlt dir da das vertrauen?
was ich mich allerdings auch frage ist, wiso machst du für den Administrator die Urlaubsvertretung, wenn du von Tuten und Blasen keine Ahnung hast? und wie willst du handeln, wenn dir grundlegendes wissen fehlt?

Vielen Dank für die Tipps!
Gerne

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.10.2020 um 14:00 Uhr
moin...
Zitat von KleinProfi:

Ach so... na das weiß ich doch, das ist ein:

ProLiant DL380 Gen9 Server mit dem Smart Array P440ar Controller. Ich google gerade, ob dieser Hot Swap hat.
klar hat er das....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
LÖSUNG 14.10.2020 um 14:47 Uhr
Moin,

das ganze nennt sich "Hot-Swap" und ist im Serverbereich durchuaus üblich - geht auch bei Netzteilen (sofern redundant ausgelegt) und div. anderen Teilen. Wenn du die Urlaubsvertretung machst solltest du dir sowas halt mal zeigen lassen - ist ja nicht schlimm das nicht zu wissen. Dann nicht zu FRAGEN zeugt aber von Dummheit (denn nur durch das Fragen kann man lernen).

Mache ich übrigens bei uns für gewöhnlich genau so -> ich kontrolliere danach höchstens nochmal im iLO / iDrac ob der das rebuild jetzt auch wirklich macht. Das aber mehr "fürs eigene Gewissen", die Kisten sind da schon recht zuverlässig (und idR. sieht mans auch so - kurz nachm Einstecken fangen alle Platten hektisch an zu blinken ...)
Bitte warten ..
Mitglied: KleinProfi
14.10.2020 um 15:40 Uhr
Also Leute ihr habt mir mega geholfen, vielen Dank!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Lancom Router Site to Site Problem mit Außenstellen
gelöst mossoxFrageRouter & Routing24 Kommentare

Guten Tag zusammen, in der Hauptgeschäftsstelle nutzen wir einen Lancom 1781VA Router und haben i.d.R. zwei gleichzeitige IPSec Site ...

Netzwerke
Sporadische Ausfälle im gesamten Heimnetz
gelöst bilbo-dvdFrageNetzwerke20 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Kabelanschluss bei Vodafone und mein Tarif wurde im März auf CableMax 1000 umgestellt. Ich ...

Router & Routing
RDP nur im internen Netz möglich nicht aber per vpn?
einfach112FrageRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen. Beim Kunden habe ich einen Server mit VMWARE laufen. Darauf ein Windows Server 2016 Essentials als VM ...

Sicherheit
Sicherheit oder bessere Benutzbarkeit?
StefanKittelFrageSicherheit17 Kommentare

Hallo, ich habe eine Webanwendung programmiert und sehe mich nun mit einer Frage zur Benutzbarkeit konfrontiert. Bei der Anmeldung ...

Internet
Über meinen WAN ist lidl.de nicht ereichbar
gelöst NetGodFrageInternet16 Kommentare

Hallo zusammen, mit meinem DTAG-Anschluß ist derzeit kein Durchkommen zu www.lidl.de möglich. Zu den selben Zeitpunkten ist es aber ...

Internet Domänen
Azure AD deactivate Identity Protection
Jannik2018FrageInternet Domänen15 Kommentare

kann mir einer sagen wie ich beim meiner MS Azure AD Domäne die Identity Protection deactiviere siehe Screenshot sollte ...

Ähnliche Inhalte
Vmware

ESXi schleift Raidcontroller nach Defekt durch

gelöst letstryandfindoutFrageVmware4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem HP Proliant DL380 Gen9 aus dem Jahre 2015 folgendes Problem. Der dort installierte ...

Vmware

HP DL380 Gen10 ESXI 6.7 Update März 2020 Lüfterüberwachung defekt?

gelöst Looser27FrageVmware6 Kommentare

Moin werte Kollegen, ich sehe immer nur sporadisch nach den beiden Hosts, weil ich normalerweise per Mail benachrichtigt werde, ...

Ubuntu

Ubuntu - einfacher Board-Tausch ok?

trallerFrageUbuntu4 Kommentare

Hallo, ich betreibe einen Ubuntu Server, der mit etwas älteren Komponenten betrieben wird. Eingesetzt wird Ubuntu 16.04.3. Ich wollte ...

Netzwerke

Seltsame Verbindungsprobleme nach Netzwerk-Switch-Tausch

gelöst MondragorFrageNetzwerke19 Kommentare

Hallo an alle. Ich habe gestern in der Firma das NEtzwerkswitch gegen ein moderneres, leistungsstärkeres getauscht. Das alte war ...

Notebook & Zubehör

Hardware defekt ?

gelöst mausemuckelFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Hallo und ein schönes Osterfest an alle. Ich benötige mal euer Schwarm wissen. Ich habe hier ein Notebook Lenovo ...

Grafik

Grafikkarte Defekt?!

gelöst Pat.ITFrageGrafik2 Kommentare

Hallo liebe Community, frisch zum Montag habe ich eine kleine Leien Frage. Am Samstag scheint bei mir die Grafikkarte ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud