ESXi zeigt Festplatten (vmdk) Dateien nur noch als -Datei- und nicht mehr als -Festplatte- an

Hallo,

ich installiere hier gerade einen kleinen ESXi mit 2x Windows 2003 Server 32Bit.
Das ganze mit einem lokalem SAS-Controller mit 2 RAID1 mit jeweils einer Hotspare.

Ich bin auch fast fertig, aber auf einmal liess sich bei der einen VM die Konsole nicht mehr nutzen.
Es erschein eine Meldung, dass der Zugriff auf die Konfigurationsdatei nicht möglich wäre.

Ein Blick in den Datenspeicher bestätigt dies. Es sind nur noch die vmdk-Dateien da. Alle anderen Dateien sind weg.
Im Protokoll des ESXi steht nichts weiter drin.

Noch schlimmer ist, dass als Typ der Festplatten "Datei" und nicht "Festplatte" steht.
Ich habe eine neue Configurationsdatei erstellt, kann aber die vmdk nicht auswählen.

Also habe ich eine neue vmds erstellt, gelöscht und durch die andere ersetzt. Meldung "the file specified is no virtual disc".

Hat da Jemand noch einen Tipp?

Danke

Stefan

Content-Key: 158829

Url: https://administrator.de/contentid/158829

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 21:09 Uhr

Mitglied: icewater
icewater 17.01.2011 um 18:13:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

solltest du kein Backup der Daten haben - siehts nicht so gut aus.

Meiner Info nach sind die Konfigs an die vmdk Datei gebunden und lassen sich nicht ohne weiteres neu erstellen.

Gibt noch den Umweg die vmdk in eine vmd für Hyper-V von MS zu konvertieren um diese wiederum in eine neue VM zu konvertieren.... aber das geht auch nur (meines Wissens nach) wenn nur eine vmdk ohne Snapshot vorliegt.

VG
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 17.01.2011 um 18:44:52 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @icewater:
solltest du kein Backup der Daten haben
Doch... Ich hatte ein Image (Ghost) auf der anderen Festplatte (vmdk Datei im gleichen Verzeichniss).
Ich installier ja "nur" einen 2003 mit Exchange. Da mach ich nicht so viel Aufwand.

Zitat von @icewater:
- siehts nicht so gut aus.
Meiner Info nach sind die Konfigs an die vmdk Datei gebunden und lassen sich nicht ohne weiteres neu erstellen.
Hatte ich befürchtet.

Zitat von @icewater:
Gibt noch den Umweg die vmdk in eine vmd für Hyper-V von MS zu konvertieren um diese wiederum in eine neue VM zu
konvertieren.... aber das geht auch nur (meines Wissens nach) wenn nur eine vmdk ohne Snapshot vorliegt.
Ok. vergessen wir das in diesem Fall.

Hattest Du sowas schon mal? Ich hab ein leicht mulmiges Gefühl.

Danke

Stefan
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 17.01.2011 um 21:26:29 Uhr
Goto Top
Moin,


erstelle eine neue VM mit den ungefähren Parametern der Kisten - aber erstelle keine neue HD und nimm stattdessen die bereits bestehende VMDK.

das wars schon

Gruß

24
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 17.01.2011 um 21:48:37 Uhr
Goto Top
Hallo 24,

Zitat von @2hard4you:
erstelle eine neue VM mit den ungefähren Parametern der Kisten - aber erstelle keine neue HD und nimm stattdessen die bereits
bestehende VMDK.
das wars schon

Das hatte ich versucht, aber ich kann die Dateien nicht auswählen.
Der Filemanager zeigt sie auch nur als Dateien und nicht Festplatten an. Ich vermute da sind ein paar Meta-Informationen flöten gegangen.

Stefan
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 17.01.2011 um 22:17:42 Uhr
Goto Top
Hast Du es mit der Custom Creation einer VM (im vSphereClient) gemacht?

dort zeigt er Dir dann die entsprechenden Dateien an - und die kannste dann auswählen.

http://picpaste.de/17012011_220813-zwsAEyMY.jpg

http://picpaste.de/17012011_220720-2havMPdM.jpg

Gruß

24
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 17.01.2011 um 22:42:42 Uhr
Goto Top
Hallo 24,

Zitat von @2hard4you:
Hast Du es mit der Custom Creation einer VM (im vSphereClient) gemacht?
dort zeigt er Dir dann die entsprechenden Dateien an - und die kannste dann auswählen.

Ja, habe ich. Aber die Auswahlliste ist leer.

Stefan
Mitglied: icewater
icewater 17.01.2011 um 23:25:24 Uhr
Goto Top
Ja, hatte ich noch vor ein paar Wochen... Konfigs waren weg, gab leider keine Chance...

Also: wenn du kein Backup von der VM hast, den Server erst grade installiert hast und keine Daten verlorgen gehen, zieh die Kiste neu auf... geht wohl schneller.

Und hinterher zieh dir den kompletten VM Container runter. Sicher ist sicher.
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 17.01.2011 um 23:59:08 Uhr
Goto Top
Moin,

wenn Du mehrere Datastores hast, würde ich mit dem Datastorebrowser die VMDK erst mal in den anderen Datastore verschieben, das könnte helfen.

Gruß

24
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 18.01.2011 um 00:09:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @2hard4you:
wenn Du mehrere Datastores hast, würde ich mit dem Datastorebrowser die VMDK erst mal in den anderen Datastore verschieben,
das könnte helfen.
Nö. tuts nicht. Es bleibt eine Datei.

Ich will Euch nicht ärgern. Wenn es für diese Frage eine Lösung gibt, und ich glaube nicht, möchte ich dies gerne rausfinden.
Dann kann ich besser die Notwendigkeiten für die verschiedenen Backupformen abwägen und besser reagieren.

Danke

Stefan
Mitglied: affabanana
affabanana 18.01.2011 um 07:48:47 Uhr
Goto Top
Hallo Stefan

Du könntest noch den continuum Fragen
Der macht das AFAIK als Hauptjob??

http://www.vmware-forum.de/

gruass affabanana
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler? gelöst BirdyBVor 1 TagFrageNetzwerke39 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS24 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 1 TagAllgemeinOff Topic14 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Windows Server 2012 R2 frisst SSDs (cbs.log)drahtbrueckeVor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe vor etwa 2 Monaten eine nur etwa 3 Monate alte SSD gegen eine neue getauscht (Samsung OEM Datacenter SSD SM883) in einem ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...

question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 17 StundenFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

info
Phishingwelle Volksbanklcer00Vor 1 TagInformationSicherheit10 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns häufen sich gerade Phishing-Emails mit Ziel Volks-Raiffeisen-Bank. Geködert wird zum Teil auch mit der Erwähnung der SecureGo Smartphone-App. Grüße lcer ...