Excel365: Text in Spalten aufteilen "ab größer 5 Leerzeichen"

m0n0wall-neuling
Goto Top
Hallo zusammen,
ich habe eine Exceldatei, in der sind leider bereits je Zeile alle Inhalte in einem Feld.
Die Daten möchte ich nun in einzelne Spalten aufteilen.
Problem:
Ich möchte als Trennzeichen "> 5 Leerzeichen" benutzen

Ich habe es mit der Funktion "Text in Spalten" versucht. Leider ohne Erfolg

Würde mich über eine Hilfestellung freuen

Vielen Dank !

Content-Key: 1756284471

Url: https://administrator.de/contentid/1756284471

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 12:05 Uhr

Mitglied: MrCount
MrCount 24.01.2022 aktualisiert um 13:00:51 Uhr
Goto Top
Servus,

du könntest das z.B. mit RegEx in VBA machen oder mit einem Texteditor die Leerzeichzen durch ein Trennzeichen (z.B. Semikolon) ersetzen.

https://stackoverflow.com/a/22542835

Für mehr als 5 Leerzeichen:
\s{6,}
Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 24.01.2022 aktualisiert um 13:30:08 Uhr
Goto Top
Grüße Uwe
Mitglied: m0n0wall-neuling
m0n0wall-neuling 24.01.2022 um 14:11:08 Uhr
Goto Top
Vielen vielen Dank !
Mitglied: Martl1974
Martl1974 24.01.2022 um 14:17:52 Uhr
Goto Top
Stichwort Excel Powerquery.
Da brauchst keinerlei VBA oder Programmierkenntnisse. 😉
Mitglied: colinardo
colinardo 24.01.2022 aktualisiert um 15:17:32 Uhr
Goto Top
Zitat von @Martl1974:

Stichwort Excel Powerquery.
Da brauchst keinerlei VBA oder Programmierkenntnisse. 😉
Dann bitte auch das Beispiel passend zu seinem Thread liefern, nur mit Begriffen um sich zu werfen bringt den TO und andere nicht weiter. Danke.

Gruß @colinardo
Mitglied: MrCount
MrCount 24.01.2022 um 15:27:31 Uhr
Goto Top
Zitat von @colinardo:

Dann bitte auch das Beispiel passend zu seinem Thread liefern, nur mit Begriffen um sich zu werfen bringt den TO und andere nicht weiter. Danke.

Naja, der TO hat ja nach Hilfestellung gefragt, nicht nach einer fertigen Lösung...

Würde mich über eine Hilfestellung freuen

Mitglied: colinardo
colinardo 24.01.2022 um 15:30:44 Uhr
Goto Top
Mir ging es hier eher um die "Programmierkenntnisse", die sind eigentlich auch wenn auch in differenzierter Art auch in PowerQuery für den obigen Fall von Nöten :-) face-smile.