Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2016 Migration, Fehler: 451 4.4.397 Error communicating with target host. 421 4.2.1 Unable to connect

Mitglied: quiddi

quiddi (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2018 um 15:42 Uhr, 5158 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei von Exchange 2010 auf Exchange 2016 zu migrieren. Ich habe auf Exchange 2010 zwei Testuser angelegt und diese auf Exchange 2016 migriert. Dies funktionierte soweit. Ich kann mit Testuser1 und Testuser2 Mails untereinander und nach extern verschicken. Auch das Empfangen klappt. Will ich jedoch eine Mail an einen noch nicht migrierten Account schicken so bleibt mir die Mail in der Queue hängen mit folgendem Fehler:
[{LED=451 4.4.397 Error communicating with target host. -> 421 4.2.1 Unable to connect -> SocketTimedout: Socket error code 10060};{MSG=};{FQDN=site:default-first-site-name; version:14};{IP=192.168.75.1};{LRT=5/08/2018 9:20:39 AM}]
Mein Netzwerk ist folgendermaßen aufgebaut:
Server1:
- Windows 2008 R2 Server
- auf ihm läuft die Active Directory
- auf ihm läuft Exchange 2010
- auf ihm läuft der DNS-Server

Server2:
- Windows 2016 Server
- auf ihm läuft Exchange 2016
- er ist in der Domaine, welche Server1 bereitstellt, als Domainadministrator angemeldet

Ich glaube, dass es was mit meinem DNS-Server zu tun hat.
Folgendes habe ich gemacht:
- geschaut, dass Port 25 auf Server 2 offen ist (ist offen)
- im WebBrowser von Server2 geschaut ob server1.intranet.de erreichbar ist (hat geklappt, der Host wird aufgelöst)
- das hier mal auf Server1 in die Registry eingetragen https://support.microsoft.com/de-de/help/968372/windows-server-2008-and- ... (hatte nichts gebracht)

Hat von euch einer eine Idee, an was es liegen könnte?

Schönen Gruß und danke
Mitglied: SeaStorm
08.05.2018 um 15:59 Uhr
Hi

Unable to connect -> SocketTimedout: Socket error code 10060
Hört sich ja irgendwie stark danach an, das der neue Server nicht mit dem alten verbinden kann.
Ist die Firewall korrekt konfiguriert?

Sind beide Server im selben Netz? Hängt da eine (weitere) Firewall dazwischen?
Ist die IP vom Server1 auch die 75.1 ?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.05.2018, aktualisiert um 16:01 Uhr
Hallo,

Zitat von quiddi:
Testuser1 und Testuser2 Mails untereinander und nach extern verschicken. Auch das Empfangen klappt.
OK, MX bzw. deine Portforwarding zeigt schon auf die neue IP.

Will ich jedoch eine Mail an einen noch nicht migrierten Account schicken so bleibt mir die Mail in der Queue hängen mit folgendem Fehler:
Woher weiß denn dein neuer Exchange das er sich an den alten wenden soll? Per MX landet er doch wieder auf sich.

- Windows 2008 R2 Server
- auf ihm läuft Exchange 2010
MS hat nie gesagt das ein Exchange auf ein DC installiert werden soll. Eher ein NoGo

- Windows 2016 Server
- auf ihm läuft Exchange 2016
Der bleibt auch Domänenmitglied. Kein DC daraus machen und keine andere Dienste oder Programmen dort drauf machen. Er ist ein reiner Exchange.

Ich glaube, dass es was mit meinem DNS-Server zu tun hat.
Glauben darfst du was und wo du willst. In der IT gelten aber nur Fakten. Also warum?

Folgendes habe ich gemacht:
- geschaut, dass Port 25 auf Server 2 offen ist (ist offen)
- im WebBrowser von Server2 geschaut ob server1.intranet.de erreichbar ist (hat geklappt, der Host wird aufgelöst)
Ja, aber du redest bis jetzt von HTTP, nicht SMTP. Mailserver können nur zustellen (und darauf warten das einer was einkippt) und das per SMTP.

https://technet.microsoft.com/en-us/library/aa998619(v=exchg.160).aspx
https://technet.microsoft.com/en-us/library/bb691354(v=exchg.160).aspx
https://practical365.com/exchange-server/installing-exchange-server-2016 ...
https://turbofuture.com/computers/How-To-Configure-Exchange-After-Instal ...
http://www.mustbegeek.com/configure-exchange-server-2016-to-send-and-re ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
08.05.2018 um 16:03 Uhr
und: blockt evtl. der alte Exchange den Empfang vom neuen? Kann der alte den neuen auflösen? Auch per reversedns ?
Evtl. irgendeine antispamlösung installiert die den neuen server blockiert?
Bitte warten ..
Mitglied: quiddi
08.05.2018 um 19:03 Uhr
Firewalls hatte ich mal temporär zum testen alle deaktiviert.

Die IP von Server1 ist 192.168.8.1
Mache ich folgende Änderung (siehe untenstehenden Link) in der Registry von Server1, so steht in der Fehlermeldung die richtige IP, jedoch bleibt der Fehler an sich bestehen.
https://support.microsoft.com/de-de/help/968372/windows-server-2008-and- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.05.2018 um 19:10 Uhr
Hallo,

Zitat von quiddi:
Firewalls hatte ich mal temporär zum testen alle deaktiviert.
Damit willst du wohl von deiner "nicht eine Ahnung haben" ablenken, oder? :_)

Die IP von Server1 ist 192.168.8.1
Und dein anderer Server hat die 192.168.75.1, oder?

Dann stellt sich allerdings die Frage wo dein Router ist?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: quiddi
08.05.2018, aktualisiert um 19:38 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von quiddi:
Testuser1 und Testuser2 Mails untereinander und nach extern verschicken. Auch das Empfangen klappt.
OK, MX bzw. deine Portforwarding zeigt schon auf die neue IP.
Korrekt

Will ich jedoch eine Mail an einen noch nicht migrierten Account schicken so bleibt mir die Mail in der Queue hängen mit folgendem Fehler:
Woher weiß denn dein neuer Exchange das er sich an den alten wenden soll? Per MX landet er doch wieder auf sich.
Weil ich es ihm in der Exchange Management Shell mitgeteilt habe. Hierfür bin ich nach folgender Anleitung vorgegangen. FrankysWeb

- Windows 2008 R2 Server
- auf ihm läuft Exchange 2010
MS hat nie gesagt das ein Exchange auf ein DC installiert werden soll. Eher ein NoGo
Das war schon so. Habe nicht ich verbockt. Wird ja nun geändert.

- Windows 2016 Server
- auf ihm läuft Exchange 2016
Der bleibt auch Domänenmitglied. Kein DC daraus machen und keine andere Dienste oder Programmen dort drauf machen. Er ist ein reiner Exchange.
Hatte ich auch so vor. Trotzdem danke für den Tipp

Ich glaube, dass es was mit meinem DNS-Server zu tun hat.
Glauben darfst du was und wo du willst. In der IT gelten aber nur Fakten. Also warum?
Weil ich mit dem neuen Exchange mit den TestuserAccounts untereinander Mails schicken kann. Ich kann außerdem auch mit den beiden Testusern auf Exchange 2016 Mials nach extern schicken. Nur wenn ich eine Mail an UserImExchange2010@MeineDomain.de schicke kommen die Mails nicht an. Deshalb behaupte ich mein SMTP-Sender funktioneirt richtig auf Exchange2016. Des Weiteren kann ich nach wie vor die bisherigen Konten auf dem Exchange2010 in ihrem vollen Umfang nutzen. Deshalb "behaupte" ich, da in der ExchangeAdmin Weboberfläche sich unter Nachrichtenfluss/akzeptierte Domains/ die interne nicht deaktivieren lässt, er den Empfänger auf dem Exchange2016 sucht, wo er nicht vorhanden ist.

Folgendes habe ich gemacht:
- geschaut, dass Port 25 auf Server 2 offen ist (ist offen)
- im WebBrowser von Server2 geschaut ob server1.intranet.de erreichbar ist (hat geklappt, der Host wird aufgelöst)
Ja, aber du redest bis jetzt von HTTP, nicht SMTP. Mailserver können nur zustellen (und darauf warten das einer was einkippt) und das per SMTP.

https://technet.microsoft.com/en-us/library/aa998619(v=exchg.160).aspx
https://technet.microsoft.com/en-us/library/bb691354(v=exchg.160).aspx
https://practical365.com/exchange-server/installing-exchange-server-2016 ...
https://turbofuture.com/computers/How-To-Configure-Exchange-After-Instal ...
http://www.mustbegeek.com/configure-exchange-server-2016-to-send-and-re ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: quiddi
08.05.2018 um 19:23 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von quiddi:
Firewalls hatte ich mal temporär zum testen alle deaktiviert.
Damit willst du wohl von deiner "nicht eine Ahnung haben" ablenken, oder? :_)

Die IP von Server1 ist 192.168.8.1
Und dein anderer Server hat die 192.168.75.1, oder?

Dann stellt sich allerdings die Frage wo dein Router ist?

Gruß,
Peter
IP Server1: 192.168.8.1
IP Server2: 192.168.8.12
IP Router: 192.168.8.3

Ich weiß das ist sch..., aber ich hab das so nicht gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: quiddi
08.05.2018 um 19:35 Uhr
Zitat von SeaStorm:

und: blockt evtl. der alte Exchange den Empfang vom neuen?
Wenn ich es richtig verstanden habe empfängt während der Migration der alte Exchange alle Mails und leitet sie an den neuen weiter. Nach follständiger Migration kann es dann komplett umgestellt werden und Exchange2010 vom Netz genommen werden, bzw. in meinem Fall die Datenbanken und Exchange2010 deinstalliert werden.
>Kann der alte den neuen auflösen? Auch per reversedns ?
Ja kann er.
Evtl. irgendeine antispamlösung installiert die den neuen server blockiert?
Nein
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
08.05.2018 um 19:37 Uhr
was ist dann diese 75.1 IP ? Irgendwoher muss er die ja bekommen. und an die wendet er sich grad, kann da aber keinen Abnehmer für seine Mail finden.
Bitte warten ..
Mitglied: quiddi
08.05.2018 um 19:41 Uhr
Zitat von SeaStorm:

was ist dann diese 75.1 IP ? Irgendwoher muss er die ja bekommen. und an die wendet er sich grad, kann da aber keinen Abnehmer für seine Mail finden.
Wie gesagt, die IP gibt es in meinem Netzwerk gar nicht. Und wenn ich die Registry von Server1 so umstelle Windows Server 2008 and Windows Server 2008 R2 DNS Servers may fail to resolve queries for some top-level domains kommt die gleiche Fehlermeldung mit 192.168.8.1
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 migration
Frage von Hanspeter82Exchange Server3 Kommentare

Hallo, bin gerade dabei einen EX2010 auf EX2016 zu migieren. Installation hat soweit funktioniert. Wollte nun ein Testpostfach verschieben ...

Windows Server
AAD Connect Sync Service Error 25001
gelöst Frage von xtra-longWindows Server2 Kommentare

Hallo. Ich möchte AAD Connect auf einem Mitgliedserver installieren. Ich hatte es zunächst auf dem DC, habe mich dann ...

Datenbanken

PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function oci connect

gelöst Frage von PlanitecXDatenbanken22 Kommentare

Hallo Zusammen, ich sitze seit Tagen am Problem das ich keine PHP Anwendung mit Anbindung zu Oracle zum laufen ...

Exchange Server

Office 365 Business Nameserver Problem Error 902 Timeout (target)

gelöst Frage von Factory22Exchange Server4 Kommentare

Hallo Administratoren, ich hoffe ich bin hier richtig, wenn nicht BITTE verschieben DANKE ich "versuche" Office 365 Business (Exchange ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Update KB4541329 (März 2020) und Windows Server 2016 RDS 1609 Probleme

Anleitung von System-Fehler vor 1 TagWindows Server1 Kommentar

Hallo, hier zur Info und eventuelle Hilfe: Wir hatten folgende Fehler: Windows 2016 Datacenter 1609, hier als RDS Dienste ...

Internet

Aktuelle Netzauslastung in Deutschland durch die Covid-19-Pandemie

Information von Frank vor 2 TagenInternet10 Kommentare

Viele Bürger fragen sich, ob die Telekommunikationsnetze während der Covid-19-Pandemie der verstärkten Internetnutzung durch Home Office, eLearning, Videostreaming und ...

iOS

iOS-Bug unterbindet vollständiges VPN-Tunneling

Information von transocean vor 4 TageniOS

Moin, seit dem letzten Update hat iOS für iPhone und iPad ein Problem mit der Verschlüsselung. Lest selbst. Grüße ...

Sicherheit
Corona Malware über manipulierte Router
Information von sabines vor 4 TagenSicherheit

Heise berichtet über Malware, die in Zusammenhang zum Suchethema Corona steht und über DNS Einstellungen bei D-Link und Linksys ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Bild- und Videodateien per Batch nach Namen und Attributen ins richtige Verzeichnis verschieben oder löschen
gelöst Frage von tomreisBatch & Shell14 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgende Aufgabe zu lösen: Es gibt ein Quellverzeichnis "D:\Ablage" wo zahlreiche Bild- & Videodateien ...

Server-Hardware
ESXi 6.+ auf MINI-ITX Rechner
gelöst Frage von N4m3n7os3rServer-Hardware11 Kommentare

Hallo liebe Community, aus nicht wichtigen Gründen bin ich am überlegen meinen alten Server HP ML350G6 erstmal still zu ...

Netzwerkgrundlagen
DSL-Anschluss: Verwendete Scopes herausfinden
Frage von it-fraggleNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, gerne würde ich wissen wollen welche IP-Adressräume auf meinem DSL-Anschluss genutzt werden. Ich logge schon eine ganze ...

Router & Routing
VPN Site2Site NAT auf andere IP
Frage von BytedreherRouter & Routing10 Kommentare

Moin zusammen, wir haben folgende Situation, ein Lieferant hat eine IKEv2 Site2Site Verbindung zu uns. Der Lieferant möchte aber ...