Falsche DNS Server IP bei ipconfig Abfrage

Mitglied: TillLindemann

TillLindemann (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2011 um 20:58 Uhr, 11063 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,
folgendes Problem beschäftigt mich seit Tagen:

Ich habe eine Win Server 2008 mit AD, DNS und DHCP im Einsatz sowie 10 Clients mit Windows 7. Über DHCP werden die IP's zugeteilt. Bei einem Client jedoch wird die falsche IP Adresse des DNS Servers vergeben. Es wird die IP des Routers als DNS Serer Adresse angezeigt, wenn ich über ipconfig /all die Einstellung abfrage.

Somit kann ich den PC nicht in die Domäne aufnehmen, da die falsche IP Adresse des DNS Servers vergeben wurde.

Der Client war bereits in derDomäne. Habe ihn aus der Domäne entfernt, da ich auf das Netzwerk nicht zugreifen konnte.

WeiteresVorgehen: Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt, Virenscan mit Kaspersky Ressource Kit, Deinstallation des Netzwerktreibers, Deaktivierung des TCP/IP Protokolls in den Netzwerkeinstellungen.

Desweiteren habe ich dem Client eine feste IP außerhalb des DHCP Bereichs vergeben und versucht den Client in die Domäne auf zu nehmen, ohne Erfolg.

Als Fehlermeldung kamm ein Timeout beim Beantworten der Anrage und die Angabe der alschen IP des DNS Servers.

Bei allen anderen Client kann ich unter ipconfig /renew eine neue IP abfrage.

Ping auf den Server, der auch DNS server ist scheitert bei dem betroffenen Client. NSLOOKUP liefert zwar die richte IP des DNS Servers jedoch löst er den Namen nicht auf. Bei allen anderen Client, sowie dem Server sind die Ausgaben richtig.

Da ein Kassensystem mit Kreditkartensystem und Kassensystem auf dem Client installiert ist möchte ich eine Neuinstallation vermeiden.

Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
25.11.2011 um 21:42 Uhr
moin,,
seit Tagen?

Dann bist du sicherlich schon mal über die Alternative Konfiguration gestolpert - wo man einen festen und in dem Fall falschen DNS Server eintragen kann?

Eher nicht - aber das ist der wahrscheinlichste Fall...

Schliess das mal aus.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
25.11.2011 um 21:50 Uhr
moin,

in den alternativen Einstellungen ist nichts konfiguriert.

Gruß

Till
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech
25.11.2011 um 22:35 Uhr
Hallo,
Ich Schlage folgende tests vor.
1. Einmal alle Daten von Hand eintragen und Verbindung prüfen . Ping und nslookup
2. Hardware ? steck mal eine andere NIC ...
3. Unbedingt ausschliessen das ein zweiter DHCP vorhanden ist der Router z.b. falsch konfiguriert wurde.
4. TIP du kannst die Software vorher Virtualisieren um ausfallzeit zu vermeiden.
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
25.11.2011 um 22:47 Uhr
Hallo,

die Daten habe ich per Hand eingetrage. Selbst in der Registry habe ich die DNS Server Adresse manuel eingetragen.

Netzwerkabel ausgetauscht, Anschluß gewechselt, Router ausgeschltet.

Zweiter DHCP ist ausgeschlossen, da die anderen Client bei einem ip renew vom DHCP eine gültige Adresse bekammen.

Gruß

Till
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
26.11.2011 um 00:27 Uhr
salve,

nicht böse sein, aber das hört sich nach üblem Pfusch an..

Ich deute das so:
Einer hat die Kiste in die Domain gehoben, dann kam ein anderer, der das heilige Kreditkartensystem dazu gezimmert hat und nun steht Ihr vor Scherbenhaufen.

Bevor man in die Registry geht......................
wenn schon, über Umwege ändern, dann so:
WMIC NICCONFIG WHERE macaddress="01:23:45:67:89:0A" SETDNSSERVERSEARCHORDER "192.168.x.1"

Nur, was ist unter dieser Zeile zu verstehen?
NSLOOKUP liefert zwar die richte IP des DNS Servers jedoch löst er den Namen nicht auf.
Die kann man nämlich zweimal jewils anders interpretieren.

NSLOOKUP liefert zwar die richte IP des DNS Servers
  • Also der DC meldet sich
jedoch löst er den Namen nicht auf.
  • wessen?
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
26.11.2011 um 20:39 Uhr
salve,

Pfusch kann man das wirklich bald nennen.

Der DC liefert die richtige IP-Adresse aber der Name des DC wird nicht aufgelöst.

Bei allen anderen Client ist die Ausgabe richtig. Die Frage ist doch, warum übergibt der DHCP die IP des Routers. Deshalb kann man auch die anderen Clients und den Server mittels ping 192.168.x.x nicht erreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
26.11.2011 um 21:26 Uhr
Deshalb kann man auch die anderen Clients und den Server mittels ping 192.168.x.x nicht erreichen.

ich glaub wir kommer der Lösung immer näher....
aber nur, wenn wir noch so lange weiterrätseln, bis wir einmal um die Kugel sind..


Das N zwischen D und S bedeutet Name, eine punktierte Ziffernfolge ist kein Name und der DNS löst nur zwischen Name und IP auf - wenn aber das pingen über die Nummernfolge nicht funktioniert, dann liegt das sicherlich nicht am DNS.

Ne sorry ist mir dann doch zu hoch und es scheint mir sinniger tabularasa zu machen..
Das ist ne P Nummer.

Profi vor Ort holen oder Platt machen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
26.11.2011 um 21:41 Uhr
ok,

das System hab ich ja selsbt eingerichet und es funktionierte einhalbes Jahr. Hatt halt viel Arbeit gekostet und wollt es halt nicht nochmal tun.

aber was solls.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: TillLindemann
29.11.2011 um 12:46 Uhr
Der PC ist wieder in der Domäne. Alles funktioniert, Die lokale Firewall des Virenscanners war die Ursache.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
gelöst Daniel26Vor 1 TagFrageMikroTik RouterOS30 Kommentare

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 1 TagAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 1 TagFrageVideo & Streaming6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

Hardware
Outdoor LAN sichern mit oder ohne Fritzbox Verständnis Frage
bluescreenVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe die letzten Stunden schon viel hier gelesen, stehe aber ein wenig auf dem Schlauch, wie und wo ich weiter suchen ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 19 StundenFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...

Datenschutz
Übergang von "Sorgfaltspflicht" im Datenschutz
ukulele-7Vor 1 TagFrageDatenschutz7 Kommentare

Hallo zusammen, mir ist eine, zugegeben eher juristische, Frage in den Sinn gekommen. In unserer Branche arbeiten wir mit sensiblen, personenbezogenen Daten die natürlich ...