Fibre-Channel-PCI-Express 4GBit mit 4 Lanes in offenem 1 Lanes-Slot betreiben?

broecker
Goto Top
... und das ist schon fast die ganze Frage,

hat jemand damit praktische Erfahrung (aus überfülltem Server oder - zukünftig wie bei mir - mit eGPU/ec2c-Karte am Notebook)?

Ich würde damit eine QLogic 24xx oder Emulex 10k/98xx-Karte zum Ausbilden (also nur Vorführen) betreiben wollen, wenn sie auf 1 oder 2 GBit runterschalten würde, wäre es ok, nur überhaupt sollte sie laufen und zum Experimentieren sind mir ca. 60,- noch zu viel.

(PCI-X in 32bit PCI über ec2c funktioniert, das sind aber 2GBit-Chipsätze)

HG
Mark

Content-Key: 283853

Url: https://administrator.de/contentid/283853

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 13:08 Uhr

Mitglied: SamvanRatt
Lösung SamvanRatt 26.02.2016 aktualisiert um 12:31:52 Uhr
Goto Top
Hi
ich habe eine QLogic 2672 (Dual 16GBit) in einem voll überbesetzten Industrial PC auf PCIe1x1.0 (Slot ist 16x) am laufen und bis auf das Speed Limit 250MB/s funktioniert da alles (Loadabalancing, 16/8GBit). Die Kombi macht sehr wenig Sinn (Preis/Leistung) aber meine private Umrüstung auf 16Gbit inkl Switch hat mich dazu gezwungen den Backupserver noch unangetastet zu lassen.
Gruß
Sam
Mitglied: broecker
broecker 26.02.2016 um 12:33:38 Uhr
Goto Top
ja prima, genau das wollte ich ja hören,
daß das für Produktion nicht sinnvoll ist, war mir ja schon klar, nur ist es damit eben mit PCIe 1x lauffähig.
DANKE!
HG
Mark
Mitglied: SamvanRatt
SamvanRatt 10.03.2016 um 06:32:19 Uhr
Goto Top
Hallo Mark
Schön wenn es hilft. Selbst gebraucht kosten die Karten gut Geld um das mal "kurz in Hardware" zu testen.
Gruß
Sam
Mitglied: broecker
broecker 10.03.2016 aktualisiert um 07:54:06 Uhr
Goto Top
die Karten liegen rum, es ging nur um die Notebook-Erweiterung auf PCIe - die kostet die besagten 60,- + 6 Wochen warten aus China + Zoll...
HG
Mark