forrest57
Goto Top

Fritzbox mit Switch verbinden und Vlan einrichten

Hallo zusammen.

Möchte meine Geräte über VLAN trennen.

Anhand der Zeichung sieht man wie das Netz aufgebaut sein soll es ist ein 24 Port Switch hab aber nur 8 eingezeichnet.

Wenn ich das so verbindet hat die Alexa keine Verbindung zum Internet.

Ich weiss das man ein Router nehmen sollte, aber ist leider auch nicht so einfach.

Danke schonmal im Vorraus.
fritz vlan

Content-Key: 640943

Url: https://administrator.de/contentid/640943

Printed on: June 21, 2024 at 21:06 o'clock

Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 updated at 09:05:21 (UTC)
Goto Top
Moin,
ohne Layer3-Infos aka IP-Adressen ist Deine Zeichnung nicht viel wert.

Die Fritzbox kann allerdings kein VLAN. Da kannst Du höchstens ein Gäste-Netz anlegen, welches an ETH-Port 4 der Fritte anliegt.
Dann auf dem Switch je einen Access-Port für die beiden VLAN anlegen, die Du dann jeweils mit Port 1,2 oder 3 für VLAN10 und Port 4 der Fritte für VLAN20 verbindest.

Grüße,
Torsten
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:05:33 (UTC)
Goto Top
Danke das hab ich mir schon gedacht.

Nachtrag.

Ich hab gelesen das man im VLAN den Port 1 nur 1 mal untagged machen kann also entweder im VLAN 10 oder 20, liege ich da richtig.

Ich glaube ich komm um ein Router nicht drumherum.

Kann mir jemand ne Empfehlung machen für ein Router der Router müsste an die Fritzbox da ich Internet per Kabel hab.

Am besten auch für den Gamingbereich. z.B. hab nur keine Erfahrung mit dem Gerät Netgear X6S Nighthawk R8000P

Bis 250€

Danke
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 updated at 09:13:41 (UTC)
Goto Top
Du willst doch nur diese zwei getrennten Netze haben, oder? Dann brauchst Du keinen anderen Router. Mache es so, wie ich es geschrieben habe.
- Gäste-Netz einrichten
- Port 1 der Fritte mit einem Port aus dem VLAN10 auf dem Switch verbinden
- Port 4 der Fritte mit einem Port aus dem VLAN20 auf dem Switch verbinden

Warum und wo willst Du denn nun mehr als ein VLAN untagged auf einem Port haben?!?

Falls Du zwischen den beiden Netzen eine Kommunikation haben möchtest, weiss ich nicht, ob man das in der Fritte freigeben kann. Ich glaube, standardmäßig verhindert sie die Kommunikation zwischen Gäste-LAN und Intranet.

EDIT:
Oder beschreibe doch mal bitte genau, was Du am Ende erreichen möchtest bzw. was das Ziel Deiner Trennung der Alexa sein soll.
Member: brammer
brammer Jan 15, 2021 at 09:13:10 (UTC)
Goto Top
Hallo,

arbeite dich mal durch die Anleitung von @aqui hier im Forum durch

Zum Beispiel:
VLAN Installation und Routing mit pfSense, Mikrotik, DD-WRT oder Cisco RV Routern

brammer
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 09:15:13 (UTC)
Goto Top
Die Anleitungen von aqui sind zwar größtenteils wirklich gut, aber ich vermute, dass diese den TO hier überfordern werden, da augenscheinlich doch einiges an Netzwerk-Grundkenntnissen fehlt.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:19:55 (UTC)
Goto Top
OK ich Beschreibe mal was ich am Ende haben möchte.

Arbeitspc, NAS, Server, PI im VLAN 20

Alexageräte über LAN im VLAN 10

Alexa und Smarthome geräte über WLAN im VLAN 30. Erst später bis ich mehr Erfahrung im VLAN hab.

PS4, PS5, Sky-Receiver VLAN 40

Der Switch sollte über den Arbeitspc erreichbar sein.

Ich wollte nur mal testen ob das mit der Fritzbox möglich ist aber scheint nicht so deshalb erst Anfangs die 2 VLANs 10 und 20.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 updated at 09:29:20 (UTC)
Goto Top
Hatten wir hier alles schon. Einfach mal die Suchfunktion benutzen: face-wink
VLAN einrichten an Zyxel Switch

Ich wollte nur mal testen ob das mit der Fritzbox möglich ist
Ja, ist es natürlich allerdings brauchst du dafür einen Layer 3 fähigen VLAN Switch weil die FritzBox als billige Consumer Kiste keinen VLAN Support hat.
Wenn du also einen Layer 3 Switch hast also einen der routen kann, routet der dann zwischen, den VLANs.
Wie man so ein Konzept dann einfach und richtig umsetzt siehst du hier:
Verständnissproblem Routing mit SG300-28
und auch:
HP 1920 VLAN Routing Fritzbox
Oder...
Du betreibst die FritzBox in einer Router Kaskade mit einem VLAN fähigen Router:
VLAN Installation und Routing mit pfSense, Mikrotik, DD-WRT oder Cisco RV Routern
Mikrotik VLAN Konfiguration ab RouterOS Version 6.41
usw. usw.
Es gibt viele Wege das einfach zu lösen !
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:28:44 (UTC)
Goto Top
Ja aber da kommt so viel zeugs was nur zur Verwirrung führt. Vielen dank für den Link.

Eine Frage ich denk das ich mir ein neuen Router besorg, was würdest du mir empfehlen.

Für den Gameing Bereich.

Danke
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 updated at 09:32:19 (UTC)
Goto Top
Spätestens wenn Du mehr als zwei Netze haben möchtest, brauchst Du auf jeden Fall einen anderen Router, da die Fritzbox eben selbst gerade mal zwei Netze kann.
Also kannst Du auch gleich mit dem zusätzlichen Router anfangen und wie in etlichen Anleitungen beschrieben eine Router-Kaskade aufbauen.
Ob der neue Router nun ein Mikrotik, ein Lancom, ein Bintec, ein Cisco, eine Firewall-Lösung (pfsense o.ä.) oder ggf. ein Switch mit L3-Funktionalitäten ist, hängt zum einen von Deinen gewünschten Details und zum anderen von Deinem persönlichen Geschmack ab.
Einarbeiten musst Du Dich so oder so in das jeweilige Gerät, oder um es deutlich zu sagen: Du wirst keinen Router finden, der mit drei Mausklicks das gewünschte Ziel umsetzt. Da musst Du schon ein wenig Zeit und Interesse investieren.
Die Anleitungen hier können auch immer nur Leitfäden sein. Jedes Netzwerk ist anders.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 updated at 09:31:36 (UTC)
Goto Top
was würdest du mir empfehlen.
Mikrotik oder pfSense oder... Cisco 926 wenn du was mit integriertem Modem brauchst. Lancom, Bintec usw. natürlich auch...die üblichen Verdächtigen eben die alle VLAN Support haben.
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 updated at 09:37:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Forrest57:

Für den Gameing Bereich.
Was genau verstehst Du unter einem Router für den Gaming-Bereich??? Auch Online-Spiele senden und empfangen nur IP-Pakete. Dem Router ist der s.g. Payload (also der eigentliche Informationsinhalt) dieser IP-Pakete wurscht.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:46:34 (UTC)
Goto Top
Wäre es auch Möglich auf den Pi OpenWrt einzurichten und das er als Router fungiert.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 at 09:47:08 (UTC)
Goto Top
Die meisten Gamer haben doch so oder so eher die billigen Umsonst Schrottrouter der Provider ala Speedport und Easybox. An der Netzwerkkarte ihrer Gaming PCs hört ja meist der Performance Horizont auf... face-wink
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:49:17 (UTC)
Goto Top
Haha ja ich muss die Kabel Fritzbox von Vodafone 1 Gbit nehmen.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 at 09:50:21 (UTC)
Goto Top
Wäre es auch Möglich auf den Pi OpenWrt einzurichten und das er als Router fungiert.
Ja, natürlich !
Solltest dann aber einen 2ten Netzwerkport mit einem USB Adapter hinzufügen:
https://www.reichelt.de/netzwerkkarte-usb-3-0-gigabit-ethernet-1x-rj45-l ...
Netzwerk Management Server mit Raspberry Pi
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:54:24 (UTC)
Goto Top
Naja hab mich nun entschlossen, werd mir entweder ein OpenWRT Router besorgen oder ein Cisco ohne Modem.

Von Cisco ohne Modem war könnte man nehmen was Zuklunftsicher ist.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 09:56:26 (UTC)
Goto Top
Das hab ich alles hier in der Arbeit und in der Arbeit nutzen wir auch Cisco Geräte Hätte den Catalyst 2960G weis nur nicht ob der gut ist.

Oder was empfiehlst du.
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 09:58:42 (UTC)
Goto Top
Oha.. Respekt.
Nicht falsch verstehen... Aber Dir fehlen zur Zeit noch die absoluten Ethernet-Grundlagen. Und dann willst Du gleich mit einem Router anfangen, der per CLI konfiguriert wird? Dann musst Du Dir nicht nur im Vorwege die nötigen Netzwerk-Grundlagen zu Gemüte führen, sondern auch noch die Cisco-Syntax.
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 09:59:30 (UTC)
Goto Top
Der Catalyst per se ist ein Switch und kein Router!
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 updated at 10:05:37 (UTC)
Goto Top
Catalyst 2960G weis nur nicht ob der gut ist.
"Ich habe einen Porsche Panamera weiss aber nicht ob der gut ist...?"
Ohne Worte....du solltest dir dringenst jemanden an die Hand nehmen der da weiss was er tut wenn es schon an solchen Banalitäten scheitert das du in einem Administrator Forum nicht einmal entscheiden kannst ob ein Porsche besser ist als ein Dacia oder ein Tretroller !!
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:12:33 (UTC)
Goto Top
Ok werd ich tun muss man nicht gleich so unfreundlich werden.

Schönen Tag noch.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:16:58 (UTC)
Goto Top
Danke hab ich auch grad gesehen.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 updated at 10:17:59 (UTC)
Goto Top
Wahrheiten schmerzen immer etwas aber wir sind alle ganz lieb hier. Ganz besonders an einem Freitag 🐟! 😉
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:18:06 (UTC)
Goto Top
Die Grundlegenden Syntax Befehle kenn ich schon und interfaces und VLAN zuweisen geht auch. Danke
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 10:18:47 (UTC)
Goto Top
Dieser Ton ist in diesem Forum (leider) normal. Da darfst Du aber auch nicht zu dünnhäutig sein.
Fakt ist, dass Du Dir die nötigen Grundlagen schon selber beibringen musst.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:19:39 (UTC)
Goto Top
Wieso Wahrheit ich hatte das nur verwechselt weil ich diese Geräte noch nicht so gut kenne. Und teilweise gleich aussehen und wenn man hier 50 Geräte stehen hat verwechselt man diese halt auch mal.
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 10:21:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Forrest57:

Die Grundlegenden Syntax Befehle kenn ich schon und interfaces und VLAN zuweisen geht auch. Danke
Bei einem Cisco-Router musst Du aber ein wenig mehr machen, als nur den Ports irgendwie VLANs zuzuweisen. Du musst ja auch den Weg in Richtung Internet via Fritte konfigurieren inkl. ggf. Firewall und NAT.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 updated at 10:22:30 (UTC)
Goto Top
Die Grundlegenden Syntax Befehle kenn ich schon und interfaces und VLAN zuweisen geht auch. Danke
Perfekt ! 👍
Dann ist der Rest ja jetzt ein Kinderspiel !
Bei einem Cisco-Router musst Du aber ein wenig mehr machen
Muss er ja von HIER einfach nur abtippen. face-wink

Wenn's das denn war bitte dann auch
How can I mark a post as solved?
nicht vergessen.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:21:30 (UTC)
Goto Top
Das mach ich ja schon nur wenn man mit VLAN nur schriftlich zu tun hatte und nun auch in die probier und test Phase kommt frägt mal halt jemanden der Ahnung hat. Und dünnheutig bin ich nicht.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:23:41 (UTC)
Goto Top
Ja ist halt nur die Frage welchen Cisco Router, und da nunmal Experte bist kannst du mir bestimmt einen Empfehlen.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021, updated at Mar 02, 2024 at 08:40:27 (UTC)
Goto Top
Heute am Freitag sind wir alle immer etwas dünner... face-big-smile
https://www.duden.de/rechtschreibung/duennhaeutig
Ja ist halt nur die Frage welchen Cisco Router
926-4P gibts beim Lebensmittehändler um die Ecke: https://www.real.de/product/340340674/?sl=OTI2LTRwLTgB0aag0KO9ZtPynSXn3U ...
Du kannst aber auch einen aus der Billigschiene nehmen wie RV320 und Co. die können auch VLANs.
Wenn man aber mehr will sind die IOS Modelle besser wie der 926er.
Z.B. einen preiswerten Cisco 896.
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 at 10:24:06 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Forrest57:

Wieso Wahrheit ich hatte das nur verwechselt weil ich diese Geräte noch nicht so gut kenne. Und teilweise gleich aussehen und wenn man hier 50 Geräte stehen hat verwechselt man diese halt auch mal.
Ist doch auch nicht schlimm. Es zeigt eben nur deutlich, dass Dir auch bei diesen Geräten jegliche Erfahrung fehlt und auf nichts anderes wollte @aqui hinweisen. Mit ein wenig Erfahrung weiss man - ohne das Gerät gesehen zu haben - dass ein Catalyst ein Switch ist. Und um so eine Büchse dann wirklich vernünftig und sicher zu konfigurieren braucht es nochmal ordentlich mehr.
Member: Forrest57
Forrest57 Jan 15, 2021 at 10:28:01 (UTC)
Goto Top
Ja das stimmt und deshalb bin ich ja dran das zu lernen.
Member: aqui
aqui Jan 15, 2021 at 10:28:28 (UTC)
Goto Top
Member: PappaBaer2002
PappaBaer2002 Jan 15, 2021 updated at 10:33:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Forrest57:

Ja das stimmt und deshalb bin ich ja dran das zu lernen.
Und das ist auch vollkommen i.O. und richtig. Kein noch so toller Superadmin ist mit seinen Kenntnissen aus der Gebärmutter geschlüpft.
Ich gebe nur zu Bedenken, dass die Lernkurve bei Cisco recht steil ist. Und damit verbunden, dass das Frustlevel bei fehlenden Ethernetgrundlagen entsprechend schnell steigen kann. Daher ist Cisco evtl. nicht immer die beste Wahl, wenn man anfängt, sich mit Ethernet zu beschäftigen und in diesem Bereich Wissen ansammeln möchte.
(Ausnahme: Die Cisco ICND-Kurse sind für die Vermittlung von Ethernetgrundlagen wirklich top).