brewster
Goto Top

Fritzbox Port zum Layer geht nicht

Moin,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
ich habe ein Cisco CBS 350 und einen Fritzbox 6690 Cable von Vodafone.
Mein Cisco ist Folgt ein gerichtet:

Vlan 1 192.168.1.254/24
Vlan 2 192.168.10.254/24
vlan 3 192.168.20.254/24
vlan 4 10.16.254.254/16
vlan 5 10.32.254.254/16
Direkt auf Port 10 10.99.99.1/24

Alle Port sind auf Layer 2
ausser der Transfer Port (10.99) der Steht auf layer 3
ich habe auch versucht das ganze über ein vlan mit der Ip 10.99.x.x, dachte mir aber da die Fritte keine Vlans sehen kann, warum sollte sie sie diese dann Static Routen.

Die vlan Routen unter einander ohne Probleme. Der weg zur Fitzbox möchte nicht. Also ich kann die 10.99.x.x anpingen. Aber dann die ip der Fritz box nicht.

Default getway ist 0.0.0.0/0 auf 10.99.99.0

auf der Fitzbox ist die Static Route 10.99.99.0 auf 192.168.178.0, anders rum sagt die Fritte geht es nicht.

Beide Gerät haben DHCP an da ich einen Bestehende Netwerk erhalten möchte und verschiedene neue Über den Layer 3 Switch aufbauen möchte. (auch wenn ich es ausschalte bleibt alles beim alten).

Habe ich einen Denkfehler irgendwo? Könnt ihr mir da einen Tip geben??
Danke im Voraus

Benni

Content-Key: 83460087713

Url: https://administrator.de/contentid/83460087713

Printed on: May 25, 2024 at 07:05 o'clock

Member: incisor2k
incisor2k Mar 17, 2024 at 14:40:18 (UTC)
Goto Top
Moin,
vielleicht weil du das vlan 3 zweimal vergeben hast?
Member: aqui
aqui Mar 17, 2024 updated at 14:49:19 (UTC)
Goto Top
Was genau willst du denn umsetzen?? Das wäre mal wichtig zu wissen um zu verstehen WAS du vorhast.
Es hört sich an als ob du ein Layer 3 VLAN Konzept umsetzen möchtest? Ist dem so? 🤔
Wenn ja, lies dir bitte in aller Ruhe das o.a. Tutorial durch was alle Schritte haarklein erklärt! Damit bekommt auch ein Laie es hin.

Wichtig sind die folgenden ToDos:
  • CBS 350 muss in den Layer 3 Mode gesetzt werden. IP Routing auf "enable" anhaken und Switch rebooten
  • Alle VLANs bekommen ein VLAN IP Interface am CBS Switch wenn der die VLANs routen soll. (OK, wer auch sonst, denn die Fritte kann das bekanntlich nicht. face-wink )
  • ⚠️ Default Route 0.0.0.0/0 auf dem CBS auf die Fritte legen
  • ⚠️ 2 Statische Routen auf der Fritte konfigurieren:
Zielnetz: 192.168.0.0 Maske: 255.255.224.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS) (routet .0.0 bis .31.255)
Zielnetz: 10.00.0 Maske: 255.192.0.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS) (routet 10.0 bis 10.63)

Der weg zur Fitzbox möchte nicht.
Wie immer: Sehr wahrscheinlich Tutorial nicht gelesen und die Default Route 0.0.0.0/0 Gateway: <Fritte_IP> vergessen! face-sad
Der "VLAN 3 Fehler" den der Kollege @incisor2k oben zu recht anmerkt ist hoffentlich wohl nur ein Tippfehler. 🤔
Member: Brewster
Brewster Mar 17, 2024 at 15:20:10 (UTC)
Goto Top
Moin,
Danke für die Hilfe. Also ja Layer 3 routing.
Das Tutorial habe ich gelesen. Der Gateway auf der fritte geht halt( wie oben beschrieben) nicht so wie im Tutorial sondern nur andersherum. Sprich der Gateway geht nur über die ip der fritte.
Default route geht weder auf das Vlan Port zur fritte noch die ip von der Fritte. Welches vlan hat eine doppelte ip? Sag ja stehe etwas auf dem Schlauch anscheint.

Danke
Member: aqui
aqui Mar 17, 2024 updated at 15:42:11 (UTC)
Goto Top
Der Gateway auf der fritte geht halt( wie oben beschrieben) nicht so wie im Tutorial sondern nur andersherum. Sprich der Gateway geht nur über die ip der fritte.
Die beiden Sätze versteht leider kein Mensch und ein Gateway ist natürlich sächlich.
https://www.duden.de/rechtschreibung/Gateway
Kannst du nochmal genau erläutern WAS du damit meinst?? 🤔
Du solltest ggf. nochmal ganz ruhig durchatmen und dir einen Kaffee holen und dann strukturiert an das Thema gehen!

Nur so viel:
  • Aus dem Fritten LAN 10.99.99.0 /24 MUSS die Switch IP Adresse an Port 10 (10.99.99.1) in jedem Falle pingbar sein! Ist sie das nicht musst du gar nicht erst weitermachen.
  • Da du einen dedizierten Routing Port direkt an Port 10 benutzt stelle sicher das diese Port keinesfalls Memberport eines VLANs ist!!
  • Klappt das Pingen, stelle sicher das auf der Fritte 2 statische Routen eingetragen sind die auf deine VLAN IP Netze am Switch zeigen:
Zielnetz: 192.168.0.0 Maske: 255.255.224.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10)
Zielnetz: 10.00.0 Maske: 255.192.0.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10)
  • Stelle sicher das am Switch alle VLANs eine entsprechende VLAN IP Adresse gesetzt haben! Diese IP ist gleichzeitig das Default Gateway für die Endgeräte in den betreffenden VLANs
  • /16er Adressen sind ziemlicher Blödsinn, denn du wirst ja sicher nicht 65.000 Endgeräte pro Netz adressieren wollen, oder? Passe die auch auf /24er Präfixes an!
  • Korrigiere den VLAN 3 Fehler um die Community hier nicht zu verwirren. (Der "Bearbeiten" Knopf ist dein bester Freund!)
  • Konfiguriere die 0.0.0.0/0 Default Route auf dem Switch!
  • Wenn alle Stricke reissen lasse die Konfig mit einem dedizierten Routing Port an Port 10 und setze den auch auf Layer 2 und konfiguriere die Koppelnetz IP dann auf eine VLAN IP Adresse wie auch bei den anderen VLANs und wie auch im Tutorial beschrieben!!
DAS sind deine ToDos!

Wichtig ist der Ping aus dem Fritten LAN auf die Switch IP 10.99.99.1.
Klappt der, solltest du auch die anderen VLAN IPs am Switch pingen können. Achtung: Das klappt nur wenn zumindestens ein aktives Endgerät in dem VLAN ist!
Member: Brewster
Brewster Mar 17, 2024 at 16:34:23 (UTC)
Goto Top
Moin, sorry für das ich mich so schlecht ausgedrückt habe.

also ich kann den Port anpingen.
Aber die Statische Route an der Fritte geht halt nicht mit
Zielnetz: 192.168.0.0 Maske: 255.255.224.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10)
Zielnetz: 10.00.0 Maske: 255.192.0.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10)
Die nimmt er nicht an.
die Fritte speichert sie mir nur andersherum.
Siehe Foto
bildschirmfoto 2024-03-17 um 17.25.47
bildschirmfoto 2024-03-17 um 17.26.42
bildschirmfoto 2024-03-17 um 17.24.13
Member: Brewster
Brewster Mar 17, 2024 at 16:37:54 (UTC)
Goto Top
ps. Vlan3 hat 192.168.20.254, vlan 4 hat dann die 10.24.254.254 und vlan 5 hat 10.32.254.254 Sorry das war ein Tipp Fehler.
Member: Avoton
Avoton Mar 17, 2024 at 16:46:05 (UTC)
Goto Top
Moin,

Was hat die Frotte denn überhaupt für eine IP auf ihrem LAN Port?

Gruß,
Avoton
Member: incisor2k
incisor2k Mar 17, 2024 at 16:52:19 (UTC)
Goto Top
Zielnetz: 10.00.0 Maske: 255.192.0.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10)

Das Zielnetz hat hoffentlich auch den Schreibfehler nur hier im Forum und nicht in deiner Konfig?!
Member: Brewster
Brewster Mar 17, 2024 at 16:58:42 (UTC)
Goto Top
Moin die Fritte hat 192.168.178.2.

Ähh nein die 10.00.0 Maske: 255.192.0.0 Gateway: 10.99.99.1 (CBS, Port 10) hast du doch oben so notiert?
aber auch die 10.0.0.0 und der rest geht auf der Fritte nicht Ich kann wie gesagt bei der Fritte nur ein Gateway machen auf der Fritten ip also 192.168.178.x.
Member: aqui
aqui Mar 17, 2024 updated at 17:26:43 (UTC)
Goto Top
Moin die Fritte hat 192.168.178.2.
Ohh man...das ist das Drama. 🙄
Aber die Statische Route an der Fritte geht halt nicht mit
Bestätigt den bösen Verdacht das das FritzBox LAN IP Netz bei dir in einem ganz anderen IP Netz liegt und die Port 10 IP Adresse nicht dazu passt, weil du oben von 192.168.178.0 als LAN Netz an der FB redest.
Hast du dir das Bild des Setups einmal wirklich genau angesehen?? 🧐
l3.
Da kannst du doch ganz klar sehen das die Fritzbox LAN IP Adresse und die IP Adresse des Switches im gleichen IP Netz liegen müssen!!!

Wenn du an der FritzBox also die 192.168.178.0 als Netzwerk benutzt kann natürlich der Switch niemals im 10er Netz liegen, denn die könnten sich ja nie erreichen weil eben NICHT gleiche IP Netzwerk. Sorry, aber das ist IP Routing Grundschule und bunte Bilder kann auch ein Laie ansehen.
Oben im Bild ist das doch ganz klar zu sehen. Fritzbox hat 10.99.99.1/24 und Switch 10.99.99.254/24...folglich ein gemeinsames IP Netz (10.99.99.0/24) wie es sich eben gehört.
Das ist bei dir mit dem 192.168.178er Netz nicht der Fall und deshalb meckert die Fritte auch zurecht, weil das vermeintliche Gateway NICHT im LAN Netz liegt.
Lange Rede...

Setze die Port 10 IP Adresse am Switch auf 192.168.178.254 dann frisst die Fritte auch die statischen Routen mit einem Gateway 192.168.178.254 und gut iss.
Fazit:
Du solltest dringenst einmal etwas für dein IP Routing KnowHow tun!! Dieses Tutorial sollte dir dabei helfen. Ganz besonders das Kapitel mit der Reise des IP Paketes! 🧐
Lesen und verstehen!
Member: Brewster
Brewster Mar 17, 2024 at 18:03:59 (UTC)
Goto Top
Moin , danke für die Hilfe. Ja ich habe gerade erst angefangen mit Netzwerken. Daher baue ich mir das ja auch auf. Dachte das bei Layer 3 switches das egal ist. Okay dann haben wir mein Denk Fehler entdeckt.
Member: Avoton
Avoton Mar 17, 2024 at 18:28:51 (UTC)
Goto Top
Ohh man...das ist das Drama. 🙄

Das war nämlich auch mein Befürchten... :D
Member: aqui
aqui Mar 17, 2024 at 19:36:30 (UTC)
Goto Top
Dachte das bei Layer 3 switches das egal ist.
Nicht denken sondern Nachdenken! 🧐 Die simpelsten IP Grundlagen hebelt doch ein Routing bzw. korrektes IP Adress Design nicht aus...
Wenn nun alles klappt bitte den Thread dann auch als erledigt schliessen.
How can I mark a post as solved?
Member: Brewster
Brewster Mar 18, 2024 at 00:57:24 (UTC)
Goto Top
Danke hat alles geklappt. Vielen dank für den Unterricht,