gelöst Graphikkarte - PCI-E2.0x16 - 3840x2160 (4k)

Mitglied: Franz-Josef-II

Franz-Josef-II (Level 2) - Jetzt verbinden

09.10.2016 um 09:57 Uhr, 1464 Aufrufe, 20 Kommentare, 1 Danke

Guten Morgen

Ich habe heute eine Hardwarefrage. Man hat ja zuviel Geld darum habe ich mir einen 55" 4k-Fernseher geleistet Jetzt ist die Graphikkarte der Flaschenhals Ich bekomme nur 1920x1080 hinaus, die zwar auch recht gut (hochskaliert) ausschauen, aber ich will trotzdem ...........

Jetziges System:
Motherboard: M4A88TD-V USB3
Graphikkarte: NVIDIA Geforce 210 (ich weiß die neueste Gamerkarte warum die wohl nicht funktioniert? ) und eine Gigabyte Geforce 460 (auch nicht mehr so ganz neu).
... und halt das übliche, wie ein 6-Kern Prozessor oder 8GB RAM (DDR3)

Jetzt sind halt meine Überlegungen:

- Eine neue Graphikkarte, da gibts aber (fast) nur PCI-E3.0 Karten, funktionieren sollten sie, nur mit welcher Auflösung?
- Gleich ein neues System? Bevor ich mehrere Hunderter in eine 2.0er Karte stecke bin ich da vielleicht besser dran?

Bei einem neuen System denke ich an ein Intel-System so mit 16GB und gescheiter( ) Graphikkarte (welche?). Die übrigen Komponenten können ja bleiben.

Ich will das System nicht für "moderne, aktuelle" Spiele verwenden, Office, Internet eventuell ein bißchen Bildbearbeitung und Videoschnitt.

Wie würdet Ihr Euch entscheiden und warum? Klar am besten geschenkt mit 10-Jahres Garantie, von mir aus mit einem Webeaufkleber auf der CPU na im ernst die 500er sollten nicht allzuviel überschritten werden.
Mitglied: keine-ahnung
09.10.2016 um 11:00 Uhr
Moin,
hast Du gelbes Fleckfieber ... ??
Ich weiss ja nicht, was Du für 4K-Inhalte vorhältst ... momentan wäre das für mich absolut verzichtbar. Da solche Inhalte IMHO sehr überschaubar sind und 8K schon in der Spur ist ...
Gleich ein neues System? Bevor ich mehrere Hunderter in eine 2.0er Karte stecke bin ich da vielleicht besser dran?
wird Dir keiner die Entscheidung abnehmen können.
Eine weitere Alternative wäre, einfach abzuwarten und alles so zu lassen, wie es ist (gelber Fleck - schon angesteckt ...???)

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
09.10.2016, aktualisiert um 12:15 Uhr
Zitat von Franz-Josef-II:

Guten Morgen
Moin,

Ich habe heute eine Hardwarefrage. Man hat ja zuviel Geld darum habe ich mir einen 55" 4k-Fernseher geleistet Jetzt ist die Graphikkarte der Flaschenhals Ich bekomme nur 1920x1080 hinaus, die zwar auch recht gut (hochskaliert) ausschauen, aber ich will trotzdem ...........
was ist den das für ein TV ?
ich hoffe doch sehr das deine Flimmerkiste HDMI 2.0 hat, um bei 4K bei 60 Hz Bilder zu zeigen....

Jetziges System:
Motherboard: M4A88TD-V USB3
Graphikkarte: NVIDIA Geforce 210 (ich weiß die neueste Gamerkarte warum die wohl nicht funktioniert? ) und eine Gigabyte Geforce 460 (auch nicht mehr so ganz neu).
... und halt das übliche, wie ein 6-Kern Prozessor oder 8GB RAM (DDR3)

Jetzt sind halt meine Überlegungen:

- Eine neue Graphikkarte, da gibts aber (fast) nur PCI-E3.0 Karten, funktionieren sollten sie, nur mit welcher Auflösung?
- Gleich ein neues System? Bevor ich mehrere Hunderter in eine 2.0er Karte stecke bin ich da vielleicht besser dran?

Bei einem neuen System denke ich an ein Intel-System so mit 16GB und gescheiter( ) Graphikkarte (welche?). Die übrigen Komponenten können ja bleiben.

Ich will das System nicht für "moderne, aktuelle" Spiele verwenden, Office, Internet eventuell ein bißchen Bildbearbeitung und Videoschnitt.
ja ja... das was alle wollen.... und bei 3840x2160 Pixel schreien - ihhhh alles sooo klein!

Wie würdet Ihr Euch entscheiden und warum? Klar am besten geschenkt mit 10-Jahres Garantie, von mir aus mit einem Webeaufkleber auf der CPU na im ernst die 500er sollten nicht allzuviel überschritten werden.

eine GeForce GTX 980 sollte es schon sein...
allerdings 4k PC am TV... na ich weiß nicht...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 12:28 Uhr
Servas Thomas

Danke für Deinen sinnbefreiten Beitrag

1) Ob es für Dich absolut notwendig oder total sinnlos ist .......... ist hier eigentlich eindeutig nicht gefragt Ich kenne Menschen, die haben und wollen keinen PC, andere haben einen neuesten "GamerPC", jedem das Seine

2) Die Entscheidung könnt ihr mir nicht abnehmen, korrekt, aber ihr könnt sie mir erleichtern Schon einmal daran gedacht?

3) 4K-Inhalte? Steht doch oben ......... Office, Internet, etc, und keine Spiele ............ somit ergibt sich Bildschirmfläche.

4) Als Arzt wärest Du nicht ganz so geeignet Naja, vielleicht gibts irgendwo eine Gelbe Flecken Epedemie oder Pandemie und die brauchen noch einen Hilfskrankenträger ...........


Ned bös sein jetzt, nur ich möchte keine philosophischen Betrachtungen über Sinn und Unsinn, dies führt zu nichts. Nachdem es sich um Meinungen, nicht um Fakten handelt, wer braucht schon mehr als Win 98 und Word 2.0? Wäre genau dasselbe.
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 12:38 Uhr
Zitat von Vision2015:
..... deine Flimmerkiste HDMI 2.0 hat, um bei 4K ......
Natürlich

Zitat von Vision2015:
..... bei 3840x2160 Pixel .....
Der jetzige hat 27" und 1920x1200, somit sollte der Pixelabstand inetwa gleich sein und alles gleich groß auf der 4-fachen Fläche .........

Zitat von Vision2015:
..... GeForce GTX 980 .....

Das sind doch PCI-E 3 Karten? Wenn die in einen 2er Slot gesteckt werden, wie sehr bremst das? Ist das sinnvoll nutzbar?

Zitat von Vision2015:
..... allerdings 4k PC am TV...

Naja, besser als am Monitor, die gehen von 23 bis 42" und das ist mir definitiv zu klein
Bitte warten ..
Mitglied: 131026
09.10.2016, aktualisiert um 13:47 Uhr
Zitat von Franz-Josef-II:
die gehen von 23 bis 42" und das ist mir definitiv zu klein
Ohhh jaaa, die ganzen Smileys passen sicher nur auf so ne Monster-Glotze für Sehbehinderte mit Gelbfieber und zu kleinem xxxxx ...


Du solltest mal in die Specs deiner Grafikkarte schauen:
http://www.nvidia.de/object/product_geforce_210_de.html

Also nix mit 4k mit der jetzigen Ausstattung.

Und wenn du nicht weißt wohin mit der Kohle, wie du oben schreibst, dann besorg dir auch den richtigen Unterbau!

Ich kauf mit ja auch nicht einen Ferrari um dann hinterher mit 30 auf dem Fußgängerweg Passanten platt zu fahren nur weil ich kein Geld mehr für Sprit übrig habe. Da stimmen die Verhältnisse dann einfach nicht...

R.

p.s. Wann sind eigentlich die Herbstferien wieder um ?!
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.10.2016 um 13:49 Uhr
Moin,
4) Als Arzt wärest Du nicht ganz so geeignet
der war jetzt echt gut - einer der Besten, die ich hier auf der Plattform gelesen habe !!!!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016, aktualisiert um 14:07 Uhr
Der nächste Doktor

Sehbehinderte? Im Sinne von 4k auf 23" -> Ja, dann bin ich es wohl. Erkennst Du auf 1m Abstand den Unterschied zwischen Full-HD und 4K auf einem 23Zöller?

Gratuliere (ein "nein" wirst ja nicht zugeben ) Du hast so ziemlich die besten Augen der Welt. Ich behaupte jetzt einmal, daß so ziemlich genau 98% der Menschheit dies nicht erkennen.

Meiner zu klein? Naja, red mal mit Deiner Frau drüber ............ DU hast damit angefangen!




Ich weiß eh, daß es mit der Karte nicht geht und es ist mir auch klar, daß das Beste ein neuer Unterbau ist. Abbbeeeerr, wie ich bereits eingangs (= im ersten Post) erwähnte: Wenn ich eine (billige, die Preise beginnen ab 85€) PCI-E 3.0 Karte in einen 2er Slot stecke, um wieviel werde ich da ausgebremst? Der Rechner selber ist mir noch schnell genug, da habe ich keine Tauschnotwendigkeit, ich hatte halt zwei Graphikkarten eingebaut, die oben genannten und drei Monitore angehängt (1920x 1200, 1920x 1080 und einer 12irgendwas).




OffTopic: Stehen zwei an einer Bar, sagt der Eine zum Anderen: Siehst du die Blonde da drüben? - Meine Frau und die Schwarze daneben? - Meine Freundin. Antwort: Des is oba intressant, bei mia genau umgekehrt
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
09.10.2016 um 16:16 Uhr
Zitat von Franz-Josef-II:

Zitat von Vision2015:
..... deine Flimmerkiste HDMI 2.0 hat, um bei 4K ......
Natürlich
so natürlich ist das nicht.... ich denke du hast kein plan....

Zitat von Vision2015:
..... bei 3840x2160 Pixel .....
Der jetzige hat 27" und 1920x1200, somit sollte der Pixelabstand inetwa gleich sein und alles gleich groß auf der 4-fachen Fläche .........
ich denke nicht nur du hast kein plan, es ist auch so...

Zitat von Vision2015:
..... GeForce GTX 980 .....

Das sind doch PCI-E 3 Karten? Wenn die in einen 2er Slot gesteckt werden, wie sehr bremst das? Ist das sinnvoll nutzbar?
mit dem was du machen möchtest- wirst du nix merken, den das system ist schon bremse genug für moderne, aktuelle Spiele...
...seh ersteinmal zu das du ein Bild bekommst mit 4k und 60 Hz...

Zitat von Vision2015:
..... allerdings 4k PC am TV...

Naja, besser als am Monitor, die gehen von 23 bis 42" und das ist mir definitiv zu klein
was zu klein wird, wirst du ja noch sehen....
.....
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.10.2016 um 17:03 Uhr
Hi!

.......Popcorn ausgepackt...Mal sehn wies weiter geht....(ohne gelb)

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 17:56 Uhr
Zitat von Vision2015:
..... den das system ist schon bremse genug für moderne, aktuelle Spiele...

Die auch nicht verlangt werden

Zitat von Vision2015:
.... ich denke nicht nur du hast kein plan, es ist auch so...
Aha

Zitat von Vision2015:
...seh ersteinmal zu das du ein Bild bekommst mit 4k und 60 Hz...
Es ist eigentlich nie um etwas anderes gegangen.
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 17:57 Uhr
Zitat von mrtux:
.......Popcorn ausgepackt...Mal sehn wies weiter geht....(ohne gelb)

Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.10.2016 um 18:15 Uhr
Hallo,

Zitat von Franz-Josef-II:
einen 55" 4k-Fernseher geleistet
Nennst du auch das Modell und hersteller deines Fernsehers. TV ungleich Monitor.

Jetzt ist die Graphikkarte der Flaschenhals
Welche genau hast du angeschlossen und mit welchem Anschluß (DVI-D, DP, VGA, HDMI)?
Kabel zum TV ist ein was?

> Ich bekomme nur 1920x1080
Als einziger Monitor, gespiegelt (Doppelt), erweitert oder wie eingstellt bei dir?

Motherboard: M4A88TD-V USB3
Zu kaufen ab ca. April 2010. Da gab es noch keine Gedanken an 4K Monitore geschwiege an 4 K TVs.

NVIDIA Geforce 210
Hängt da dein 4K TV dran?

Gigabyte Geforce 460
Hängt da dein 4 K TV dran?

Welche Eingänge mit welchen Standards und welcher Auflösung stellt dein 56" TV denn bereit?

- Eine neue Graphikkarte, da gibts aber (fast) nur PCI-E3.0 Karten, funktionieren sollten sie, nur mit welcher Auflösung?
Wie schnell ist dein Auto wenn du 2 Zylinder ausbaust? Kaum ein Hersteller wird angeben welche Leistung deine GK noch bringt wenn eben in unterdimensionierte HW eingebaut. Warum auch? Einfach andere Karte einbauen, ausprobieren, Benchmarks fahren und die Ergebnisse vergleichen. Dein Mutterbrett kann nur
1 * PCIe 2.0 16fach (Blau)
1 * PCIe 2.0 4fach (Grau bzw. Weiss)
1 * PCIe 2.0 1fach (Blau)
3 * PCI

- Gleich ein neues System? Bevor ich mehrere Hunderter in eine 2.0er Karte stecke bin ich da vielleicht besser dran?
Du willst doch 4K nutzen. Deine Entscheidung.

Bei einem neuen System denke ich an ein Intel-System so mit 16GB und gescheiter
Du denkst an ein reines Mainboard?!?

Graphikkarte (welche?)
Onboard.

Die übrigen Komponenten können ja bleiben.
Da wirst du deine AMD CPU (Sockel AM3) dann einkleben müssen sonst hält die nicht.... Und schneller werden deine Grakas so auch nicht. Onboard hast du eh nur ein HDMI 1.2. Das reicht nicht. Min. 1.4 besser 2.0. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multimedia_Interface#Spezi ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 18:35 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Nennst du auch das Modell und hersteller deines Fernsehers. TV ungleich Monitor.

Ich denke nicht, daß dies etwas bringt, aber bitte:
http://geizhals.at/lg-electronics-55eg920v-a1329222.html?hloc=at

Zitat von Pjordorf:
Welche genau hast du angeschlossen

Ich habe beide ausprobiert -> HDMI

Zitat von Pjordorf:
Kaum ein Hersteller wird angeben welche Leistung

Genau deswegen frage ich nicht den Hersteller .....

Zitat von Pjordorf:
... Einfach andere Karte einbauen, ausprobieren, .....

Hmmmm, das Wörtchen "zahlen" hast vergessen, also zahlen, einbauen und ausprobieren Wenns geht, ok, nur wenn dies schon einer gemacht ............ ich muß nicht jeden Fehler nachmachen

Zitat von Pjordorf:
Dein Mutterbrett kann nur

Ich weiß was es (nicht) kann. Ich weiß nur nicht, was eine PCI-E 3.0 Karte in einem PCI-E 2.0 Slot kann. Das weiß ich nicht.

Zitat von Pjordorf:
Du denkst an ein reines Mainboard?!?

Ich denke an ein reines Mainboard, inklusive aller Sachen, die ich nicht übernehmen kann.

Die Onboardgraphiken der (neuen) Bretter dapacken das?

Zitat von Pjordorf:
Da wirst du deine AMD CPU (Sockel AM3) dann einkleben müssen

Oida, des san Ossogn Mit der IDE-Platte vom vorvorletzten Rechner, ja da werde ich halt ein paar Kabel dranlöten, dann geht das schon in einem M2-Port. Wenns mit dem http://geizhals.eu/666585923 nicht geht, warum eigentlich nicht? Die sind doch stark genug für ausreichende Bandbreite Des is sicher ein 10-spurige Autobahn für die Bits, da können auch 30 nebeneinander durch die Leitung brausen ........ na wenns Probleme gibt, dann ne Alufolie drüber und die Schirmung paßt.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.10.2016, aktualisiert um 19:03 Uhr
Hallo,

Zitat von Franz-Josef-II:
Ich denke nicht, daß dies etwas bringt, aber bitte: lg-electronics-55eg920v
Da brauchst du auch das richtige HDMI kabel damit dein seitlicher HDMI 4K 60p es auch tut.

Ich habe beide ausprobiert -> HDMI
Können deinen Karten mendestens HDM 1.4 oder besser 2.0? HDMI Kabel ist auch ein passendes (gute Kabel kosten).

ich muß nicht jeden Fehler nachmachen
Du willst 4K in 0 EUR Umgebung haben, nicht wir.

Ich weiß nur nicht, was eine PCI-E 3.0 Karte in einem PCI-E 2.0 Slot kann. Das weiß ich nicht.
http://bit.ly/2e5axu8

Die Onboardgraphiken der (neuen) Bretter dapacken das?
Dafür gibt es die Technischen Daten welche ein Hersteller angibt. Schauen und Produkt nach deinen Wünschen / Techn. Daten aussuchen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016, aktualisiert um 21:01 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Da brauchst du auch das richtige HDMI kabel damit dein seitlicher HDMI 4K 60p es auch tut.

Da wirds wohl nicht viel besser gehen Voriges Monat ein Kabel abgesteckt, der Stecker ist in der Buchse geblieben .... neue, guteKabel.

Zitat von Pjordorf:
Können deinen Karten mendestens HDM 1.4 oder besser 2.0?

Wenn sie das könnten, dann gäbe es diesen fred nicht

Zitat von Pjordorf:
Du willst 4K in 0 EUR Umgebung haben, ...

Von 0€ steht nirgens was, günstig, ja, gratis wirds wohl nicht. Nachdem mir mein System vom Rest her noch genügt, ...... dann würde ich in zwei bis drei Jahren aufrüsten, wenn es nicht geht, dann wirds halt jetzt sein (müssen).


Alle Links (zumindest der ersten beiden Seiten) mindestens vier Jahre alt. Also 2012 und früher. Ich habe auch keinen gefunden, wo eine 4K-Auflösung versucht wurde. Beim ersten z.B. wird gesagt, daß alles paletti sei und ohne Leistungseinbußen funktionieren würde. Warum baut man dann einen neue Schnittstelle, wenn die alte eh genügt? Ich denke, daß es für eine "Wald- und Wiesenkarte" ausreichend ist. 4K sollte doch etwas mehr Bits und Bytes drüberbringen .................. odr?

Zitat von Pjordorf:
Dafür gibt es die Technischen Daten welche ein Hersteller angibt.

..... und es gibt Erfahrungswerte, die sagen ob diese Daten eher theoretischer oder eher praktischer Natur sind Nachdem das Wörtchen "fahren" in der Erfahrung steckt wirds wohl nichts mit der Papierform
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.10.2016, aktualisiert um 21:24 Uhr
Hallo,

Zitat von Franz-Josef-II:
Alle Links (zumindest der ersten beiden Seiten) mindestens vier Jahre alt.
Macht nichts. Dein Brett ist ja auch älter Ausserdem, alleine ob PCIe 2.0 oder 3.0 ist doch gar nicht entscheidend (PCIe 4.0 kommt). Das gesamte zusammenspiel von TV/Monitor - HDMI - Kabel - HDMI Graka - PCIe BUS - NortBridge/SouthBridge/CPU/RAM ist zu betrachten. Was nützt eine Graka die im PCIe 2.0 zwar noch läuft aber niemals die Bildinformation rechtzeitig pro Bild bekommt weil die CPU oder der Bus aufm Brett es absolut nicht packt oder der BUS zu langsam ist. Das muss alles miteinander zusammenspielen. https://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0904051.htm

[Nachtrag]
http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/catid_1100082/preis_Grafi ...
[/Nachtrag]

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 21:11 Uhr
Zitat von Pjordorf:
...... alleine ob PCIe 2.0 oder 3.0 ist doch gar nicht entscheidend (PCIe 4.0 kommt). Das gesamte zusammenspiel von TV/Monitor - HDMI - Kabel - HDMI Graka - PCIe BUS - NortBridge/SouthBridge/CPU/RAM ist zu betrachten. Was nützt eine Graka die im PCIe 2.0 zwar noch läuft aber niemals die Bildinformation rechtzeitig pro Bild bekommt weil die CPU oder der Bus aufm Brett es absolut nicht packt oder der BUS zu langsam ist. ......

Siehst Du, ganz genau aus diesem Grund gibt es diesen Fred Ist es praktisch, nein nicht in der Theorie und auch nicht mit Graphikkarten die einen 17-Zöller mit 1024 mal irgendwas bedienen, ist es also in der Praxis möglich eine PCIe 3.0 Karte in einen 2.0er Slot zu stecken und das Werkel zum Laufen, ähhhhhhhh zur 4K-Graphikausgabe zu überreden.

Ganz richtig erkannt, das war die Frage. Praxis und nicht die graue Theorie. Wobei noch zum Sagen ist, daß es keine Spiele gibt, eine Erleichterung, weil die volle Leistung unter Garantie nicht drüberkommt. Es sollte halt eine brauchbare Leistung sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
LÖSUNG 09.10.2016 um 21:23 Uhr
Hallo,

schau dir mal den Beitrag an:
http://www.3dcenter.org/news/was-bringt-pci-express-30-im-jahr-2014
Er ist zwar auch von 2014 aber es wurde mal der der Einfluß der PCIe Versionen verglichen.

Ansonsten würde ich einfach mal die "verbraucherfreundliche" Onlinebestellung nutzen und mir eine Karte aussuchen
und wenns nicht klappt zurückschicken.
Ich denke eine GeForce GTX 950 sollte für Officeanwendungen reichen.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
09.10.2016 um 21:46 Uhr
Danke

Ein interessanter Artikel. Je größer die Auflösung umso geringer die Verluste, hätte ich eigentlich umgekehrt erwartet.
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
15.10.2016, aktualisiert um 18:10 Uhr
Resümee:

1) Es funktioniert im 2er-Port (fast) zufriedenstellend
2) Es wurde eine (gebrauchte) 970er von MSI. Der Grund war, wenn ich eine Gebrauchte um ca 2/3 des Neupreises innerhalb der (Werks)Garantie kaufe, dann habe ich im Falle des Mißerfolgs die Chance mit einem geringeren Verlust auszusteigen, als mit einer neuen 950er.

3) Probleme:
- Hineinstecken, hochfahren war nicht. Der PC schaltete sich immer wieder ab.
- Alte NVIDIA-Treiber deinstalliert - selbes Problem
- Jetzt dachte ich an ein neues Board, Prozessor, RAM ...... und ca 500€
- PC neu aufgesetzt - läuft - offenbar gabs da irgendwas mit der Treiberdeinstallation.

4) Das HDMI Kabel ging vom PC in den Onkyo und dann zum Monitor.Tja, nur die 1920er also direkt und die 3840er, jetzt muß ich noch irgendwie den Ton in die Anlage bringen Displayport <-> HDMI fürs Bild und HDMI <-> HDMI über die Anlage für den Ton? Schauma.
5) Qualität:
- Photos, Video etc scharf (für meine Schasaugen )
- Schriften sind interesanterweise unterschiedlich. Die Beschriftung der Icons ist scharf, Schriften im Internet (Firefox) teilweise pixelig bis sehr pixelig. Schriften in Word etc hingegen wiederum scharf, genauso, wie im Internetexplorer.

Nachsatz:
- Das Schriftenproblem dürfte wirklich nur im Firefox sein. Ich habe mir jetzt den Chrome installiert -> scharf.
- Der Onkyo sollte eigentlich 4k können, ich werde mal ein Firmwareupdate machen ............. wenn ich die dafür notwendige Fernbedienung finde Nachdem des Kastl nebn mia steht, in Armlänge, war sie (bis jetzt) ned nodwendi
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Pro mehrere RDP Benutzer
Jannik2018FrageWindows 1016 Kommentare

Hallo zusammen, kann ich bei Windows 10 Pro irgendwie Freischalten das 2 benutzer sich gleichzeitig per RDP verbinden können ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardwareanforderung für Remote Desktop
gelöst Diddi-tbFrageCPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder einen Rat von euch. Mein Chef möchte gerne öfter von zu Hause aus ...

Drucker und Scanner
HP LaserJet P3005n muss einmal täglich neu gestartet werden, damit er druckt
HelljumperFrageDrucker und Scanner10 Kommentare

Hallo, seit einiger Zeit macht der Drucker eines Kollegen Probleme: Und zwar geht es um einen HP LaserJet P3005n. ...

Batch & Shell
Infrarot Fernbedienung um in Netflix(Browser Version) etc. zu navigieren
SaiinoxFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bastle aktuell an einem kleinen Projekt. Idee des ganzen in folgende: Ich bin (notgedrungener)Vodafone Kunde, hab ...

Multimedia & Zubehör
Anforderungen an Telefonanlage
jensgebkenFrageMultimedia & Zubehör10 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, bin auf der Suche nach einer Telefonanlage die folgendes können muss: - unterschiedliche Ansagen (z.b. während der ...

Windows 10
Probleme mit SMB1-Netzwerklaufwerken seit Build 2004
cmiit97FrageWindows 109 Kommentare

Moin, ich habe seit dem ich auf einigen Computer das Update 2004 installiert habe, das gemappte Laufwerke die noch ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
PCIe 1.0 Grafikkarte für 3840x2160
gelöst Windows10GegnerFrageGrafikkarten & Monitore31 Kommentare

Hallo, mein Vater hat einen neuen Monitor gekauft, welcher eine native Auflösung von 3840*2160 hat. Diese muss jetzt auch ...

Windows 10
RDP lesbar auf 4k-Monitor?
gelöst mabiesFrageWindows 108 Kommentare

Hallo, möchte auf einem 4k-Monitor gern die Darstellung eines normalen 2k-Desktops haben - im Fenster, welches bei 1/4 der ...

Grafikkarten & Monitore
2x 4K Monitore an einer GraKa betreiben
gelöst JollyJumper83FrageGrafikkarten & Monitore10 Kommentare

Hallo liebe IT-Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einer kostengünstigen GraKa für meinen Präsentations-PC. Wir möchten in unserem ...

Grafikkarten & Monitore

Notebook - externer Monitor 4K Auflösung

gelöst MarkowitschFrageGrafikkarten & Monitore4 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Notebook und würde gerne eine LG 27UD58P-B 4K (3840x2160) Monitor daran anschließen : Acer Aspire ...

Peripheriegeräte

Kaufempfehlung KVM-Switch inkl. 4K?

gelöst da-chillerFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hey hey, habe mir kürzlich einen 4K Monitor gegönnt und es ist ein Traum. Allerdings nervt die Umschalterei zwischen ...

Festplatten, SSD, Raid

4K-Festplatte mit 512er Sektoren lesen

DigiTalkFrageFestplatten, SSD, Raid4 Kommentare

Hallo! Ich hatte hier ein externe Festplattengehäuse von Intenso (3,5" Memory Point 2TB). Darin steckte werksseitig eine 2TB-Platte von ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT