Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Hilfe bei einem Windows NT-Netzwerkes

Mitglied: chefkochbln

benötige Hilfe bei der Benutzerverwaltung

Hallo! Ich habe da mal eine Frage, verbunden mit folgendem Problem:

Ich habe ein NT-Netzwerk mit Server und clients (logisch).
Die Profile der angelegten Benutzer sind servergespeichert; bei der Anmeldung ziehen sich die Benutzer also das Profil von Server.

Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht. Ich weiß, dass es geht, leider nur nicht wie! Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!!

Danke schonmal

Content-Key: 4331

Url: https://administrator.de/contentid/4331

Ausgedruckt am: 18.06.2021 um 07:06 Uhr

Mitglied: fritzo
fritzo am 28.11.2004
Hi,


" Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht."

Der Teil mit dem "es" ist mir noch unklar - ist mit "es" der User gemeint ? *grins* Formulier mal neu und beschreibe, was Du vorhast.

Grüße,
Fritz
Mitglied: chefkochbln
chefkochbln am 28.11.2004
" Wie kann ich es nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner eines Benutzers hineinkopieren kann und es die Workstation sofort sieht."


--->
Wie kann ich es (als Administrator) nun realisieren, dass ich vom Server aus eine Verknüpfung in den Profilordner(!!) eines Benutzers hineinkopieren kann und der Benutzer (er arbeitet an der Workstation) sofort (also ohne Ab- und Anmelden) mit dieser Verknüpfung arbeiten kann
Mitglied: fritzo
fritzo am 28.11.2004
Ah ok, ich verstehe.

Hinterleg die Verknüpfung (*.lnk) auf dem Server, zB im Netlogon-Share (\\server\netlogon\links\example.lnk). Schreib ein Anmeldescript mit folgendem Inhalt:

@echo off
if not exist "%userprofile%\Desktop\example.lnk" @copy \\server\netlogon\links\example.lnk "%userprofile%\Desktop\" /Y

Dieses Anmeldescript trägst Du jetzt bei jedem Benutzer ein (solltest Du schon Startscripts definiert haben, so füg das da oben einfach mit in das vorhandene Script ein). Fertig.

Grüße,
Fritz
Mitglied: chefkochbln
chefkochbln am 28.11.2004
Hm, dankeschön erstmal. Das ist zwar nicht genau das, was ich meinte, aber ich glaube, das kann ich auch gebrauchen.
Ich meinte folgendes Szenario:


Administration eines Schulungsraumes:
1. Der Dozent und die Schulungsteilnehmer melden sich an ihren Arbeitsplätzen an (der Lehrer meldet sich am Server an!!)

2. Der Dozent beschreibt den Ablauf der Schulung und sagt den Teilnehmern, welches Programm sie benutzen dürfen.

3. Dieses Programm kopiert er dann in das Startmenü der Teilnehmer.

4. Die Teilnehmer gehen auf START-->PROGRAMME und sehen dann das Programm in ihrem Startmenü. (ohne sich vorher abzumelden!!!)

5. Soll ein anderes Programm benutzt werden, löscht der Dozent die Verknüpfung wieder aus dem Startmenü heraus und kopiert das Programm2 in das Startmenü.

6. Die Schulungsteilnehmer schauen erneut (und ohne vorherige Ab- und Anmeldung!!!) unter START--->PROGRAMME und sehen dann nicht mehr das Programm1, sondern nur noch Programm2.

soviel zum Szenario: Nun zur Frage: wie kann ich das unter Windows NT (Server/Workstation) realisieren?! Ich bin bis dato noch nicht darauf gekommen, ich habe lediglich immer den "Zwischenschritt" des Ab- und Anmeldens der Workstation, aber das möchte ich vermeiden!
Mitglied: fritzo
fritzo am 28.11.2004
Hi,

ok:

1. leg einen Ordner an und pack die Links (*.lnk) aller Anwendungen dort hinein.
2. leg in diesem Ordner ein File namens "hosts.txt" mit den Namen aller Deiner Workstations an, jeweils getrennt mit Zeilenumbruch
3. Erstell folgendes Script namens Copylinks.cmd:

------------------snip
@echo off

rem Setzen der Vars
set links=links.txt
set hosts=hosts.txt
set dest=c$\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop\Anwendung.lnk

rem Ermitteln der vorhandenen Linkfiles
if exist links.txt del links.txt
dir /b *.lnk > links.txt

for /f %%i in (%links%) do (
choice Naechste Anwendung kopieren
for /f %%k in (%hosts%) do (
@copy "%%i" "\\%%k\%dest%" /Y > nul || echo Kopieren von "%%i" nach "\\%%k\%dest%" fehlgeschlagen!
)
)

------------------snip

(Die Zeilen mit "Snip" natürlich nicht mit in das Script packen)

Voraussetzung ist,daß Deine Systemlaufwerk c: sind. Wenn Du weitere Links erstellst oder welche löschst, dann macht das nix; pack sie einfach in das Verzeichnis rein und das Script findet sie automatisch. Weitere Workstations mußt Du natürlich manuell im File hosts.txt einpflegen. Fehler beim Kopieren zeigt das Script an. Starte das batch am besten in einer Dosbox.

Grüße,
Fritz
Heiß diskutierte Beiträge
Administrator.de Feedback
Neue Administrator Version
FrankVor 1 TagInformationAdministrator.de Feedback77 Kommentare

Hallo User, heute Nacht haben wir Release 5.9 unserer Seite veröffentlicht. Diese bringt ein paar grundlegende Neuerungen für unsere User mit sich: Die Suche nach ...

Windows 10
Windows 11 Vorabversion aufgetaucht
NixVerstehenVor 1 TagTippWindows 1024 Kommentare

Auf Deskmodder.de ist ein Bericht über eine im Netz aufgetauchte Vorabversion von Windows 11 aufgetaucht. Der Bericht: Deskmodder.de - Windows 11 Vorabversion Bericht Download der ...

Internet Domänen
Domaine Join via VPN
SpryceeVor 1 TagFrageInternet Domänen4 Kommentare

Hallo, ich bin gerade dabei die namen einiger rechner umzubenennen dabei verwende ich ein Powershell script welches auf dem rechner ausgeführt wird. Jetzt gibt es ...

Hardware
PC und Monitor über Entfernung verbinden
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Guten Morgen :) folgende IST Situation: Ich habe einen Gaming PC, welchen meine Freundin gerne nutzt, z.B. für das "legendäre" Spiel Sims 4 ;) Normalerweise ...

Windows Server
Durchgeschliffener Drucker funktioniert auf dem Server nicht
Disse1987Vor 1 TagFrageWindows Server12 Kommentare

Hallo zusammen, wieder einmal muss ich mich an euch wenden da wir mit unserem Latein am Ende sind. Seid ein paar Tagen hat eine Kundin ...

Netzwerke
Internetprobleme seit Serverinstallation
beepboopVor 17 StundenFrageNetzwerke14 Kommentare

Guten Tag zusammen Bei einem Kunden habe ich ein sehr merkwürdiges Problem. Wir haben vor zwei Wochen einen Server beim Kunden installiert. Vorher waren nur ...

Windows Server
Auf Active Directory Benutzer und Computer von Windows 10 zugreifen
RealThoreVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, da wir in der Abteilung (10 Leute) uns regelmäßig um die RDP Sessions auf unseren DCs (2012 R2) prügeln, wolle ich mal nachfragen, ...

Windows Server
Server 2019, Privates Netzwerk nach Neustart auf dem Host
dlohnierVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo, ich habe einen WIndows Server 2016 den ich kürzlich von 2016 per In-Place-Upgrade auf 2019 gehoben habe. Ebenfalls die 3 Hyper-V VM's mit Server ...