oweigel
Goto Top

HP Laserjet 1020 - Probleme nach Windows XP Update ....

Viele Jahre laufen die 1020er problemlos lokal oder per LAN, auf einmal HEUTE spinnen gleichzeitig alle Drucker, drucken nicht mehr, Treiber lässt sich nicht deinstallieren und auch nicht neu installieren.

Hallöchen,

in unserem LAN laufen seit einigen Jahren viele der kleinen HP Laserjet 1020/1022. Heute morgen plötzlich haben alle auf einmal ihren Betrieb eingestellt: Treiberprobleme. Gestern wurde ein automatisches XP-Update eingespielt!

Der Treiber lässt sich nicht entfernen, auch nicht neu installieren, Fehlermeldungen lauten "Komponente nicht gefunden, bitte installieren Sie erneut", "ZGDI.dll" fehlt oder so ähnlich.

Mehrere 1010er sind noch im Netz, und die tun, was sie sollen. Ein 1006er an einem der ProblemPCs macht auch keine Schwierigkeiten, nur die 5 1020er wollen partout nicht mehr. Ob die Ansteuerung lokal, per Freigabe oder direkt auf 1022n erfolgt, ist egal, Probleme macht der Treiber auf den Clients.

Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt und eine Idee, wie sich das beheben lässt?

Danke

Oliver

Content-Key: 130414

Url: https://administrator.de/contentid/130414

Printed on: April 12, 2024 at 17:04 o'clock

Member: redzack
redzack Nov 27, 2009 at 13:11:10 (UTC)
Goto Top
Hallöchen,

versuche mal einen alternativen Druckertreiber für die 1020er wie zum Beispiel den HP Laserjet 6L der ist von haus aus schon mit dabei.

lg
red
Member: oweigel
oweigel Nov 27, 2009 at 13:43:04 (UTC)
Goto Top
Danke für den Tipp ... mag aber auch nicht! Lässt sich zwar installieren, schiebt aber nichts auf den Drucker! Das war auch das Problem heute morgen auf allen 1020ern.
Member: Woolfsmann
Woolfsmann Nov 27, 2009 at 14:35:29 (UTC)
Goto Top
Hi,

es gibt doch von HP nen Universaldruckertreiber vielleicht gehts mit dem der ist ja nicht Spezifisch auf diesen Drucker zugeschnitten und die anderen gehen ja.


http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/ProductList.jsp?locale ...

Gruß
Member: redzack
redzack Nov 28, 2009 at 10:44:45 (UTC)
Goto Top
hallöchen

stell mal den spooler aus

- rechtsklick auf den drucker(unter drucker und faxgeräte)
- eigenschaften
- register erweitert
- dort punkt setzen daten direkt zum drucker leiten (bei laserjet l6 treiber) beim 1020 kann es sein das es nicht funktioniert da der treiber das nicht mitbringt
alternativ mal den Druckprozessor auf winprint / raw stellen

lg
red
Member: oweigel
oweigel Nov 29, 2009 at 10:52:02 (UTC)
Goto Top
Danke für die Tipps. Universaltreiber tut es ebenfalls nicht, aber das Ausschalten des Spoolers habe ich noch nicht getestet.. Das könnte erfolgreich sein, da seit Freitag die Druckwarteschlange auf dem W2k3-Server, der den 1022n freigibt, immer wieder abstürzt. Seit dem XP-Update von Freitag habe ich auf EINEM der Rechner auch das erste Mal die Meldung bekommen, dass der 1020-Treiber nicht Windows-zertifiziert sei. Es gibt aber auch keinen neueren als den von 2006.

Was ich nicht verstehe: Dieses Problem müssen doch am Freitag viele User haben. Es kann ja nicht sein, dass das nur spezifisch in unserem Netz bei genau diesen Druckern auftritt?!

Immerhin hatte ich gestern abend noch einen Teilerfolg auf einem Client: Neuinstallation des 2006er Treibers (mit Fehlern und anschließendem Absturz des Spoolers nach Neustart des XP-Rechners), danach dann endlich funktionierende Deinstallation und Neustart, dann nochmalige Installation und Verbindung mit einer neu installierten Freigabe auf einem alten W2k-Server. Das hat nur den Nachteil, dass sich der XP-Treiber vom W2k-Server nicht installieren lässt und somit lokal auf jedem Client nachinstalliert werden muss.

Vielleicht sollte ich die Freigabe mal über den W2k8-Domänencontroller versuchen, habe aber mit dem 2006er-Treiber ein wenig Bammel ...

Total bescheuert, das Ganze, dabei waren die 1010er und 1020er in den letzten Jahren die problemlosesten Drucker.
Member: oweigel
oweigel Nov 30, 2009 at 08:57:17 (UTC)
Goto Top
Keine Chance, auf dem W2k3-Server den 1022n als Netzdrucker zu installieren. Die Druckwarteschlange schießt sich immer sofort nach einem Neustart ab. Vielen Dank, Microsoft, bis zum W2k3-Update vom 26.11. lief das 4 Jahre lang problemlos.
Member: oweigel
oweigel Nov 30, 2009 at 09:02:45 (UTC)
Goto Top
Seit HEUTE gibt es neue Treiber auf der HP-Seite! Ein Schelm, wer Arges dabei denkt ... War wohl ein allgemeines Problem durch das MS-Update! Hat mich mindestens 12 Stunden Arbeit gekostet.
Member: dipsomania
dipsomania Aug 22, 2010 at 13:35:20 (UTC)
Goto Top