HP MSA60 SAS an Areca ARC-1880ixl-8

caspi-pirna
Goto Top
Hallo,

ich bin am Überlegen, mir ein Diskshelve zur Erweiterung meines Storage-Servers zuzulegen.
Im Server ist der Areca ARC-1880ixl-8 als HW-Raid-Controller verbaut und bietet 4 ext. SAS-Ports als SFF-8088.

Sollte meiner Idee, das HP MSA60 (LINK) am genannten Controller zu betreiben, etwas im Wege stehen?

Besten Dank für eure Unterstützung!
Beste Grüße,
Caspi

Content-Key: 302978

Url: https://administrator.de/contentid/302978

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 14:05 Uhr

Mitglied: Dr.EVIL
Dr.EVIL 27.04.2016 aktualisiert um 10:39:15 Uhr
Goto Top
Da es sich bei der HP MSA60, im Gegensatz zu ihren Nachfolgern, um ein reines "JBOD" handelt, solltest Du den Controller mit einem SFF8088 Kabel angeschlossen bekommen. Ideal wär natürlich ein RAID Controller der für das System vorgesehen ist, wie z.B. ein HP P812 oder P411.
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 27.04.2016 um 10:52:20 Uhr
Goto Top
ja, die Frage ist ja, ob der o.g. Controller auch funktioniert....
Mitglied: Dr.EVIL
Dr.EVIL 27.04.2016 um 11:24:48 Uhr
Goto Top
Theoretisch: Ja!
Bei dem MSA handelt es sich um ein 3Gbit SAS Enclosure.
Eine Garantie kann Dir aber niemand geben, der nicht genau die von Dir gewünschte Konfiguration nachgebaut hat.
Es kann z.B. Probleme beim "heruntertakten" des Controllers auf die 3Gbit des Enclosures geben, oder die schon recht betagten Platten werden von Ihm nicht unterstützt (bzw. nur mit bestimmten Firmware-Releases)
Daher mein Hinweis auf die supporteten "HP SmartAray" Controller. Hier dürfte die wahrscheinlichkeit einer Inkompatibilität am geringsten sein.

Technische Daten findest Du z.B. hier:
http://h18004.www1.hp.com/products/quickspecs/12627_div/12627_div.PDF
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 20.09.2016 um 14:16:16 Uhr
Goto Top
also das MSA60 läuft ohne Probleme an dem o.g. Controller!
Es werden auch Commands wie SpinCorn etc. unterstützt!

Gruß,
Caspi