temuco
Goto Top

Intel Matrix Storage und E-Mails

Hallo,

ich möchte einen einfachen Server mit Windows 2011 SBS aufbauen. Da der Server eigentlich nichts als einige Dateien speichern und Exchange ausführen muss, möchte ich die Kosten so weit wie möglich nach unten drücken. Allerdings möchte ich nicht auf die Sicherheit eines RAID-1 verzichten.

Mir würde auch der Onboard-RAID-Controller von Intel ausreichen. Allerdings kenne ich keine Möglichkeit, der RAID-Software beizubringen, mir eine E-Mail zu schicken, wenn Fehler passieren.

Hier mein Board:

X9SCM-F µATX Mainboard - Intel® C204 Chipsatz - 1x LGA 1155 Prozessor Sockel - Max. 32GB Hauptspeicher, 4x DDR3 DIMM-Steckplätze - Intel® C204 PCH (2x SATA/600 + 4x SATA/300) Controller onboard - Dual Gigabit Ethernet LAN onboard (Intel® 82574L + Intel® 82579LM) Fast Ethernet LAN onboard (Realtek® RTL8201N PHY dediziert für IPMI) - Winbond® WPCM450 BMC IPMI 2.0 Servermanagement mit virtual media over LAN und KVM-over-LAN Unterstützung onboard - Matrox® G200eW Grafik onboard - Erweiterungssteckplätze: 2x PCI Express 2.0 x8 2x PCI Express 2.0 x4 (x8 Slot) - Anschlüsse Rückseite: 1x VGA, 2x USB 2.0, 1x Seriell, 3x RJ45, 2x PS/2 - Anschlüsse Intern: 7x USB 2.0, 1x Seriell

Ich weiß, dass ich einen anständigen RAID-Controller einsetzen kann (z. B. Adaptec 5405 SAS RAID Controller), der mir auch E-Mais im Fehlerfall schicken kann. Dieser Server ist aber für eine Ein-Mann-Firma vorgesehen, bei der weder Geschwindigkeit noch große Speicherkapazitäten irgend ein Rolle spielen. Der Mann will nur ein Exchange bei sich haben, der seine 5 Domains hostet, um E-Mals, Termine und Kontakte immer aktuell zu halten. Zu hause hat er einen PC und für unterwegs ein Smartphone und ein Notebook. Ein bissche Overkill, aber in seinem Fall verständlich. – Daher wünsche ich mir keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Lösung: Der Kunde ist König!

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, bei Fehlern sich von der RAID-Software von Intel E-Mails schicken zu lassen?

Schönen Dank im Voraus!

temuco

Content-Key: 177392

Url: https://administrator.de/contentid/177392

Printed on: July 22, 2024 at 12:07 o'clock

Member: mrtux
mrtux Dec 07, 2011 at 14:37:35 (UTC)
Goto Top
Hi !

Zitat von @temuco:
ich mir keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Lösung: Der Kunde ist König!

Meckert doch nicht immer schon im Voraus über evt. Kommentare herum....Du wirst ja dann eh schon selber sehen was Du davon hast... face-wink

Aber zum Thema:
Ich hab mir das RAID-Tool von Intel schon lange nicht mehr angeschaut, da wir eben kein On-Board Geraffel verwenden aber wenn das Tool eine Batch aufrufen kann, dann nimm noch einen Mailer für die Konsole (z.B. blat) dazu und gut...

mrtux
Member: temuco
temuco Dec 07, 2011 at 15:26:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mrtux:
Hi !

> Zitat von @temuco:
> ----
> ich mir keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Lösung: Der Kunde ist König!

Meckert doch nicht immer schon im Voraus über evt. Kommentare herum....Du wirst ja dann eh schon selber sehen was Du davon
hast... face-wink

Danke für die Belehrung, kann man immer gut gebrauchen face-smile

Aber zum Thema:
Ich hab mir das RAID-Tool von Intel schon lange nicht mehr angeschaut, da wir eben kein On-Board Geraffel verwenden aber wenn das
Tool eine Batch aufrufen kann, dann nimm noch einen Mailer für die Konsole (z.B. blat) dazu und gut...

Wir auch nicht, aber das hier ist ein Sonderfall – so was gibt es tatsächlich! –.

Das Tool, in der Version die wir kennen, kann gar nichts. Maximal eine Sprechblase... ;-( Allerdings liegt das einige Zeit zurück und ich hoffte/hoffe, dass mir jemand sagen kann, ob Intel etwas geändert/verbessert hat oder ob es eine andere Möglichkeit oder einen Trick gibt.

Batch kann er nicht...

Danke für deine Ratschläge!

temuco
Member: mrtux
mrtux Dec 07, 2011 at 16:11:44 (UTC)
Goto Top
Hi !

Zitat von @temuco:
Danke für die Belehrung, kann man immer gut gebrauchen face-smile

Das ist keine Belehrung sondern eine Feststellung. In letzter Zeit wird doch immer mehr (auch schon im Voraus) herumgemeckert über evt. Kommentare die noch gar nicht geschrieben wurden und das holt mich dann erst recht aus der Reserve... face-big-smile

Batch kann er nicht...

Schlecht aber eine (theoretische) Idee hätte ich noch: Wenn das Tool ein Logfile hat oder in die Ereignisanzeige schreibt, dann diese evt, stündlich (oder halb stündlich) auswerten und nach Begriffen wie "Array degraded" oder der Ereignis-ID suchen und dann darüber eine Batch starten...Wie Du das aber schnell und einfach in der Praxis umsetzen kannst, darüber müsste ich jetzt auf die Schnelle passen, da sich meine Erfahrung mit Batch (und VBS) in Grenzen hält.

Ich würde da vermutlich mit Kanonen auf Käsespätzle schiessen und Delphi oder Lazarus einsetzen, da es dort Libraries gibt über die ein Zugriff auf die Ereignisanzeige relativ einfach möglich ist. Aber evt. haben die Kollegen Bastla oder TimoBeil eine Idee, wie man das auch mit einer Batch oder VBS hinbekommt.

mrtux
Member: Indrador
Indrador Dec 07, 2011 at 16:17:15 (UTC)
Goto Top
Hi,

das kannst du dir als geplanter Task bzw. Aufgaben zusammenbasteln.
Der Intel Matrix Storage Manager (http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=1741 ..)
logt ins ganz normale Anwendungseventlog.

Aufgabentrigger ist "Bei Protokollierung eines bestimmten Ereignisses"

Protokoll: Anwendungsprotokoll
Quelle: IAANTmon
Ereignis-ID: 7202

E-Mail-Serverparameter eingeben und fertig ist es.

Gruß
Member: temuco
temuco Dec 08, 2011 at 07:52:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mrtux:
Hi !

> Zitat von @temuco:
> ----
> Danke für die Belehrung, kann man immer gut gebrauchen face-smile

Das ist keine Belehrung sondern eine Feststellung. In letzter Zeit wird doch immer mehr (auch schon im Voraus) herumgemeckert
über evt. Kommentare die noch gar nicht geschrieben wurden und das holt mich dann erst recht aus der Reserve... face-big-smile


Sehr schwer. Man kann es niemandem recht machen. Wenn man nichts dazu schreibt, arten oft solche Fragen in Diskussionen à la "kauf dir nen gescheiten Controller und vergiss den ###..." aus. Wenn man vorbeugt, kriegt man auch Rüffel... Autsch! face-smile

> Batch kann er nicht...

Schlecht aber eine (theoretische) Idee hätte ich noch: Wenn das Tool ein Logfile hat oder in die Ereignisanzeige schreibt,
dann diese evt, stündlich (oder halb stündlich) auswerten und nach Begriffen wie "Array degraded" oder der
Ereignis-ID suchen und dann darüber eine Batch starten...Wie Du das aber schnell und einfach in der Praxis umsetzen kannst,
darüber müsste ich jetzt auf die Schnelle passen, da sich meine Erfahrung mit Batch (und VBS) in Grenzen hält.

Ich würde da vermutlich mit Kanonen auf Käsespätzle schiessen und Delphi oder Lazarus einsetzen, da es dort
Libraries gibt über die ein Zugriff auf die Ereignisanzeige relativ einfach möglich ist. Aber evt. haben die Kollegen
Bastla oder TimoBeil eine Idee, wie man das auch mit einer Batch oder VBS hinbekommt.

mrtux

Danke. Eine ähnliche Idee mit dem Ereignisprotokoll hatte das Mitglied "Indrador".

Grüße

temuco
Member: temuco
temuco Dec 08, 2011 at 08:17:58 (UTC)
Goto Top
Hallo Indrador!

Das war die Lösung. Vielen Dank! Jetzt muss ich nur eine Liste der Ereignisse finden, die ich gemeldet haben will. Wenn ich sie nicht finde, lasse ich mir alle Fehler und Warnungen von Intel Matrix Dings melden.

Vielen Dank!

temuco