IPCOP / W2K3-Server und Auth via AD

Mitglied: webharvey

webharvey (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2006, aktualisiert 18.10.2012, 5666 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wir haben hier einen W2K3 DC auf dem auch ActiveDirectory läuft. Nun haben wir einen IPCOP Server als Proxy-Server
installiert. Soweit, so gut. Nun sollen sich aber die User bei dem Surfen über den IPCOP an dem AD zuerst authentifizieren.
(und zwar ohne was händisch zu tun, sie haben sich ja bereits am AD angemeldet). Das klappt aber leider nicht. Wenn ich
mir das auf dem IPCOP angucken, wir nicht der Benutzername/Domäne mit übergeben. Wenn ich das bei meinem normalen
XP mache, dann kommt dort was an. Hat jemand eine Idee? Der W2K3 ist auch noch TerminalServer, klappt aber leider auch
von einem "normalen" W2K3 Server nicht.

Thx
Marc
Mitglied: nicohal
02.08.2006 um 19:15 Uhr
Hallo Marc,

das wird auch so nicht funktionieren, weil IPCop mit dem Kerberos-Ticket nichts anfangen kann, und darüber hinaus IPCop nicht beim AD zwecks Authentifizierung nachfragt.
Obwohl beide Welten LDAP verstehen können sie nicht miteinander reden :-) face-smile.
Schau Dir doch mal den Win2k3 R2 an, der biete dann das gewünschte SingleSignOn auch für NIS und Linux an. Persönlich bin ich da allerdings noch in der Erkundungsphase und meine Linux-Kenntnisse kann ich nun nicht gerade als herausragend bezeichnen.
Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: webharvey
04.08.2006 um 11:08 Uhr
Hallo Nico,

das klappt schon, wenn man das an einem W2K Server macht ;)
Nur bei W2K3 nicht :( face-sad

cu
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: nicohal
04.08.2006 um 16:09 Uhr
Hallo Nico,

das klappt schon, wenn man das an einem W2K
Server macht ;)
Nur bei W2K3 nicht :( face-sad

cu
Marc

Hallo Marc,
jetzt machste mich aber echt neu-Gierig :-) face-smile! Kannst Du mal dazu einen Link oder ein paar einführende Worte posten?
Weil, wenn es mit W2k geht muss es doch auch mit dem W2k3 gehen oder stehe ich da gerade auf der Leitung?
Aber erstmal schönes WE
Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: webharvey
04.08.2006 um 16:45 Uhr
Hi Nico,

man kann bei dem IPCOP die Auth gegen "Windows" laufen lassen.
Geht bei den Einstellungen des "AdvancedProxy". Das ist allerdings
ein Zusatzmodul, was man einbinden muss ;) Wenn ich dann mit
meinem PC (XP) über IPCOP surfe, wird auch der Benutzername/Domäne
übergeben. Mit dem W2K Server hattte unser Systemhaus probiert.
Wir haben nur noch W2K3 Server (TerminalServer). Von "Haus aus"
kann der IPCOP (soweit ich gelesen habe) wohl nicht, wohl aber mit
dem "AdvacedProxy".

Ich denke mal, es ist ein W2K3 Server Bug - noch einer :( face-sad

cu
Marc
Bitte warten ..
Mitglied: nicohal
08.08.2006 um 14:40 Uhr
Hi Marc,

danke für die Info, klingt ja richtig gut und weitere Info's habe ich dann hier gefunden:

http://www.advproxy.net/

Laut dieser Webseite soll es aber auch mit dem W2k3 gehen, vom LDAP hat sich ja da auch nichts geändert. Ich werde demnächst das Ganze mal im VMWare testen. Aber schau doch mal auf der o.g. Seite vorbei, da gibt es ein paar PDF's mit Tipps+Tricks :-) face-smile

Guck Dir bitte mal die StepbyStep Anleitung an, aus meiner Sicht ist das entscheidende die Verwaltungsdelegierung im AD (wird meist vergessen) damit der LDAP-User vom IPCop auch überprüfen kann, ob die Nutzer der AD-Domäne auch die entsprechende Berechtigung haben.

Gruß Nico
Bitte warten ..
Mitglied: STAR71
13.09.2006, aktualisiert 18.10.2012
nicohal wrote:

http://www.advproxy.net/
Laut dieser Webseite soll es aber auch mit dem W2k3 gehen,
vom LDAP hat sich ja da auch nichts geändert.

Ja, es funktioniert auch mit W2K3, aber es hat sich sehr wohl etwas
an der LDAP-Implementierung zwischen W2K und W2K3 geändert.
Und zwar ist das sogenannte "anonymous browsing" aus Sicherheits-
Gründen bei W2K3 disabled und man benötigt einen eigenen
"Bind-User", der Browse-Rechte im AD hat. Das hat grundsätzlich
jeder User im AD, aber eben nicht mehr "anonymous".

Ausserdem hat die Microsoft-Implementierung von LDAP Search
Queries meiner Meinung nach einen Bug: Es funktioniert schlicht
und ergreifend nicht korrekt, wenn der Query gegen das Standard
LDAP-Port 389 erfolgt, sondern nur gegen Port 3268, das aber nur
dann geht, wenn der Domain Controller zugleich Global Catalog ist.

Details auf Marco Sondermann's Website zum Advanced Proxy
http://www.advproxy.net und im Parallelthread unter der URL
https://www.administrator.de/forum/squid-ldap-auth-an-windows-2003-domai ...
("squid ldap auth an Windows 2003 Domain")

LG, Franz
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server83 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 10 StundenFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 21 StundenFrageExchange Server14 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 11 StundenFrageAusbildung10 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 1 TagAllgemeinPython11 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...

Virtualisierung
Virtualisierung von WIN10 unter Linux mit oder aus ursprünglichen Datenträger
Kai-aus-der-KisteVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Hallo in die Gemeinschaft, wie ich in meinem ersten Beitrag schon schrieb, bin ich von WIN10 auf Linux umgestiegen. Da ich im letzten Jahre ...