Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator tomolpi am 30.07.2020 um 11:07:51 Uhr
Titel leicht korrigiert

iSCSI-Target konsistent wegsichern

Mitglied: hannes.hutmacher

hannes.hutmacher (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2020, aktualisiert 11:07 Uhr, 258 Aufrufe, 12 Kommentare, 2 Danke

Guten Morgen zusammen,

ich spiele gerade etwas mit iSCSI unter Linux rum. Genauer gesagt überlege ich gerade einem Windows Server mit einem Linux Server ein iSCSI-Target zur Verfügung zu stellen, um darauf seine Sicherungen machen zu können. Natürlich muss ich das Target dann auch wegsichern und genau da ist nun die Frage: Wie sichere ich es konsistent weg? Meinem Verständnis nach ist das Target ja vom Windows Server dauerhaft "gemountet". Wie geht man da am besten vor?
Es ist noch offen, ob ich ein LVM oder eine Image-Datei als Targetfile nehme. Das hängt wohl auch davon ab wie das konsistente Wegsichern umgesetzt wird.

Danke und Grüße aus Köln
Mitglied: maxblank
30.07.2020, aktualisiert um 07:06 Uhr
Guten Morgen,

in dem Fall würde ich es über Windows mit Veeam Backup sichern. Ob mit dem kostenlosen Agent oder mit der Community Edition, kommt auf den Rest der Umgebung bzw. dem restlichen Backup an.

https://www.veeam.com/de/windows-endpoint-server-backup-free.html

Oder auch evtl. mit Veeam for Linux.
https://www.veeam.com/de/linux-cloud-server-backup-agent.html



Grüße
Maxblank
Bitte warten ..
Mitglied: hannes.hutmacher
30.07.2020, aktualisiert um 08:10 Uhr
Danke für die Antwort.
Mein Gedanke ist, dass das Target ja gemountet ist vom Windows Server. Also in Benutzung. Theoretisch müsste doch erst ein "unmount" stattfinden, um das Target auf dem iSCSI-Target Server "frei" Zwecks Sicherung zu bekommen. Inwiefern würde Veeam da hilfreich sein?

Ich dachte mir, dass man das Target mittels rsync (file) oder dd (lvm volume) vom Target Server (Linux) auf eine USB-Festplatte bringt.
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
30.07.2020 um 08:11 Uhr
Du brauchst da nichts „unmounten“. Das erledigt das iSCSI-Protokoll und die Backup-Mechanismen von Veeam für dich.
Bitte warten ..
Mitglied: hannes.hutmacher
30.07.2020 um 08:15 Uhr
Du brauchst da nichts „unmounten“. Das erledigt das iSCSI-Protokoll und die Backup-Mechanismen von Veeam für dich.
Das heißt also konkret, dass ich das von Windows "gemountete" Target auf dem Target-Server mittels rsync (File) vom Linux Target Server einfach auf die USB-Platte wegsichern kann?
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
30.07.2020, aktualisiert um 08:38 Uhr
Das kann ich dir, da das wieder ein komplett anderes Szenario ist, nicht abschließend bestätigen.

Aber es sollte funktionieren, bei einem NAS funktioniert es ja auch. Google bitte mal danach oder warte mal noch einige Antworten der anderen Forenuser ab.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.07.2020 um 09:19 Uhr
Hallo,

es kommt alles auf die Daten an die drauf liegen vor allem bei Datenbanken.
Aber grundsätzlich ist's eigentlich egal da ja Linux nur den Speicherplatz für Windows bereitstellet aber Windows das Dateihandling übernimmt. Somit solltest du auch die Backup Mechanismen von Windows verwenden. Sprich den VSS Provider und eine von dir bevorzugte Backup Software die den verwendet.
Das kann auch Veeam sein.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.07.2020 um 09:21 Uhr
Was du unter Linux machen könntest ist ein auf Dateisystem basierte mirroring auf einen zweiten Server. Das ist aber kein Backup sondern Ausfallsicherheit
Bitte warten ..
Mitglied: hannes.hutmacher
30.07.2020 um 09:40 Uhr
Danke für die Antwort.

Mir geht es darum, dass ich wegsichern kann. Ein Backup ist kein Backup. Darum die Sicherung auf USB-Festplatten, dass man sie in einen anderen Brandabschnitt bringen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.07.2020 um 09:42 Uhr
Dann Meine erste Antwort VSS unter Windows.
Bitte warten ..
Mitglied: hannes.hutmacher
30.07.2020 um 10:01 Uhr
Ich glaube der Groschen fällt bei mir nur in Pfennigen oder wir reden nicht von den selben Dingen. Ein erneuter Versuch:

Wie Windows sichert ist für mich gerade nicht die Frage. Ob nun Veeam oder Windows Sicherung spielt, zumindest denke ich das bis gerade, keine Rolle. Die Daten landen so oder so auf dem iSCSI-Target Server (Linux Server). Aber von dort muss es ja weggesichert werden, um es außer Haus tragen zu können. Die Frage für mich ist wie ich das Target (also die Datei in die hineingespeichert wird) konsistent wegsichern kann.

Ich frage mich, ob ich die Datei einfach so mit Rsync auf die USB-Platte übertragen kann. Der Zweifel rührt daher, weil für mein Verständnis das iSCSI-Target ja noch von Windows "gemountet" ist. Führt dann ein Kopieren zur Inkonsistenz des Target-Files? Wie machen andere das?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.07.2020 um 10:23 Uhr
Zitat von hannes.hutmacher:

Die Frage für mich ist wie ich das Target (also die Datei in die hineingespeichert wird) konsistent wegsichern kann.

Garnicht! Mag mich täuschen aber das kann nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
30.07.2020, aktualisiert um 14:09 Uhr
Nein, das geht nicht. Windows hat noch einiges im RAM, was er nicht auf die iSCSI Datenträger übertragen hat. Würdest du das iSCSI auf der Linux Seite weg sichern, wären die restlichen Daten im RAM nicht mit abgelegt. Datenbanken wären dann korrupt.

Wenn du im Windows das Veeam sichern lassen würdest, würde er es über die VSS machen, aber die Daten im RAM werden dabei mit berücksichtigt.

Das iSCSI hat also in Deinem Fall keine Vorteile, nur Nachteile. iSCSI nimmt man gerne für zwei Cluster her, damit der zweite die Daten übernehmen kann, wenn der erste ausfällt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Disconnect iscsi target
gelöst Frage von HeinrichMWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei über iscsi einen Sicherungs- Job mit wbadmin einzurichten. Wo ich nicht weiter komme ...

SAN, NAS, DAS
QNAP - Sync von iSCSI-Target
Frage von HenereSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Servus zusammen, die nächste Baustelle Ich stehe vor dem Problem, den Inhalt von einem NAS aus auf ein zweites ...

Server-Hardware

Pro Liant DL360 G7 iSCSI-target konfigurieren

gelöst Frage von Pinky1elfServer-Hardware3 Kommentare

Ich habe bei meinem Pro Liant DL360 G7 gerade ein iSCSI-Target hinzufügen wollen. Mein NAS hat ein Target erstellt ...

Server-Hardware

HP ProLiant DL385 G7 als iSCSI Target sinnvoll

Frage von Otto1699Server-Hardware1 Kommentar

Hi, ich habe hier einen HP ProLiant DL385 G7 mit reichlich Festplatten und überlege diesen als iSCSI Target einzusetzen. ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 9 StundenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Windows 10

Windows Defender verhindert Telemetrieblocking via hosts-Datei

Information von BirdyB vor 11 StundenWindows 102 Kommentare

Für diejenigen, die keine Daten an MS senden wollten, war die hosts-Datei manchmal eine Option.

Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 2 TagenMonitoring2 Kommentare

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 5 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows "Home" Version im Unternehmen legal?
gelöst Frage von BosnigelWindows 1024 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss. Die Frage: Ist Windows 10 (also nicht Pro) für ...

Hyper-V
Hardware Empfehlung Hyper-V Host
Frage von TraxxTecHyper-V20 Kommentare

Hi, ich habe keine Ahnung was aktuell an Hardware unterwegs ist, deshalb bräuchte ich eine grobe Empfehlung für einen ...

Batch & Shell
Doppelte If Anweisung - check if file exist
Frage von chkdskBatch & Shell12 Kommentare

Hello Again :-) Ich habe hier ein Skript, welches zu zu Beginn überprüft ob eine Datei vorhanden ist. Falls ...

Windows 10
Gruppenrichtlinenen Anzeigen lassen ohne Administrator rechte ?
gelöst Frage von DavidHergWindows 1011 Kommentare

Guten Abend zusammen, kann ich mir die Gruppenrichtlinien ohne Administrator Rechte anzeigen lassen ? MFG DavidHerg

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...