sysad
Goto Top

Ist SSD für W2003S sinnvoll?

Liebe Mitstreiter,

ich würde gern eine SSD (P22-J 128GB von Samsung wegen des großen Cache) in einem W2003 Server verbauen. Kann mir jemand von Euch Tipps dazu geben, wie oder ob es geht und was man nicht machen darf.

Bisher sind normale HDs drin mit BDE drauf mit 500MB häufig genutzten Daten und 15GB mit seltenem Zugriff per Access, beides fast nur Lesezugriffe.

Danke für Tipps!

Content-Key: 141882

Url: https://administrator.de/contentid/141882

Printed on: May 28, 2023 at 08:05 o'clock

Member: CresCent
CresCent May 01, 2010 at 12:41:53 (UTC)
Goto Top
hallo,

als wenn dann brauchst schon min 2 stück davon (raid)

willst du diese als system"platten" oder als daten"platten" nutzen?

grüße
Member: wiesi200
wiesi200 May 01, 2010 at 12:42:51 (UTC)
Goto Top
Gegenfrage, ist ein Porsche sinnvoll?

Das musst du wissen, zumal du eigentlich sehr wenig Angaben machst. Wenn du jetzt 12 Platten im Raidverbund drinnen hast wird's dir vermutlich nicht viel bringen.
Member: jhinrichs
jhinrichs May 01, 2010 at 12:45:03 (UTC)
Goto Top
Hallo,
handelt es sich um einen Produktiv- oder um einen Hobby-Server? In einem Produktiv-Server-System würde ich nur eine SSD mit SLC-Chips verbauen, und auch dort nur für Partitionen mit überwiegenden Lesezugriffen (Systempartition, Anwendungen etc.). Also einmal in die Spezifikation der Platte schauen.
In der aktuellen ix beschäftigt sich ein Artikel mit dem Thema.
Grüße
Member: sysad
sysad May 01, 2010 at 14:48:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @jhinrichs:
Hallo,
handelt es sich um einen Produktiv- oder um einen Hobby-Server?

Semiproduktiv. Ist mein privater Testserver, der muss aber auch laufen....Überwiegend Lesezugriffe. Wie ernst ist denn das Problem mit Trim und Garbage Collection wirklich? Ich habe Tests gelesen von ganz gut bis ganz schlecht. Deswegen Abfrage hier bei uns, bei denen die das auch wirklich machen und nicht nur drüber reden!
Member: sysad
sysad May 01, 2010 at 14:49:44 (UTC)
Goto Top
Zitat von @CresCent:
hallo,

als wenn dann brauchst schon min 2 stück davon (raid)

willst du diese als system"platten" oder als daten"platten" nutzen?

grüße

Warum RAID? Ich würde die einfach als System- und Datenplatte nutzen, vernünftige Backups (da wird ja nur gelesen).
Member: sysad
sysad May 01, 2010 at 14:50:47 (UTC)
Goto Top
Zitat von @wiesi200:
Gegenfrage, ist ein Porsche sinnvoll?

Das musst du wissen, zumal du eigentlich sehr wenig Angaben machst. Wenn du jetzt 12 Platten im Raidverbund drinnen hast
wird's dir vermutlich nicht viel bringen.


Dann heisst es vom Preis her entweder Porsche oder 12 Platten.....Habe die Angaben ergänzt.
Member: CresCent
CresCent May 01, 2010 at 15:38:10 (UTC)
Goto Top
hallo,

kurz zur erklärung warum raid. sollte dir eine ssd ausfallen läuft dein system immer noch. dh du müsstest nur die defekte platte tauschen.

und wenn es nur ein hobby bzw testsystem ist, welches "nur" zu testzwecken verwedent wird. dann könntest du meiner meinung nach ruhig eine einsetzen, da es hier dann ja auch mal egal ist wenn das system 2 oder 3 tage nicht läuft.

sollten doch produktiv sachen drauf laufen, min 2 platten, welche gespiegelt werden, da hier dann ja kein ausfall entstehen darf, wenn eine platte ausfällt.

zu deinem trim bzw garbage ding, kann ich leider nichts sagen.

grüße
Member: sysad
sysad May 08, 2010 at 13:26:37 (UTC)
Goto Top
Hallo,

habe die SSD jetzt am Laufen. W7 hat sie nicht erkannt, aber XP und OS X. Bis jetzt habe ich noch keine Peilung wie das Alignment gemacht werden muss. Werde später Ergebnisse posten.