sysad
Goto Top

Unter Server 2019 wird als RDS-Server 2016 angezeigt?

Hallo,

habe einen W2012R2 Server per Inplace Upgrade über 2016 (2012 auf 2019 direkt ging nicht) auf Server 2019 gebracht, der läuft auch soweit, bis auf die Meldung dass ein RDS Lizenzierungsproblem vorliegt.

Die Remotedesktop Lizenzierungsdiagnose zeigt an, dass der Remotedesktop Sitzungshostserver ein Windows Server 2016 ist. Kann das sein, müsste das nicht ein 2019er sein? Ich müsste ein paar RDS CALs installieren, und will sicher sein dass ich die richtigen kaufe.

Danke für Tipps!

Content-Key: 516712

Url: https://administrator.de/contentid/516712

Printed on: June 23, 2024 at 22:06 o'clock

Member: itisnapanto
itisnapanto Nov 20, 2019 at 08:10:18 (UTC)
Goto Top
Moin ,

dann fangen wir doch mal mit den Basics an .

Windowstaste + R >>> winver >>> Enter ...

Ausgabe hier posten.


Gruss
Member: sysad
sysad Nov 20, 2019 at 08:27:21 (UTC)
Goto Top
Bitte gerne:

W2019 1809 Build 17763.437
Member: itisnapanto
itisnapanto Nov 20, 2019 updated at 08:32:15 (UTC)
Goto Top
Gut .

und wir reden über einen einzelnen Terminalserver , der alle RDP Rollen innehält ?
Ach ja . Updates würde ich auch erstmal alle installieren .

Gruss
Member: sysad
sysad Nov 20, 2019 at 09:00:32 (UTC)
Goto Top
Standalone 'Terminalserver'

Updates würde ich auch erstmal alle installieren<<

Erinnert mich an den alten MS Win Supportspruch 'installieren Sie Windows neu'

WUpdate zeigt an, dass alles auf dem neuesten Stand ist.
Member: itisnapanto
Solution itisnapanto Nov 20, 2019 at 09:09:58 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sysad:

WUpdate zeigt an, dass alles auf dem neuesten Stand ist.

ist es aber nicht ;)

Das du ein Lizenzproblem hast ist ja logisch . Aber laut der Versionsnummer hast du halt 2019 .
Also CAL's für 2019 kaufen , aktivieren und gut .

Hab ich vor 2 Wochen noch gemacht.

Gruss
Member: sysad
sysad Nov 20, 2019 at 09:47:04 (UTC)
Goto Top
Das war ja meine Frage:

Warum wird bei einem W2019 Server als RDS Server der 2016er angezeigt? Ist das 'normal', z.B. bei Deiner Installation auch so? Und wenn ich 19er RDS Lizenzen installiere, gehen die dann auch?

Hab nochmal WUpdate manuell angestossen, er findet auch ein kumulatives 2019-11 er Update für 1809, will das per Neustart installieren, nach Neustart kommt Fehlermeldung 'konnte nicht installiert werden'....hmmh.

Was tun? Update Cache hab ich schon gelöscht.

Danke derweil
Member: sysad
sysad Dec 02, 2019 at 10:46:50 (UTC)
Goto Top
Update:

Hab gerade einen W2019 Standard neu aufgesetzt, auch bei dieser Installation wird der RDS Server als 2016er angezeigt.

FYI