Java Installationsoptionen

joerg
Goto Top
Hallo zusammen,

kann ich beim automatisierten Ausrollen von Java-Paketen ein Flag mit setzen, womit ich gleich die Sitelists bearbeiten kann?
Ich würde gerne einen oder mehrere Server (Ip-Adressen oder DNS-Namen) gleich mitangeben, sonst muss ich das immer von Hand nachtragen.

Variante 2: Zur Zeit kopieren wir per Kopiejob die Datei exception.sites pro USER einfach unter den Security-Ordner. Das hat die gleiche Wirkung aber ist etwas unkonfortabel.

Gruß

Content-Key: 249325

Url: https://administrator.de/contentid/249325

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 12:08 Uhr

Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 16.09.2014, aktualisiert am 22.09.2014 um 09:44:11 Uhr
Goto Top
Hallo Joerg,
in der Doku steht das du den Pfad zur Exception-List in der Deployment-Config ändern kannst, z.B. auf ein Netzlaufwerk:

Vielleicht ist auch meine Anleitung zu Site-Exceptions was für dich.

Grüße Uwe
Mitglied: joerg
joerg 22.09.2014 um 09:49:35 Uhr
Goto Top
Ok danke schon mal für die Anleitungen, wenn ich das nun richtig verstehe geht kein Weg dran vorbei mit der Deployment Config zu arbeiten oder?
Ich kann beim ausrollen des Paketes kein Flag setzen "exception.sites location" oder so?
Also im Prinzip dass ich nur die Lokation dieser einen Datei ändere, alles andere kann ich ja durchaus beim ausrollen anpassen.
Mitglied: colinardo
colinardo 22.09.2014 aktualisiert um 09:54:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @joerg:
Ok danke schon mal für die Anleitungen, wenn ich das nun richtig verstehe geht kein Weg dran vorbei mit der Deployment Config zu arbeiten oder?
Ja.
Ich kann beim ausrollen des Paketes kein Flag setzen "exception.sites location" oder so?
Ich finde im MSI zumindest keine Property mit der sich dies direkt bei der Installation setzen ließe.

Grüße Uwe