Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Keine Passwortabfrage bei Netzwerkfreigaben

Mitglied: gabrielgn
Hallo Zusammen,
ich habe im Forum nach meinem Problem gesucht, doch leider habe ich nur die umgekehrte Lösung gelesen. Mir geht es darum eine Lösung zu finden um beim Zugriff einer Netzwerkfreigabe, nicht nach dem Passwort gefragt zu werden.

Bei mir sieht es folgendermaßen aus:

2 Desktop PCs
2 Laptops

Wie man sich vorstellen kann, greift man gerne auf freigegebene Ordner im Netzwerk von den anderen Computer um Dateien schnell rüber zu kopieren, etc...

Mein Problem ist, ich will nicht jedes mal nach dem Passwort gefragt werden. Wie kann ich das am besten Lösen? Wenn es geht würde ich das natürlich im inneren Netzwerk so haben, d.h. nur wenn jemand von meinenm internen Netzwerk auf die Freigabe zugreift soll kein Passwort abgefragt werde, sonst, falls es einen externen Zugriff ist (z.B. Internet) soll die Passwortabfrage stattfinden.

Für jede hilfreiche Antwort bin ich euch dankbar.

Content-Key: 32843

Url: https://administrator.de/contentid/32843

Ausgedruckt am: 05.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: Spector
Spector 19.05.2006 um 10:38:13 Uhr
Goto Top
Ich würde einfach Benutzer anlegen.
also das heißt
auf einem Laptop, auf das du von dem anderen zugreifen willst, legst du den Benutzer mit demselben Passwort des Laptops an und schon kannst du die Freigabe auch ohne Passwortabfragen nutzen, wenn der Benutzer darauf zugriff hat.

du kannst aber auch die Freigabe so einstellen, dass die Gruppe "Jeder" darauf zugreifen kann, dann ist die Freigabe aber von wirklich jedem zu sehen in deinem Netz. wenn du eien Router hast, sollte dieser so eingestellt sein, dass die Dateifreigabe nicht nach aussen offen ist.

ich hoffe, man versteht mein Kauderwelsh.
Mitglied: Schmidtke
Schmidtke 19.05.2006 um 10:56:07 Uhr
Goto Top
Hallo,
ich hatte hier mal nach einer automatischen Netzwerkverbindung bei wechselnder IP gefragt. In den Antworten die ich bekommen habe ist auch eine automatische Anmeldung vorhanden.

Siehe

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
::-----snipp MarcosLonOn.Bat
off & setlocal
Set "Errtext=Laufwerk konnte nicht verbunden werden!"
Set "Marco=MarcosUsername" & set "pw=MarcosPassword"
for /F "tokens=2 delims=:" %%i in ('ipconfig /all ^|find "DHCP-Server"') do set "IP=%%i"
set "IP=%IP: =%" || REM Leerzeichen entfernen
Net use * /d >nul 2>&1
(Net use I: \\%IP%\QDLS /USER:%Marco% %pw%>nul 2>&1)|| echo Das I:-%ErrText%
(Net use O: \\%IP%\Software /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1)|| echo Das O:-%ErrText%
(Net use S: \\%IP%\Office /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1) || echo Das S:-%ErrText%
::-----snapp MarcosLonOn.Bat
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke hierfür nochmals an BIBER.

Mit der Abfrage :

for /F "tokens=2 delims=:" %%i in ('ipconfig /all ^|find "DHCP-Server"') do set "IP=%%i"
set "IP=%IP: =%" || REM Leerzeichen entfernen

Wird in dieser Batch die IP des DHCP ermittelt. Du müsstest dieses evtl. löschen und bei:

(Net use I: \\%IP%\QDLS /USER:%Marco% %pw%>nul 2>&1)|| echo Das I:-%ErrText%
(Net use O: \\%IP%\Software /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1)|| echo Das O:-%ErrText%
(Net use S: \\%IP%\Office /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1) || echo Das S:-%ErrText%

die Parameter anpassen.

Als VBS ist mir dies vorgeschlagen worden:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
'
' MarcoLogsOnUsingTheDhcpIP.vbs
' aka MarcosNeverendingLogonstory.vbs #
'
Option Explicit

Const blnForce = TRUE

Dim WshNetwork, WshShell, objWMIService, objAdapter
Dim colDrives, colAdapters
Dim strMsg, strUserName, strCompName, strServerIP
Dim i, strSec2Wait, strUser, strPass

strSec2Wait = "10"
strUser = "MarcosUsername"
strPass = "MarcosPasswort"

Set WshNetwork = Wscript.CreateObject("Wscript.Network")
Set WshShell = Wscript.CreateObject("Wscript.Shell")
strUserName = WSHNetwork.UserName
strCompName = WSHNetwork.ComputerName
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:\\"& strCompName & "\root\cimv2")
Set colAdapters = objWMIService.ExecQuery("SELECT * FROM Win32_NetworkAdapterConfiguration WHERE IPEnabled = True")

For Each objAdapter in colAdapters
strServerIP = objAdapter.DHCPServer
Next

Set colDrives = WshNetwork.EnumNetworkDrives
On Error Resume Next
If colDrives.Count > 0 Then
For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
WshNetwork.RemoveNetworkDrive colDrives(i), blnForce
Next
End If
On Error GoTo 0

WshNetwork.MapNetworkDrive "I:", "\\" & strServerIP & "\QDLS", , strUser, strPass
WshNetwork.MapNetworkDrive "S:", "\\" & strServerIP & "\SOFTWARE", , strUser, strPass
WshNetwork.MapNetworkDrive "O:", "\\" & strServerIP & "\OFFICE", , strUser, strPass

Set colDrives = WshNetwork.EnumNetworkDrives
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Anmelde Ergebnisse" & vbCrLf & vbCrLf & _
"Benutzername" & Chr(9) & "= " & strUserName & vbCrLf & "Computername" & _
Chr(9) & "= " & strCompName & vbCrLf
If colDrives.Count = 0 Then
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Kein Netzlaufwerk ist verbunden." & vbCrLf
Else
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Verbundene Netzlaufwerk(e):" & vbCrLf
For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
strMsg = strMsg & vbCrLf & colDrives(i) & Chr(9) & colDrives(i + 1)
Next
End If

WshShell.PopUp strMsg,strSec2Wait,strUserName & "@" & strCompName,64
' ### eof ###
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auch hier müsstest Du deine Parameter einpflegen und im Abschnitt:

For Each objAdapter in colAdapters
strServerIP = objAdapter.DHCPServer

statt der vom Skript ermittelten IP des DHCP deine benötigte eintragen.

Hierfür auch nochmals einen herzlichen Dank an GEMINI.

Hoffe Dir damit evtl. geholfen zu haben.

Gruß
Marco
Mitglied: v0llmilch
v0llmilch 20.05.2006 um 09:39:44 Uhr
Goto Top
Hi!
Ich würde einfach das GAST - Konto aktivieren.

Gruß
Alexander :) face-smile
Mitglied: gabrielgn
gabrielgn 23.05.2006 um 09:50:07 Uhr
Goto Top
Das Gast Konto ist bei mir aktiviert... und ich habe auch dasselbe Passwort an beiden Rechner...trotzdem geht das nicht :( face-sad
Heiß diskutierte Beiträge
question
Hausüberwachung Kameraingo1988Vor 1 TagFragePeripheriegeräte8 Kommentare

Hallo an alle, ich möchte ab sofort mein Haus mit Kameras überwachen lassen. Es sollen 4 Kameras außen am Haus angebracht werden. Ich möchte die ...

question
3 VLANs auf eine Dose. PC bekommt IP vom falschen NetzKostasVor 1 TagFrageNetzwerke6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe an einem Arbeitsplatz leider NUR eine Dose. Das VLAN=10 ist für die Drucker Das VLAN=20 ist für die PCs Das VLAN=30 ...

question
Hard- und SoftwarebeschaffungVigo16Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo Zusammen, da ich kürzlich in einem gemeinnützige Verein als erster und alleiniger Inhouse Administrator angefangen habe und vorher nichts mit Hard- und Softwarebeschaffung am ...

general
Zur AdventszeitAnkhMorporkVor 1 TagAllgemeinHumor (lol)2 Kommentare

Wer es nicht kennt, sollte es kennen lernen (mMn): Viel Spaß, jede Diskussion überflüssig Ankh ...

question
Google-Konto: PW-Rücksetzung funktioniert nichtmrserious73Vor 20 StundenFrageE-Mail13 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier gerade einen merkwürdigen Fall: Habe ein gmail-Konto, für das das Passwort nicht mehr bekannt ist. Da das Konto in Thunderbird gespeichert ...

question
Pfsense sinnvoll in Umgebung einbindendertowaVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, ich grüble schon länger über eine saubere Möglichkeit zur Integration der pfsense, da ich mich damit auch gern mal beschäftigen möchte. Aktuell habe ...

question
Reicht eine Geforce GT1030 2GB 64bit für Photoshop Illustrator?isarc01Vor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore3 Kommentare

Hallo, ich habe derzeit eine Geforce GTX 550 TI. (192bit) 1,5GB. Leider startet Photoshop nicht mehr. (Grafikkartenspeicher zu gering) Deshalb möchte ich mir eine GT1030 ...

question
Startscript wird nicht ausgeführt gelöst tsunamiVor 1 TagFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit den GPOs. Ein simples Script zum testen: Liegt im richtigen Ordner. \\domäne.local\SysVol\domäne.local\Policies\{FB0087ED-7767-4A9E-B9D4-9497666F2C7E}\Machine\Scripts\Startup Der Ordner \\192.168.143.1\public\11_Software\AV\av_lang\ hat Zugriff durch ...