Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Keine Passwortabfrage bei Netzwerkfreigaben

Mitglied: gabrielgn

gabrielgn (Level 2) - Jetzt verbinden

19.05.2006, aktualisiert 23.05.2006, 6793 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,
ich habe im Forum nach meinem Problem gesucht, doch leider habe ich nur die umgekehrte Lösung gelesen. Mir geht es darum eine Lösung zu finden um beim Zugriff einer Netzwerkfreigabe, nicht nach dem Passwort gefragt zu werden.

Bei mir sieht es folgendermaßen aus:

2 Desktop PCs
2 Laptops

Wie man sich vorstellen kann, greift man gerne auf freigegebene Ordner im Netzwerk von den anderen Computer um Dateien schnell rüber zu kopieren, etc...

Mein Problem ist, ich will nicht jedes mal nach dem Passwort gefragt werden. Wie kann ich das am besten Lösen? Wenn es geht würde ich das natürlich im inneren Netzwerk so haben, d.h. nur wenn jemand von meinenm internen Netzwerk auf die Freigabe zugreift soll kein Passwort abgefragt werde, sonst, falls es einen externen Zugriff ist (z.B. Internet) soll die Passwortabfrage stattfinden.

Für jede hilfreiche Antwort bin ich euch dankbar.
Mitglied: Spector
19.05.2006 um 10:38 Uhr
Ich würde einfach Benutzer anlegen.
also das heißt
auf einem Laptop, auf das du von dem anderen zugreifen willst, legst du den Benutzer mit demselben Passwort des Laptops an und schon kannst du die Freigabe auch ohne Passwortabfragen nutzen, wenn der Benutzer darauf zugriff hat.

du kannst aber auch die Freigabe so einstellen, dass die Gruppe "Jeder" darauf zugreifen kann, dann ist die Freigabe aber von wirklich jedem zu sehen in deinem Netz. wenn du eien Router hast, sollte dieser so eingestellt sein, dass die Dateifreigabe nicht nach aussen offen ist.

ich hoffe, man versteht mein Kauderwelsh.
Bitte warten ..
Mitglied: Schmidtke
19.05.2006 um 10:56 Uhr
Hallo,
ich hatte hier mal nach einer automatischen Netzwerkverbindung bei wechselnder IP gefragt. In den Antworten die ich bekommen habe ist auch eine automatische Anmeldung vorhanden.

Siehe

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
::-----snipp MarcosLonOn.Bat
@echo off & setlocal
Set "Errtext=Laufwerk konnte nicht verbunden werden!"
Set "Marco=MarcosUsername" & set "pw=MarcosPassword"
for /F "tokens=2 delims=:" %%i in ('ipconfig /all ^|find "DHCP-Server"') do set "IP=%%i"
set "IP=%IP: =%" || REM Leerzeichen entfernen
Net use * /d >nul 2>&1
(Net use I: \\%IP%\QDLS /USER:%Marco% %pw%>nul 2>&1)|| echo Das I:-%ErrText%
(Net use O: \\%IP%\Software /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1)|| echo Das O:-%ErrText%
(Net use S: \\%IP%\Office /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1) || echo Das S:-%ErrText%
::-----snapp MarcosLonOn.Bat
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke hierfür nochmals an BIBER.

Mit der Abfrage :

for /F "tokens=2 delims=:" %%i in ('ipconfig /all ^|find "DHCP-Server"') do set "IP=%%i"
set "IP=%IP: =%" || REM Leerzeichen entfernen

Wird in dieser Batch die IP des DHCP ermittelt. Du müsstest dieses evtl. löschen und bei:

(Net use I: \\%IP%\QDLS /USER:%Marco% %pw%>nul 2>&1)|| echo Das I:-%ErrText%
(Net use O: \\%IP%\Software /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1)|| echo Das O:-%ErrText%
(Net use S: \\%IP%\Office /USER:%Marco% %pw% >nul 2>&1) || echo Das S:-%ErrText%

die Parameter anpassen.

Als VBS ist mir dies vorgeschlagen worden:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
'
' MarcoLogsOnUsingTheDhcpIP.vbs
' aka MarcosNeverendingLogonstory.vbs #
'
Option Explicit

Const blnForce = TRUE

Dim WshNetwork, WshShell, objWMIService, objAdapter
Dim colDrives, colAdapters
Dim strMsg, strUserName, strCompName, strServerIP
Dim i, strSec2Wait, strUser, strPass

strSec2Wait = "10"
strUser = "MarcosUsername"
strPass = "MarcosPasswort"

Set WshNetwork = Wscript.CreateObject("Wscript.Network")
Set WshShell = Wscript.CreateObject("Wscript.Shell")
strUserName = WSHNetwork.UserName
strCompName = WSHNetwork.ComputerName
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:\\"& strCompName & "\root\cimv2")
Set colAdapters = objWMIService.ExecQuery("SELECT * FROM Win32_NetworkAdapterConfiguration WHERE IPEnabled = True")

For Each objAdapter in colAdapters
strServerIP = objAdapter.DHCPServer
Next

Set colDrives = WshNetwork.EnumNetworkDrives
On Error Resume Next
If colDrives.Count > 0 Then
For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
WshNetwork.RemoveNetworkDrive colDrives(i), blnForce
Next
End If
On Error GoTo 0

WshNetwork.MapNetworkDrive "I:", "\\" & strServerIP & "\QDLS", , strUser, strPass
WshNetwork.MapNetworkDrive "S:", "\\" & strServerIP & "\SOFTWARE", , strUser, strPass
WshNetwork.MapNetworkDrive "O:", "\\" & strServerIP & "\OFFICE", , strUser, strPass

Set colDrives = WshNetwork.EnumNetworkDrives
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Anmelde Ergebnisse" & vbCrLf & vbCrLf & _
"Benutzername" & Chr(9) & "= " & strUserName & vbCrLf & "Computername" & _
Chr(9) & "= " & strCompName & vbCrLf
If colDrives.Count = 0 Then
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Kein Netzlaufwerk ist verbunden." & vbCrLf
Else
strMsg = strMsg & vbCrLf & "Verbundene Netzlaufwerk(e):" & vbCrLf
For i = 0 To colDrives.Count - 1 Step 2
strMsg = strMsg & vbCrLf & colDrives(i) & Chr(9) & colDrives(i + 1)
Next
End If

WshShell.PopUp strMsg,strSec2Wait,strUserName & "@" & strCompName,64
' ### eof ###
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auch hier müsstest Du deine Parameter einpflegen und im Abschnitt:

For Each objAdapter in colAdapters
strServerIP = objAdapter.DHCPServer

statt der vom Skript ermittelten IP des DHCP deine benötigte eintragen.

Hierfür auch nochmals einen herzlichen Dank an GEMINI.

Hoffe Dir damit evtl. geholfen zu haben.

Gruß
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
20.05.2006 um 09:39 Uhr
Hi!
Ich würde einfach das GAST - Konto aktivieren.

Gruß
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
23.05.2006 um 09:50 Uhr
Das Gast Konto ist bei mir aktiviert... und ich habe auch dasselbe Passwort an beiden Rechner...trotzdem geht das nicht
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Outlook 2010 - Exchange Konto Passwortabfrag beim Start

Frage von survial555Microsoft Office1 Kommentar

Hallo, ich habe ein bei der T-Com gehostetes Exchange. Auf dem System habe ich Office 2010. Wenn ich mein ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall1 Kommentar

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Google Android
Facebooks unsichtbare Datensammlung
Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store nehmen Kontakt zu Facebook auf, sobald man sie startet. So erfährt der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Userverwaltung
LogIn Versuche beschränken auf EINEN Versuch
gelöst Frage von GarroshLinux Userverwaltung23 Kommentare

Folgendes Problem Ich habe einen dezidierten Server beim Hoster gemietet, installiert ist Ubuntu 18.04.2 LTS‬ und als Webinterface Plesk. ...

Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup14 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Batch & Shell
Tasklist überprüfen
Frage von IleiesBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, Wie kann ich in Batch überprüfen, ob gerade der Prozess "Skype.exe" ausgeführt wird? Also nicht so dass ...

Backup
Sicherung auf externe RDX Festplatten (oder auf USB 3.0) mit Veeam Agent for Microsoft
gelöst Frage von mike7050Backup9 Kommentare

Hallo, ich sichere immer auf RDX Wechselfestplatten mit der Accuguard Software. Gesichert wird eine Windows Server 2008 R2. Einmal ...