Komisches Verhalten einer SSHD - Defekt? - Smart OK?

stefankittel
Goto Top
Hallo,

bei einer Praxis ist mir ein PC aufgefallen, der gefühlt langsammer war als die anderen.

Die PCs haben alle 1TB ST1000LX015-1U7172 SSHDs.

Die Smart-Werte laut Crystal Disc Info sind fehlerfrei.
Aber der schnelle Benchmark mit HD Tune zeigt ein Bild was mich an einen Defekt vermuten lässt.
Was meint Ihr?

220528 steri - sshd - komisch - als vergleich

Hier als Vergleich ein anderer identischer PC mit gleicher SSHD.
220528 behandlung4 - sshd - ok - als vergleich

Einschränkung: Es läuft Windows.
Aber beide PCs sind gleich installiert und sind auch auf dem gleichen Patchstand.
Keine Software wurde gestartet.

Um auf Nummer sicher zu gehen, müsste man einen Test von einem Boot-OS durchgeführt haben.
Auch der Händler wird vermutlich darauf bestehen.

Stefan

Update: Ich werde der Praxis empfehlen auf reine SSDs umzusteigen.
Bei der Anschaffung war das noch ein deutlicher Preisunterschied. Inzwischen nicht mehr.

Content-Key: 2919852518

Url: https://administrator.de/contentid/2919852518

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 15:07 Uhr

Mitglied: chgorges
chgorges 29.05.2022 um 12:41:16 Uhr
Goto Top
Moin,
zeig mal die Smart Werte, CRC Fehler und korrigierte Sektoren noch auf 0? CDI sagt leider, dass alles ok ist, selbst wenn auf den zwei Werten die Counter hochgehen.

VG
Mitglied: DTCTVE
DTCTVE 29.05.2022 um 19:52:38 Uhr
Goto Top
Ein Umstieg auf reine SSD's lohnt sich meistens sowieso.

Brauchen die denn lokal 1TB? Ich würde an Client PC's bewusst zu 128 oder max 256GB greifen. In den allermeisten Fällen ist das fürs System + Software genug. Das hält die dann auch irgendwann davon ab, große Datenberge lokal anzusammeln, statt sie zentral abzulegen.
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 29.05.2022 aktualisiert um 22:04:35 Uhr
Goto Top
Zitat von @chgorges:
zeig mal die Smart Werte, CRC Fehler und korrigierte Sektoren noch auf 0? CDI sagt leider, dass alles ok ist, selbst wenn auf den zwei Werten die Counter hochgehen.

Bachte, dass es sich um SSHDs handelt.
220528 steri smart
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 29.05.2022 um 22:03:52 Uhr
Goto Top
Zitat von @koernerd:
Brauchen die denn lokal 1TB?
Ja, es sind ca. 600 GB aktiv in Nutzung.
Die Daten sind aus performance-Gründen auf den PCs zwischengespeichert.
Mitglied: DTCTVE
DTCTVE 30.05.2022 um 06:31:39 Uhr
Goto Top
Ah, ja gut. Dann würden die von reinen SSD's ja umso mehr profitieren.

Eigentlich sieht das ja gut aus, da steht ja auch "Gut". face-big-smile

Mich irritiert nur der Wert Betriebsstunden etwas.
Grob gerechnet war die Festplatte wohl 3,4 Jahre insgesamt in Betrieb, und wurde nur 181mal hochgefahren. Das ist schon extrem für eine Consumer-Festplatte.

Teilt man die errechneten Betriebstage durch die Einschaltzahl kommt man auf 6,87. Könnte also sein dass 1x wöchentlich neu gestartet wurde (sicher mal später, mal früher), die Festplatte aber über 3,4 Jahre durch lief ohne Spindown.

Für 24/7 Betrieb sind die ja nicht vorgesehen.

Es gibt bei den aktuellen ST1000DX002 aber 5 Jahre Garantie laut Webseite. face-smile Vielleicht ist dein älteres Modell davon ja auch gesegnet face-smile


Ist das zufällig der "ominöse Server-PC" der Praxis, oder gibt's da noch nen Server? CGM z.B. vertreibt ja aktiv Software mit der Meinung, ein Windows 10 PC mit normalen Specs würde als Server ausreichen face-smile Das steht da auch in den Systemanforderungen... 🤦‍♂️

Falls ja, würde das die dauerhafte Laufzeit aus Bequemlichkeit ja erklären.