drohnald
Goto Top

Kommunikationsfehler Kartendrucker SD360

Hallo zusammen,

seit letzter Woche verzweifle ich an einem etwas kruden Problem mit einem Kartendrucker.
Das Gerät ist ein ENTRUST SD360 und seit ca. 4 Jahren im Einsatz.
Davon gibt es mehrere an verschiedenen Standorten.
Die Drucker sind alle als Freigabe auf Servern in den Standorten, alle gleich konfiguriert, allerdings teils unterschiedliche Treiber.
Clients sind alle Windows 10 Enterprise 21h1 in einer größeren Domäne, GPOs etc. alles identisch.

Userin Lisa meldet bekommt beim Klick auf "drucken" plötzlich die Fehlermeldung
druckerfehler1

Bei mir getestet: Gleicher Fehler.
Neuesten Treiber installiert: Gleicher Fehler.
Neuestes Firmwareupdate: Gleicher Fehler.
Drucker lokal über IP installiert: Gleicher Fehler.
Anderes Dokument (was vor 2 Wochen gedruckt wurde auf genau diesem Drucker): Gleicher Fehler
Druck aus z.B. Notepad: Anderes Wording, aber auch Fehler:
druckerfehlernp
Drucker eines anderen Standortes (Karlsruhe) verbunden: Gleicher Fehler.

Aber: Userin Steffi am Standort Karlsruhe, kann jegliche Dokumente Drucken.
Testweise einen frisch Installierten Computer geholt und die Drucker verbunden: Funktioniert auf beiden Druckern mit allen Dokumenten!

Das Problem von Lisa liegt auch bei meinem Computer vor.
Mit verschiedenen Benutzern: Gleiches Problem
Drucker und Treiber über printmanagement.msc gelöscht und auch komplett die Dateien aus dem DriverStore Ordner entfernt.
--> Drucker neu verbunden, die Treiber vom Server werden installiert --> Gleicher Fehler.

Bei dem frisch installierten Computer klappt es nach wie vor einwandfrei, auch mit meinem User.

Was noch spannend ist: Defaulteinstellungen für diesen Drucker sind doppelseitiges Drucken, Querformat (und noch ein paar Einstellungen).
Man kann sofort erkennen, wenn es nicht klappt, dann sieht der Druckdialog so aus:
druckerfehlerverb
Es springt auf "Einseitiger Druck" und der Link für "Weitere Druckeinstellungen suchen" taucht auf (der Link ist sonst nicht da).
Klickt man auf diesen Link, kommt folgender Fehler:
druckerfehlerverb2
Klick auf Verbindung Herstellen dauert 1-2 Sekunden, dann ist man genau so weit wie vorher.

Was noch auffällig ist:
In den Kombinationen in denen alles klappt, dauert das Herstellen der Verbindung (wenn man den Drucker auswählt) deutlich länger, meist > 5 Sek.
Wenn es innerhalb von 2 Sek verbunden wird, dann taucht der Fehler auf.

In der Systemsteuerung wird kein Fehler gezeigt, verschiedene Treiber wurden getestet (kein Unterschied), der Drucker scheint auch ansprechbar. In den Druckertreibern kann z.B. die Anzahl der Drucke angezeigt werden, das ist auch bei denen korrekt, die den Fehler zeigen.

Warum verbinden sich manche Computer nicht richtig mit dem Drucker und wie könnte das gelöst werden?
Alle in der gleichen Domäne, normale Useraccounts, gleiche GPOs und Netzlaufwerke, verschiedene Notebookmodelle getestet, Updatestand alle gleich (über MECM)
Es scheint als hätten seit etwa letzter Woche manche Computer damit Probleme, andere jedoch nicht.
Diverse MFP Geräte sind kein Problem.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache dieser komischen Verbindungsprobleme sein könnte?

Schöne Grüße
Drohnald

Content-Key: 1592016385

Url: https://administrator.de/contentid/1592016385

Printed on: May 23, 2024 at 08:05 o'clock

Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Dec 06, 2021 at 11:22:18 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit!

Das muss nicht mal zwingend am Unterbau liegen!

Als Unterbau definiere ich: Drucker, Druckertreiber, Printprozessor, Hostbetriebssystem, Freigabeprotokoll, Verbindung

Es kann auch sein, dass es an der Anwendung selbst liegt.

Früher war es so, dass die Druck(er)einstellungen des Treibers ausschlaggebend waren. Heute ist es so, dass die Anwendung auf Basis des Druckertreibers Einstellungen vorgibt. Vielleicht sind in einem Nutzerprofil diese Anwendungseinstellungen zerschossen.

Das Fehlerbild erinnert mich an Drucker, die den Druckauftrag eher wegschmeißen, bevor sie sich das Druckwerk zerschießen und Gott sei's gepfiffen, ein Kartendrucker ist da empfindlich. Ich habe vorher im Airline-Business gearbeitet und solche Dinger da auch betreut.