Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Linux bei Windows 2003 Server Image bereitstellen

Mitglied: focus2401
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit auf einen Windows 2003 Server ein Linux Image bereitzustellen, in der gleichen Weise wie ich z.B. ein Windows XP Image bereitstellen kann? Wenn ja, kann ich es so verändern, so das es sich vollautomatisch installiert?

Danke im voraus.

Content-Key: 33208

Url: https://administrator.de/contentid/33208

Ausgedruckt am: 30.11.2021 um 10:11 Uhr

Mitglied: filippg
filippg 29.05.2006 um 18:53:53 Uhr
Goto Top
Hallo,

du kannst auf einem PC grundsätzlich mehrere Betriebssysteme installieren, und dann per Bootmanager (vor dem Betriebssystemstart) auswählen, welches gestartet werden soll. Meintest du das? In der Windows-Hilfe müsste sich was unter "Dual Boot" finden, und jede Linux-Distribution die ich kenne unterstützt das auch, das bei der Installation entsprechend einzurichten. Schwierig ist es nur, wenn der Server in einem Rechenzentrum steht, und du erst nach dem Booten darauf zugreifen kannst. Je nachdem was du willst, kannst du auch eine Live-CD erstellen oder herunterladen (z.B. Knoppix, von Ubuntu (und anderen) sollte es auch eine geben), die automatisch gebootet wird, wenn sie beim Rechnerstart im Laufwerk liegt, und die die Festplatten nicht antastet (dir also auch keine Windows-Installation zerstören kann).

Filipp
Mitglied: ratzla
ratzla 29.05.2006 um 19:25:18 Uhr
Goto Top
Du drückst Dich für mich etwas unklar aus. bzw. was willst Du erreichen ?
Meinst Du eine Verteilung mit einem RIS Server ? - Das geht mit Windows IMHO nicht. Inwiewiet das spezialisierte Softwareverteilungen machen, ist von der jeweiligen Lösung abhängig, vile jedoch können das nicht.

Du kannst aber auf einem Windows-Server mit Hilfe von VMWare eine weitere Linux-Installation laufen lassen. Diese kannst Du entweder via X-Windows in der Art "Terminal Server" verteilen, per ssh drauf zugreifen oder auch ein Remote Boot einrichten. Für erste Schritte kann ich hier dsl Linux empfehlen, welches wirklich nur minimalste Anforderungen an das Host-System stellt. Nachteil bei dsl ist die etwas eingeschränkte Anzahl an mitgelieferten Programmen.

So etwas wie WSUS zum Updaten der Distribution geht bei den gängigen Distris (SuSE, RedHat, Debian) auch.
Mitglied: focus2401
focus2401 29.05.2006 um 23:29:04 Uhr
Goto Top
Bitte um Entschuldigung wenn ich mich unklar ausgedrückt habe.

Wir haben in der Arbeit einen Windows 2003 Server mit RIS stehen, auf den verschiedene Images von Windows XP Prof liegen. Jetzt wollte ich halt wissen ob ich auch von Linux ein Image auf den Server legen kann und dieses dann per Remote vollautomatisch auf den Client installieren kann, sowie ich es von den Windows XP Images gewohnt bin.
Mitglied: Uwe82
Uwe82 30.05.2006 um 10:26:38 Uhr
Goto Top
Es geht über Umwege. Bei meinem letzten Praktikum haben wir das gemacht, aber ich habe nur den Windows-Part gemacht. Du brauchst noch einen Linux-Server dazu. Ein Boot-Image wird dann auf den RIS gelegt, dass sich alle weiteren Informationen vom Linux-Server holt. Ich glaube, das Ganze nannte sich Kickstart. Die entsprechende Konfigurationsdatei für den RIS habe ich aber leider nicht mehr....
Heiß diskutierte Beiträge
question
Adminpasswort löschenaleks08Vor 1 TagFrageWindows 79 Kommentare

Bei einem Kollegen hat jemand den Rechner eingerichtet und dabei ein Adminpasswort vergeben. Das Adminpasswort kennt er aber nicht und der Einrichter ist nicht mehr ...

question
Medienwandler für Glasfaser gelöst Reamer76Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Guten Tag liebe Admins, ich bräuchte mal Eure Hilfe für die Anschaffung eines Medienwandlers. Wir werden nächsten Monat freigeschaltet, Anbieter ist Wemacom. Ich habe die ...

question
Ethernet-LAN und DSL über Telefonkabel gelöst 150103Vor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo Administrator-Forum, ich habe hier ein ungewöhnliches Szenario, dass ich euch gerne näher bringen würde. Auf einem Grundstück gibt 2 Häuser (H1 und H2). Im ...

question
AD Server von 2012 R2 auf Server 2019 R2 hochgesetzt. Domänenlevel noch 2012 Aber nun geht kein LDAPS . LDAP geht gelöst itititVor 23 StundenFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben die Server 2012 R2 mit Server 2019 R2 ersetzt. Neue Server kein Inplace. Die neuen DCs haben IP und Name gleich ...

question
Euro Zeichen geht nicht mehr gelöst GwaihirVor 21 StundenFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem User geht das Euro-Zeichen nicht mehr. Er kann es nur noch über Copy&Paste aus der Zeichentabelle einfügen. Auch STRG+ALT+E klappt nicht. ...

question
"Nicht identifiziertes Netzwerk" bei VPN VerbindungKatachi29Vor 1 TagFrageDSL, VDSL5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass, wenn ich mich daheim bei meinem Sophos SSL VPN Client anmelde, immer die Meldung: "Nicht ...

question
Bitlockerpartition versehentlich gelöscht Läppi findet nach Partitiosformatierung mbr gpt die Partition nicht wiederPCChaosVor 19 StundenFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem, das mir sonst einfach erschien. Ich hatte eine Bitlocker Partition D: auf meinem C: Laufwerk installiert. Weil Windows ...

question
Dauernd gesperrter User in der ADChristianIT2021Vor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe ein riesen Problem ich habe einen User der wird immer wieder gesperrt. Über die Eventlgs habe ich schon herausgefunden aus welcher ...