gansa28
Goto Top

Mikrotik PtP und AP POE Frage

Hallo zusammen,

ich möchte eine Richtfunkstrecke um ein Haus rum zu zwei WLAN APs und mehreren POE Kameras Realisieren.

Ausgesucht habe ich mir folgende Produkte von Mikrotik.

- zwei MikroTik SXTsq 5 ac (RBSXTsqG-5acD) als Richtfunkstrecke (ca 80m).

- ein bis zwei MikroTik wAP ac (RBwAPG-5HacT2HnD) als WLAN AP (je nachdem wieviel ein AP auf dem freien Feld abdecken kann (test folgt dann bei Einrichtung).

- als Switch, POE Quelle für einen MikroTik SXTsq 5 ac und einen RBwAPG-5HacT2HnD sowie eine der POE Kameras sowie Hotspot fürs Gästenetz usw ein MikroTik hEX PoE.

beim durchgehen der spezifikationen ist mir eine Zeile Aufgefallen die ich nicht ganz Verstehe:

"Stromversorgung: 11-57V passives PoE und 802af/at bei Verwendung von ungeschirmtem Netzwerkkabel".

Heißt das auch das der MikroTik hEX PoE ja und 802af und at kann aber weder RBwAPG-5HacT2HnD noch RBSXTsqG-5acD weil passive POE?

Grüße

Gansa 28

Anbei die Datenblätter

RBwAPG-5HacT2HnD

RBwAPG-5HacT2HnD

hEX PoE

Content-Key: 566248

Url: https://administrator.de/contentid/566248

Ausgedruckt am: 04.10.2022 um 03:10 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 21.04.2020 um 13:18:37 Uhr
Goto Top
Das Datenblatt ist da doch ganz eindeutig !
  • PoE Output = Beides, sowohl passive als auch Standart 802.3af/at ist supportet
  • PoE Input, also die Versorung des Switches selber über PoE = Nur passive ist supportet
Mitglied: gansa28
gansa28 21.04.2020 um 13:24:15 Uhr
Goto Top
Hi aqui,

10/100/1000 Ethernet ports 5
PoE in : Yes, passive
Supported input :voltage 12 - 57 V
Power output : On ports 2-5, Output: 1A max per port; 2A max total (12-30v),450mA max per port; 1,8A max total (31-57v)

Also ich sehe da nur bei "POE in" passive

und halt :

RB960PGS can power 802.3af/at devices if 48V DC input is used (unit comes with 24v power supply,
so you would have to purchase 48v power supply separately to support this). Unit provides max
current 450mA for each port regardless device power class (doesn’t support PoE powered device
classification).

Grüße

Gansa28
Mitglied: aqui
Lösung aqui 21.04.2020 aktualisiert um 13:46:58 Uhr
Goto Top
Also ich sehe da nur bei "POE in" passive
Ja ist ja auch richtig ! Betonung liegt auf IN also wenn man den hEX Switch statt mit dem Netzteil auch von einem anderen PoE Switch versorgen lassen will über das Ethernet Kabel. Das ist eben "IN" (eingehendes PoE) und das geht nur wenn dieser versorgende Switch einer mit "passive PoE" ist !!

Der PoE "Output", also das was der hEX PoE selber an die an ihm angeschlossenen Endgeräte auf den Ports 2 bis 5 liefert, kann sowohl in passive Mode als auch im Standard 802.3af/at Mode geschehen. Standartisiertes 802.3af/at PoE nutzt als Spannung imemr 48 Volt. Siehe auch hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Power_over_Ethernet
Passive PoE ist proprietär und nicht Standard konform, funktioniert also nur mit Geräten eines Herstellers.
Was ist an der einfachen Logik so schwer verständlich ??
Mitglied: gansa28
gansa28 21.04.2020 um 13:50:34 Uhr
Goto Top
Hallo aqui,

ich danke dir für deine Antwort, du bist immer schnell und die Antworten sind meist richtig und oder Zielführend. Aber dein Umgangston lässt imnmer sehr zu wünschen übrig.
Wenn ich das alles wüsste was ich hier gefragt hätte, hätte ich es sicher nicht gemacht. Auch habe ich die Spezifikationen gelesen aber halt nicht ganz Verstanden.

Ich denke das es auch bei dir Themen gibt bei denen du mal andere Fragen müsstet und froh bist nicht so angefahren zu werden, was ist an der einfachen Logik so schwer Verständlich ist? Richtig?

Vielen Dank

Grüße

Gansa28