Mint 8 und Kubuntu 9.10 spinnen bei Installation

daujoe
Goto Top
Hallo,

Ich habe mir nun das 3. Mal von verschiedenen Anbietern (chip, pcwelt und die jeweilige originalseite) die iso's für Mint 8 und Kubuntu 9.10 runtergeladen.

Jetzt das Problem:


Bei Mint 8:

Ich habe sie gebrannt und wenn ich sie booten will, lädt Mint brav. Aber wenn dann eigentlich wie ich es bei Ubuntu gewohnt bin, der Installationsassistent kommen sollte, erscheint nur ein Einlogge-Fenster, sprich er frägt mich nach einem Benutzernamen und nach einem Passwort, aber ich will es doch nur installieren?!


Bei Kubuntu 9.10:

Eigentlich genauso wie bei Mint 8, nur wenn ich auf "Kubuntu installieren" klicke, kommt nach einiger Zeit ein Fehler, dass die Datei irgendwie beschädigt ist und wenn ich auf "Kubuntu ausprobieren" klicke, frägt er wie bei Mint 8 nach einem Benutzernamen und nach einem Passwort...


Es liegt nicht am Brennen, ich hab es auch versucht, das ganze virtuell zu installieren und direkt die iso eingebunden, es kommen genau die selben Fehler...


Weis da jemand weiter???

lg
Goalgetter

Content-Key: 133026

Url: https://administrator.de/contentid/133026

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 15:07 Uhr

Mitglied: masterG
masterG 09.01.2010 um 12:49:27 Uhr
Goto Top
Hey Goalgetter,
Das spricht eher dafür, dass die checksum nicht stimmt. Lad dir einfachmal das normale Ubuntu runter, nachträglich kannst du das KDE Interface noch installieren.

http://www.ubuntu.com/getubuntu/download

Wenn du dann KDE installieren willst:

Gruß
masterG
Mitglied: DauJoe
DauJoe 09.01.2010 um 13:32:24 Uhr
Goto Top
Hallo masterG,

danke für deine schnelle Antwort. Das ist ja schonmal eine schöne Lösung für Kubuntu, kann ich das so auch für Mint machen?

lg
Goalgetter
Mitglied: DauJoe
DauJoe 09.01.2010 um 17:15:26 Uhr
Goto Top
keiner ne idee?

ich meine es muss ja wohl möglich sein, dieses Linux Mint zu installieren, oder?
Mitglied: masterG
masterG 10.01.2010 um 14:10:44 Uhr
Goto Top
Bei Mint kenn ich mich leider nicht so genau aus. Aber dieser Fehler schreit gerade dazu, dass es ein checksum fehler ist(evtl. zu schnell gebrannt).
Mitglied: DauJoe
DauJoe 10.01.2010 um 18:10:40 Uhr
Goto Top
okay, ich hab jetzt bei Mint einfach die LinuxMint-8-Universal Edition runtergeladen, die funktioniert...

thx masterG^^