MS OPEN Lizenzen zusammenführen und Upgraden

jann0r
Goto Top
Moin,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Im Prinzip habe ich zwei "Probleme".

Bis vor ca. 1 1/2 Jahren wurden unsere Lizenzen durch unser Systemhaus zur Verfügung gestellt. Wir haben bei denen z.B. 1 Laptop gekauft und zusätzlich 1 RDS CAL, Exchange CAL, User CAL und Office erworben. Bei 2 Laptops gabs dann entsprechend 2 Lizenzen von jedem Typ. Soweit so gut.

Nun ist es so, dass wir im VLSC für jede jemals gekaufte OPEN Lizenz eine einzelne ID angelegt bekommen haben.. Also mal mit 1 CAL mal mit 2 oder mal mit 5.
In Summe haben wir nun also 94 einzelne Lizenz IDs mit jeweils 1-x CALs.
Das ist natürlich für die Übersicht eine Katastrophe und für mein 2. Probleme ebenfalls:

Unsere Citrix Umgebung lief bis vor einiger Zeit unter 2016. Der entsprechende Lizenzserver hat auch die entsprechende Anzahl 2016er CALs hinterlegt.
Nun wurde das alles auf 2019 neu gemacht und ich habe quasi einen mix aus 2016er und 2019er CALs.

Also die Frage: kann ich
a: die 2016er Lizenzen (OPEN ohne Software Assurance) auf 2019 upgraden?
b: kann ich die 94 einzel Lizenz-IDs zu einer einzigen Lizenz zusammenfassen, sodass ich im Lizenzsierungsmanager nicht jeden einzelnen Vertrag eingeben muss?

Content-Key: 2705031261

Url: https://administrator.de/contentid/2705031261

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 05:07 Uhr

Mitglied: mbehrens
mbehrens 06.05.2022 um 20:03:57 Uhr
Goto Top
Zitat von @jann0r:

Nun wurde das alles auf 2019 neu gemacht und ich habe quasi einen mix aus 2016er und 2019er CALs.

Welcher mix?

Also die Frage: kann ich
a: die 2016er Lizenzen (OPEN ohne Software Assurance) auf 2019 upgraden?

Nein, so etwas läuft heutzutage regelmäßig auf einen Neukauf hinaus.

b: kann ich die 94 einzel Lizenz-IDs zu einer einzigen Lizenz zusammenfassen, sodass ich im Lizenzsierungsmanager nicht jeden einzelnen Vertrag eingeben muss?

Nein.