NAS für daheim

Mitglied: chrischnian

chrischnian (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2011 um 16:48 Uhr, 4554 Aufrufe, 17 Kommentare

Ich habe daheim tw 2 Rechner ständig laufen. Einer stellt nur Daten im Netzwerk zur verfügung.
Dieser soll nun weg und eine kleine NAS soll den Jon übernehmen

Hallo Leute wie schon geschrieben suche ich für daheim einen Netzwerkspeicher.

Ich habe nun von einen Bekannten von dem DawiControll System gehört. Man kann dieses per Treiber an jeden PC anbinden auch können mehrere dieser Netzwerkfestplatten sich zusammenschließen oder über Netzwerk sich spiegeln um Datensicherheit zu haben.

Die Lösung von Dawicontroll gefällt mir aber mit den Treiber nicht.

Ich suche was mit 1-2 Festplatten das sich bequem mit unseren Samsungfernseher (Streams) und den PC verbinden lässt und meine Daten spiegelt.

Sollte so um die 2TB haben. Was nutzt ihr so oder könnte ihr empfehlen?

Gruß

Chris
Mitglied: NetSonic
17.11.2011 um 16:55 Uhr
Hallo zurück,

das stellt sich doch zunächst einmal die Preisfrage! Was gibt Dein Budget her? Wo liegt Deine Schmerzgrenze? Ich persönlich würde immer wieder auf die Produkte von Qnap, Synology und / oder Thecus zurückgreifen. Auch im privaten Bereich - selbst wenn die Geräte dieser Hersteller deutlich teuerer sind als viele andere, Low-Budget-Lösungen. Es lohnt sich!

Also, was bist Du bereit auszugeben?

Gruß
NetSonic
Bitte warten ..
Mitglied: chrischnian
17.11.2011 um 17:06 Uhr
Platten habe ich daheim (Sata)
Meine Schmerzgrenze wäre bei 250€
Bitte warten ..
Mitglied: NetSonic
17.11.2011 um 17:18 Uhr
Das ist aber doch schonmal ein solides Budget für Dein Vorhaben.
Dann kämen IMHO entwender die DS211j von Synology oder die TS-212 von Qnap in Frage.
Alternativ ggf. auch noch Buffalo. Ist aber nicht mein persönlicher Favorit.
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
17.11.2011 um 18:58 Uhr
Ich würde mir die Kiste selbst basteln. :) face-smile

In meinem Fall habe ich ein ausrangiertes Notebook im Flur zu stehen, welches Win Server 2003 installiert hat und hier im Lokalen Netz meine Daten zentral speichert und mir im Internet via FTP zur Verfügung stellt.

Bei deinem Vorhaben müsste schon ein kleiner Desktop her, mini-ATX-Board mit Raidcontroller, bissl konfigurieren, voila hast du deine NAS + erweiterbare Dienste (z.b.Druckerserver, FTP/Cloud, Gameserver, Downloadmaschiene)

Liebe Grüße
dq
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.11.2011 um 19:10 Uhr
Für zuhause: QNAP 110 oder QNAP 210. Das kann alles was du willst.
Am besten ohne Platten kaufen und die Platten selber reinschrauben. Damit kannst du die Größe selber bestimmen.
Auch wenn man blutiger Laie ist ist das kinderleicht. Man benötigt nur einen Schraubendreher...mehr nicht.
Wer ängstlich ist kauft dann welche mit Platten !
Bitte warten ..
Mitglied: chrischnian
17.11.2011 um 19:32 Uhr
Ich habe genau das schon daheim und der Stromverbrauch ist mir hier zu groß.

Auch habe ich alles andere nun ausgelagert. Zimbra Account angemietet sowie SQL Server wird demnächst angemietet.

Ich will daheim nur noch einen Speicher haben und nicht mehr rumbasteln mit einen Win oder Linux Server.

Einschalten und fertig mehr soll nicht mehr passieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.11.2011 um 21:49 Uhr
Nimm ejne Büchse mit FreeNAS, z.B. den N36L von HP. Nur beim Setup konfigurieren und dann vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: gansa28
17.11.2011 um 22:41 Uhr
Japp nimm den N36L läuft bei mir daheim auch, hatte noch 4 2TB Platten nen hardwareraidcontroller 8 GB Ram rein ESXi läuft mit 4 VMs ohne Probleme.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
18.11.2011 um 08:58 Uhr
FreeNAS ist immer das billigste ... der Verbrauch kommt von der Hardware!

Vor mir wurde ein Iomega StorCenter ix2-200 angeschafft!

Vom Transfer her schafft der im 100M Netz die volle Kapazität (...)



Bis demnächst,

Midi

Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
18.11.2011 um 09:28 Uhr
Problem bei allen NAS´sen aktuell:
Die hohen Festplattenpreise:
Freenas kenne ich nicht, würde ich persönlich aber glatt einsetzen.
Zuhause habe ich ne Acer H340 Box mit windows Home Server.
Nicht schnell (40 schreibend, 18 MB lesend !!! Jawohl, schreiben geht schneller!!), aber in der Preisklasse ist das wohl ein Druchschnittswert.
VOn QNAP gibt es die 410/412, die preislich (aber OHNE PLatte) an dein Limit gehen, wohl nicht alzu langsam sind (aber dennoch darfst du keine WUnder davon erwarten).
Und bei Bedarf könntest du die (dank 4 Slots) sogar noch erweitern
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
18.11.2011 um 09:38 Uhr
Tach auch

Also ich habe von Synology die DS211 (ohne J).
Die kostet minimal mehr aber hat mehr Power. Habe 2 Eco Green 2TB Platten drin.
Verbrauch im Standby 5 Watt, im Betrieb 16 Watt.
- Du kannst auch mehrere DS replizieren lassen.
- Du kannst dir die DS als Netzlaufwerk verbinden

Ich bin mit der völlig zufrieden. Läuft einwandfrei. Datenübertragung liegt bei 50-60MB/s

Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
18.11.2011 um 09:48 Uhr
Die hohen Festplattenpreise

Weil hinten in Asien einmal ein Atomgerät explodiert und bischen viel Wasser am Land ist ...

http://heise.de/-1378177
Bitte warten ..
Mitglied: dq28121989
18.11.2011 um 14:46 Uhr
Die Plattenpreise sollen sich bald wieder entspannen

quelle: http://winfuture.de/news,66673.html
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.11.2011 um 15:06 Uhr
@chrischan
Was meinst oben du Stromverbrauch zu hoch ?? Bezogen auf die beiden o.a. zitierten QNAP Produkte 110/210 oder Synology ?? Das wäre dann Unsinn, denn die fahren bei nicht Nutzung in den Hibernation Mode nachts
Stromkosten liegen dann so bei 20 bis 25 Euro im Jahr ! Was willst du also mehr ?!!
Bitte warten ..
Mitglied: chrischnian
18.11.2011 um 21:57 Uhr
Ich meinte den Stromverbrauch meines aktuellen Systems.

Das mit den HP N36L ist auch eine gute Idee.

Aber wie hoch ist dann wieder der Stromverbrauch mit 8GB und 4x 1,5TB
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.11.2011 um 09:08 Uhr
Zitat von @chrischnian:
Aber wie hoch ist dann wieder der Stromverbrauch mit 8GB und 4x 1,5TB

Wie da der konkrete Verbrauch ist, weiß ich nicht, wird aber vermutlich deutlich von den Platten abhängen. Aber google hilft normalerweise solche Fragen zu beantworten.

Einen ersten Anhaltspunkt kannst Du hier finden.

lks
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 21 StundenFrageExchange Server29 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...