sysad
Goto Top

NET aus W2012R2 entfernen möglich?

Hallo,

wie kann man .NET 4 aus einem W2012R2 deinstallieren und wieder neu installieren? Ich bekomme trotz installiertem .NET 4.8 eine Fehlermeldung:

"Die ActiveX Komponente (xxxxxxx) konnte nicht registriert werden. Das MS .NET 4.0 oder höher ist nicht installiert."

Auf Rückfrage beim Programmierer bekam ich die Auskunft, dass bei W2012 da nur eine Neuinstallation von .NET hilft.....


Danke für Tipps!

Content-Key: 470301

Url: https://administrator.de/contentid/470301

Printed on: June 24, 2024 at 17:06 o'clock

Member: Dani
Solution Dani Jul 07, 2019 at 09:57:54 (UTC)
Goto Top
Moin,
Microsoft hat dazu einen Blogartikel verfasst. Schau dir es in Ruhe einmal an, ob das die Lösung sein könnte.


Gruß,
Dani
Member: GrueneSosseMitSpeck
Solution GrueneSosseMitSpeck Jul 07, 2019 updated at 15:41:18 (UTC)
Goto Top
der Artikel beschreibt nur die Bordmittel und wie man sie über DISM oder Powershelll nutzt.
Und es gibt von Microsoft spezielle Dot Net Cleanup Tools, falls danach Windows behauptet es wäre nach der Deinstallation trotzdem ein Dot net 4.0 installiert. Denn ganz gelegentlich entfernt Windows das Dot net 4 nicht korrekt.

Es kommt allerdings allzuoft vor, daß irgendwelche Steinzeitapps schon beim Upgrade von 4.0 auf Dot net 4.5 nicht mehr erkennen daß die Basis dazu (Dot net 4.0 ist in Windows 2012 R2 integriert) vorhanden ist, andere flippen aus wenn Dot net > 4.7.2 ist. Probier das lieber mal auf einem Testsystem aus, bis zu welchem Level die App Dot net erkennt und wenn es daran liegt dann muß der Entwickler die Dot Net Erkennung überarbeiten. Denn mal so ganz allgemein bleibt einem das Dot Net 4.0 IMMER erhalten und die Updates fügen lediglich neue Bibliotheken oder Klassen hinzu.

Denn eins ist schon mal jetzt klar - sobald das Dot net 4.0 wieder neu drauf ist, zieht der Server auch die Updates dazu, und letztenendlich wirst du - wenn man es über WSUS nicht unterbindet - wieder auf Dot net 4.8 kommen. In der Regel ist nämlich der Updatemechanismus selbst nicht das Problem, sondern die Umgebungserkennung der Applikation XY

edit hier der Link zu dem Microsoft Tool:
dot net cleanup tool bei Microsoft

edit2:
ActiveX Control nicht gefunden heißt daß entweder die Manifeste kaputt sind und deshalb eine Komponente nicht geladen werden konnte oder daß die Komponente inkompatibel zur Applikation ist weil in deren Manifesten ein Mindestlevel an Dot Net eingetragen ist der neuer ist wie der Level mit dem die Applikation kompiliert wurde. Oder der Programmierer macht da ein LoadLibrary und dabei geht was schief, was aber auch bedeuten würde daß die App nicht nativ in .net geschrieben ist sondern nur Interfaces dorthin hat. Und ob die Komponente da ist und was da genau passiert das diagnostiziert man mit dem Systeminternals Process Monitor bzw. dem Windows Ereignisprotokoll
Member: sysad
sysad Jul 08, 2019 at 11:31:25 (UTC)
Goto Top
Danke, das ist genau das wonach ich gesucht habe!
Member: sysad
sysad Jul 08, 2019 at 11:33:18 (UTC)
Goto Top
Das Tool zeigt keine Fehler an, aber der Blog s.o. ist hilfreich.

Danke!