Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk erweiterung

Mitglied: Alexstarx3

Alexstarx3 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2019 um 10:40 Uhr, 1008 Aufrufe, 19 Kommentare, 3 Danke

Hallo, ich heiße Alex und bin seit 1 Jahr als IT-Techniker ausgelernt.

Ich brauche eure Hilfe bei der Netzwerkerweitung, da ich einfach nichts finde.

192.168.145.0 /24 ist die SNM
192.168.145.247 GW
192.168.145.241 und 242 DNS

Wir verwenden aktuell Static IP's und sind schon sehr knapp.
Auf ein /23 Subnetz zu switschen kommt für uns nicht in Frage, da dass zu viel Aufwand wäre.

Meine Idee war ein DHCP gewesen der "Virtuelle IP'S" verteilt und diese auf seine eigene auflöst. So wirds ja auch von einem Router gemacht. (Wenn ich nicht ganz bescheuert bin )

Habe schon versucht danach zu googeln aber finde einfach keinen Lösungsansatz

Habt ihr Ratschläge für mich oder bleibt nur das wechseln auf die /23 SNM ?
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Mitglied: itisnapanto
11.07.2019 um 10:55 Uhr
Hallo,

Kenne jetzt eure Hardware und Umgebung nicht , aber was spricht gegen eine Aufteilung der Netze z.B. mittels VLAN ?
Das Netz nun einfach ohne weitere Analyse zu erweitern macht keinen Sinn.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: eisbein
11.07.2019 um 10:57 Uhr
Hallo,

Ich würde auch über VLAN nachdenken und die Subnetze klein halten.

Gruß
eisbein
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
11.07.2019 um 11:37 Uhr
Komme mit deiner Frage nicht wirklich klar. Was genau willst du erreichen? Ein Erweitern geht eben nur mit /23. Ansonsten wirst du getrennte Subnetze haben. Willst du im anderen Netzwerk mit dem vorhandenen DHCP IPs verteilen und verwalten? Dann ist ein DHCP Relay Agent dein Freund.
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
11.07.2019, aktualisiert um 11:38 Uhr
Ich würde auch über VLAN nachdenken und die Subnetze klein halten.
Ein /23 Netz ist überhaupt kein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Alexstarx3
11.07.2019 um 11:45 Uhr
Um es vll deutlicher zu machen.
Wir verwenden Static IPS werden aber knapp.

Ob wir auf Vlans umstellen kann ich nicht sagen, währe aber eine gute Idee.

Mir wurde aufgetragen herauszufinden ob es über eine Art "Virtuellen DHCP" auch gehen würde.
z.B: DHCP bekommt ip 192.168.145.100, dieser verteilt dann 192.168.144.x /23 oder 172.16.1.x IP's.
Der Trafic soll dann aber über den DHCP laufen damit nur die .100 verwendet wird.
Ergebniss soll sein 1IP verbraucht dafür X neue bekommen.

Mir selbst ist sowas nicht bekannt bin aber erst frisch ausgelernt

Danke und LG
Bitte warten ..
Mitglied: bloodstix
11.07.2019, aktualisiert um 11:54 Uhr
Hallo,

das was du beschreibst wäre ein eingeständiges Netz hinter dem DHCP-Server mit Hilfe von NAT. Da kannst du dann aber von der nicht 144.x-Seite nicht einfach auf jeden Host im 144er-Netz zugreifen, sondern müsstest das über die FW und entsprechende Port-Forwards am DHCP-Server regeln.

Grüße
bloody
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
11.07.2019 um 11:54 Uhr
Um es vll deutlicher zu machen.
Wir verwenden Static IPS werden aber knapp.
Soweit verstanden

Mir wurde aufgetragen herauszufinden ob es über eine Art "Virtuellen DHCP" auch gehen würde.
z.B: DHCP bekommt ip 192.168.145.100, dieser verteilt dann 192.168.144.x /23 oder 172.16.1.x IP's.
Der Trafic soll dann aber über den DHCP laufen damit nur die .100 verwendet wird.
Ergebniss soll sein 1IP verbraucht dafür X neue bekommen.
Wer hat dir denn diese Aufgabe gegeben? Der örtliche Bäcker?

Vorschlag:

a) Du machst dir ein mal die Arbeit und stellst das Netzwerk um auf Vergabe per DHCP. Dort kannst du auch regeln, dass Clients die IP fest behalten oder nicht. Damit hättest du weiterhin deine statischen IPs. Bei der Umstellung richtest du direkt das Netzwerk auf /23 ein.

b) Du richtest ein zweites Subnetz ein und verbindest beide Subnetze per Router (pfsense möglw). Im zweiten Subnetz stellst du einen DHCP Relay Agent und verwaltest das zweite Subnetz mit dem DHCP, den du bereits hast.

Ich würde es sauber machen und keine seltsamen Bastellösungen, die dir später mal auf die Füße fallen.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
11.07.2019 um 12:06 Uhr
Hallo,

Ohne Router keine Chance.

Packt die Gelegenheit beim ### und stellt auf eine vernünftige Struktur um.
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
11.07.2019 um 12:12 Uhr
beim ### und
Schopfe?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
11.07.2019 um 12:14 Uhr
Ginge auch, mein Wort viel aber durch Franks Jugendschutzfilter. Das Teil haben Hunde und Katzen
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.07.2019 um 12:29 Uhr
Hallo,

wie schon so oft hier behandelt ist die Erweiterung der Maske auf ein /23 der schlechteste Lösungsansatz.
Eine Segmentierung des Netzes in VLAN's und damit kleinere Broadcast Domains und bessere Skalierbarkeit

https://administrator.de/forum/subnetzmaske-anpassen-351395.html

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
11.07.2019 um 13:23 Uhr
Mahlzeit,

kann mich der Meinung meiner Vorredner nur anschließen. Am geschmeidigsten machst du es über VLAN.
Hab hier in unserem Mini-Netz mit ca. 70 Geräten 8 VLANs (Server, Clients, Drucker, TK-Anlage, Videoüberwachnung, Haustechnik, WLAN, Gast-WLAN).

DHCP und DNS der einzelnen Netze kaspert der DC weg, aus den VLANs ins Netz des DC per DHCP Relay.
Routing zwischen den Netzen macht ein Cisco350 L3-Switch und Internet über ein Transfer-VLAN auf den Router. Statische IPs versuche ich (außer bei den Servern) zu vermeiden arbeite lieber mit Reservierungen.

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.07.2019, aktualisiert um 14:08 Uhr
Moin,

Netzwerk segmentieren in mehrere /24-Netze und Broadcast-Domains.

Ob Du VLANs nimmst oder einfach herkömmlich trennst ist Geschmackssache.

/23 wäre nur eine temporäre Lösung, bis das Ganze euch um die Ohren fliegt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: visiooo
11.07.2019, aktualisiert um 15:10 Uhr
Hoi,

ich kenne einige /23 Netze die schon ewig laufen und noch nie um die Ohren geflogen sind. Kommt natürlich auf Anwendung und welche Hardware im Netz ist. Auf /23 zu Switchen ist normalerweise ohne größeren Aufwand machbar.

Wenn natürlich die passende Switch-infrastruktur etc. vorhanden ist, bietet sich Segmentierung an.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.07.2019 um 15:23 Uhr
Zitat von visiooo:

Hoi,

ich kenne einige /23 Netze die schon ewig laufen und noch nie um die Ohren geflogen sind.

Naja,

Es kommt auf die Anforderungen/Protokolle an. Und darauf wieviele Kisten man in das /23 packt. Solange man nur ein Dutzend Kisten hat, kann man auch ein /8 betreiben.

Kommt natürlich auf Anwendung und welche Hardware im Netz ist. Auf /23 zu Switchen ist normalerweise ohne größeren Aufwand machbar.

Wie gesagt, Es ist von den verwendeten Protokollen abhängig und von der Anzahl und Art der Stationen. Aber es kommt immer de Zeitpunkt, wo man an die Grenzen stößt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2019, aktualisiert um 15:45 Uhr
Auf ein /23 Subnetz zu switschen kommt für uns nicht in Frage, da dass zu viel Aufwand wäre.
Wäre auch der komplett falsche Weg der garantiert in Probleme und Sackgasse führt.
Wir hatten diese Diskussion kürzlich hier wieder mal. Siehe dazu auch hier:
https://administrator.de/forum/maximale-anzahl-geräten-broadcast-do ...
So wirds ja auch von einem Router gemacht. (Wenn ich nicht ganz bescheuert bin )
Hört sich eher nach bescheuert an, denn sowas gibt es bei DHCP gar nicht.
Möglich aber das du es vollkommen falsch aus Unwissenheit der Materie beschrieben hast...?!

VLAN Segmentierung ist hier dein einzig richtiger Weg.
Die DHCP Requests aus den VLAN Segmenten forwardeest du dann mit DHCP Relay (IP Helper Adressen) an deinen zentralen DHCP Server, der dann alle Scopes zu allen IP Netzen hält. Fertig ist der Lack...
Ein simples Standard Allerwelts Szenario in segmentierten Netzen was millionenfach gemacht wird und jeder Netzwerk Azubi im ersten Lehrjahr lernt....
https://www.administrator.de/forum/verständnissproblem-routing-sg30 ...
https://administrator.de/wissen/vlan-installation-routing-pfsense-mikrot ...
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.07.2019 um 23:37 Uhr
Ich hatte 10 Jahre ein /23 Netz am Laufen mit zeitweise 500 Clients inkl. Drucker, Server, Notebooks, Smartphones usw.
Da gab es grds. nie irgendwelche Probleme, aber nun war auch das /23 erschöpft und ich bin dann natürlich auch den Weg über VLANs gegangen, weil eh neue Switche angeschafft werden mussten.
Keine Frage: kleinere Broadcastdomains sind besser und sinnvoller und bevor du jetzt ein /23 aufbaust, mach’s richtig.
Bei mir ging es leider damals nicht einfach umzusetzen mit den gurkigen Switchen.

Aber Dank @aqui läuft es nun weitestgehend.
Bitte warten ..
Mitglied: Digi-Quick
15.07.2019 um 13:49 Uhr
Was haben V-lans mit Erweiterung des Netzwerkes zu tun?
Ein /24 Netz kann 254 Netzwerkadressen, Segmentiert man das via VLANs werden es nicht mehr!!!!

Folglich muß man um ein Netzwerk ohne Routing zu Erweitern - im Sinne von mehr Netzwerkadressen - auf eine kleinere Subnetzmask umstellen, da führt kein Weg dran vorbei!. Sinnvollerweise Segmentiert man dieses größere Netz dann per VLAN.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
15.07.2019 um 15:39 Uhr
Hallo,

Folglich muß man um ein Netzwerk ohne Routing zu Erweitern - im Sinne von mehr Netzwerkadressen - auf eine kleinere Subnetzmask umstellen,
da führt kein Weg dran vorbei!. Sinnvollerweise Segmentiert man dieses größere Netz dann per VLAN.

Blödsinn....

Sinnvollerweise arbeitet man hier mit einer Segmentierung und mehreren Netzbereichen.
Die Maske aufzubohren um sie dann wieder per VLAN zu verkleinern macht ja gar keinen Sinn.
Der TO kann über Segmentierung und VLAN zu seinem 192.168.145.0/24 jederzeit andere Netze aus den Bereichen der privaten IP's dazu nehmen.
(172.16.0.0/12 oder 10.0.0.0/8).

brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Erweiterung Klasse C Netzwerk
Frage von Fitzel69Netzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen, aufgrund eines Firmeninternen Projekts wurde ich mit der Erweiterung unser Firmennetzwerkes beauftragt Zur Info: Wir haben einen ...

Festplatten, SSD, Raid
Erweiterung RAID 10
Frage von Loros79Festplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Windows Server 2012 R2 laufen, der Ende 2014 aufgesetzt wurde und seitdem ...

Batch & Shell
Batch erweiterung gesucht
Frage von Data61Batch & Shell7 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne eine Batch Datei erweitern. Diese für derzeit die Datensicherung von 2012 R2 auf ein ...

Hardware
Erweiterung Arbeitsspeicher am Server
gelöst Frage von cstinaHardware11 Kommentare

Hallo, ich habe einen Terra-Server 3021 (Silent) mit 4 GB Arbeitsspeicher und möchte diesen erweitern. 4 Steckplätze sind vorhanden ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 23 StundenBackup

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 2 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 steht in Englisch bereit mit Unterstützung für Windows 10 1903 (May Update)

Information von VGem-e vor 2 TagenSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin Kollegen, Dann kommt wohl demnächst auch die deutschsprachige/europäische Version zur Auslieferung. Gruß VGem-e

Batch & Shell
PowerShell Konferenz - Videos online
Information von NetzwerkDude vor 3 TagenBatch & Shell

Abend, die Tage werden Videos der Talks von der diesjährigen EU Powershell Konferenz hochgeladen, sind einige Interessante dabei: MFG ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
Anbieter für Diensthandys
Frage von Pat.batGoogle Android24 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin seit einiger Zeit zuständig für die Diensthandys bei uns in der Behörde. Eine Management Software ...

Windows Server
Windows Server 2016 einrichten
Frage von borjiaWindows Server20 Kommentare

Ich würde gerne einen Server einrichten, erstmal nur mit DNS und AD. Habe mich die letzten Wochen durch diverse ...

Exchange Server
Vorgehen um von Tobit auf Exchange zu wechseln
Frage von Martin1987Exchange Server17 Kommentare

Guten Abend Ich habe den Auftrag erhalten, unser Mail von David zu Outlook zu wechseln. Wie muss ich da ...

Microsoft Office
Office 365 eMail via Website verschicken
Frage von BiBeSoMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo, kann man im Office 365 eMails anlegen welche zum versenden (smtp) für die Website funktionieren ? Muss man ...