Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Netzwerk Problem (Routing??)

Mitglied: stolus
Hallo
Ich wohne in einem Studentenwohnheim,dort haben wir ein 10Mbit BNC Netzwerk,wo wir über einen proxy ins Internet gehen.DNS und DHCP laufen auf einem Server,der einem eine feste IP an die MAC-Adresse gebunden vergibt, damit man nur nach Anmeldung mit der MAC-Adresse ins Internet kann.Das ganze läuft bei mir über einen Realtek RTl8029(AS)-Ethernet Adapter.
Auf meinem PC läuft Windows XP Pro und ich habe ein Asus A7N8X Deluxe Mainboard.Mit dem 3Com Ethernet Adapter von meinem mainbord möchte ich jetzt noch ein internes netzwerk aufbauen.
Mein 2. Rechner für das interne Netzwerk hat auch Windows XP Pro und eine Realtek 100Mbit Netzwerkkarte.
Verbunden werden beide PCs mit Cat5 TP Kabel über einen Switch.Damit mein internes Netzwerk erweiterbar ist und ich Vollduplex habe.
Das Wohnheim Netzwerk liegt im bereich 192.168.xxx.xxx
Mit Subnetz 255.255.0.0 (Nicht 255.255.255.0!!!).Wie richte ich jetzt mein internes Netz ein??Ich habe jetzt bei der internen Verbindung ein Klasse b netz vergeben mein Rechner mit 2 Netzwerkkarten hat jetzt 172.16.0.1 und der 2. interne 172.16.02 als gateway und dns ist auch 172.16.01 eingetragen.Doch die verbindung ist sau langsam(nur bei zugriff von rechner 2. zu Rechner 1.,andersrum geht alles)???Was kann ich tun??
Netbios und IPX sind installiert.

Content-Key: 1129

Url: https://administrator.de/contentid/1129

Ausgedruckt am: 23.09.2021 um 05:09 Uhr

Mitglied: Maik
Maik 10.05.2004 um 10:40:05 Uhr
Goto Top
Hallo

Haben BNC Netzwerke nicht 1Mbit?

Von Deinem internen Rechner die Verbindung zum Rechner mit den 2 Netzwerkkarten ist die Verbindung langsam!?

Meinst Du die Übertragungsrate, oder die zeit, die er braucht, bis er das Netzwerk "Durchsucht" hat, also die zeit, die man braucht um auf den rechner zu zu greifen?

Grüße Maik
Mitglied: stolus
stolus 10.05.2004 um 10:50:33 Uhr
Goto Top
Meine Internes netzwerk ist mit 100Mbit verbunden über einen switch.Und sowohl der Zugriff wie auch die übertragung sind sau langsam.Im moment überlege ich ob ich einen fli4l router einsetzte um die beiden internen Rechner mit dem Wohnheimnetz und dem Internet zu routen.Wäre das eine Lösung?
Mitglied: Maik
Maik 10.05.2004 um 10:55:41 Uhr
Goto Top
Was willst Du denn erreichen, sollen einfach nur alle Rechner ins Internet kommen?

Die beiden rechner stecken in einem switch, sind sie dort alleine?
Mitglied: 1060
1060 10.05.2004 um 11:06:46 Uhr
Goto Top
Hallo!*

Ich wusste gar nicht,dass es noch BNC Netze gibt!?!?

Wieso nimmst du eigentlich für dein "internes Netzwerk" die 172 und nicht auch die 192 nur mit ner anderen Subnet-Mask?

Ich verstehe dein Problem auch nicht ganz.Der zweite Rechner im internen Netz ist also voll lahm wenn der auf den ersten zugreift?Andersrum ists ok?

Vielleicht liegts ja an dem zweiten Rechner...
Mitglied: stolus
stolus 10.05.2004 um 15:36:08 Uhr
Goto Top
Im Switch stecken nur der 1. und 2. Rechner(Internes Netz).
Bei einer 192.168.xxx.xxx Adressierung,habe ich keine verbindung bekommen(Intern).Außerdem können dann alle im Wohnheim meine internen freigaben sehen oder(Der Admin hat mir nur gesagt ich sollt das so machen,da 192.186.xxx.xxx fürs Wohnheim reserviert ist)??Ich bin ein blutiger Anfänger was Netzwerke angeht und muß mich eben drauf verlassen was andere sagen.
Wenn ihr eine bessere Lösung habt immer her damit!
Ich will ein internes Netzwerk zwischen meinen beiden rechner haben!Und noch das externe Wohnheim Netzwerk nutzen können inklusive der Internetanbindung.
Einfachste Lösung wäre ein alter Hub nach dem switch mit bnc ans Wohnheimnetzwerk und wenn ich was intern verschiebe den Hub auschalten.
Aber das möchte ich nicht.
Mitglied: Maik
Maik 10.05.2004 um 15:49:23 Uhr
Goto Top
Also Du willst:

Mit dem 1. Rechner surfen und einfach nur eine Verbindung zwischen den 1. und 2. Rechner haben, ohne vom 2. Rechner surfen zu können.
Den 2. Rechner sollten die anderen Im Wohnheim nicht "sehen" (Also nicht drauf zugreifen können).

Du hast im 1. Rechner 2 Netzwerkkarten, an der ersten hängt das "Wohnheim Netz" und an der 2. der andere Rechner über den Switch!? (Den Switch brächtest Du nur, wenn man noch mehr Rechner dort anschließen will, man könnte sonnst auch die beiden rechner direkt über ein gekreuztes TP Kabel anschließen.)

Wenn das so stimmt, würde ich sagen, das das vom Plan her schon recht gut ist.

Aber das ist wirklich komisch, das es in der einen Richtung ohne Probleme geht und in der anderen Richtung auch klappt, aber langsam.

Ist das nur langsam, wenn Du am 2. Rechner sitzt und dort auf deinen 1. Rechner zugreifst oder auch, wenn Du am 1. Rechner sitzt und auf dem 2. Speicherst/lädst?
(Also geht das von 1. Rechner aus lesend und schreibend schnell?)
Mitglied: Maik
Maik 10.05.2004 um 15:51:54 Uhr
Goto Top
ps.:
Warum hast Du bei deinem 2. Rechner den 1. Rechner als DNS und Gateway eingetragen?

Geht das vielleicht schneller, wenn Du die beiden Eintragungen einfach leer läßt?
Mitglied: 1060
1060 10.05.2004 um 16:16:09 Uhr
Goto Top
Also ich würde mal folgendes probieren:

1.Rechner 1.Netzwerkkarte (NIC): 192.168.xxx.xxx mit der Netzadresse des heimnetzes
2. NIC: 192.168.yyy.yyy mit 255.255.255.0 für dein Netz mit der Zusatzeintragung im Standardgateway = die 1.NIC


2.Rechner: 192.168.yyy.yyy mit 255.255.255.0 für dein Netz ebenfalls mit Standardgateway = Adresse der 1.NIC des ersten Rechners

Ich hoffe ich habe dich richtig verstanden!Ich weiß ist immer schwer sowas aufzuschreiben...
Probiers einfach mal so!
Mitglied: stolus
stolus 10.05.2004 um 17:07:20 Uhr
Goto Top
So leute
Tut mir wirklich leid,meine Netzwerkkonfiguration ist in Ordnung!
Die Netzwerkkarte scheint defekt zu sein.Ich habe eine andere eingebaut und das netz läuft ohne probleme
Mitglied: Maik
Maik 10.05.2004 um 17:13:24 Uhr
Goto Top
LOOL

Wie bist Du da drauf gekommen, einfach probiert?

Ist auf jeden Fall ein guter Hinweis für's nächste mal ;)

Gratz
Maik
Mitglied: stolus
stolus 10.05.2004 um 17:17:30 Uhr
Goto Top
Einfach ausprobiert!!
Weil es ja eigentlich keine andere Lösung mehr gab
Mitglied: 1060
1060 11.05.2004 um 07:23:18 Uhr
Goto Top
tse... auch nicht schlecht :) face-smile *kopfschüttel*
Mitglied: stolus
stolus 11.05.2004 um 07:44:34 Uhr
Goto Top
Wenn ich nun die Internetverbindung aus demWohnheim netz nutzen möchte,was müßte ich dann mache?ICS geht ja nicht da es eine Lanverbindung ist.
Routingprogramme??
Mitglied: 1060
1060 11.05.2004 um 07:50:22 Uhr
Goto Top
Frag mal,was euer Standardgateway ins Internet ist. Diese IP-Adresse musst du dann als Standardgateway in den TCP/IP Eigenschaften eintragen!

p.s.: Für deinen zweiten Rechner gibst du dann die Karte des ersten Rechners als Gateway an! (Ich gaub schrieb ich weiter oben schon mal...)

Prost! ;)
Mitglied: Maik
Maik 11.05.2004 um 08:48:24 Uhr
Goto Top
Hallo

Routet der 1. Rechner den 2. dann automatisch??

Grüße Maik
Mitglied: 1060
1060 11.05.2004 um 10:11:38 Uhr
Goto Top
Sollte eigentlich...

wenn die 1.NIC ins Heimnetz als Standardgateway für die 2.NIC eingetragen ist, auf dem 2.Rechner die 2.NIC des 1.PCs als Gateway und für die 1.NIC das normale Heimgateway -- eigentlich geht des so!

Bei eines unserer Testnetzwerke hats funktioniert!Allerdings kanns sein,dass noch der Routingdienst aktiviert werden muss (?),das weiß ich jetzt auch nicht so genau.
Mitglied: Maik
Maik 11.05.2004 um 10:22:49 Uhr
Goto Top
Ach so, also würde der 2. Rechner standartmäßig bei der 2. karte des 1. Rechners anfragen, die wiederung bei der 1. Karte im 1. Rechner und die dann beim Router!?

(Klingt verwirrender, als es ist ;)

Grüße Maik
Mitglied: 1060
1060 11.05.2004 um 11:04:08 Uhr
Goto Top
Jo,so sollte es funktionieren! ;)

Bis denn!
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Outlook 2019 Konto hinzufügen - Kein Benutzername mehr bei IMAP Einstellungen - LösungFrankVor 1 TagTippOutlook & Mail32 Kommentare

Eine weitere Kuriosität unter Office 2019 ist bei mir gerade hart aufgeschlagen. Ich wollte ein normales IMAP/SMTP Konto zu Outlook 2019 hinzufügen. Das war aber ...

question
Dienst-PCs per Image sichern?Yan2021Vor 1 TagFrageBackup17 Kommentare

Hallo Ihr Lieben ;-) So, Urlaub vorbei und schon kommt mal wieder eine Frage von mir. Wir haben hier so rund gerechnet 10 PCs. Da ...

general
VPN-Einwahl für UnternehmensnetzwerkjoergVor 1 TagAllgemeinLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Frage, ob unsere aktuelle User-VPN-Lösung noch die Richtige ist oder ob es bessere Alternativen gibt. Wir setzen ...

question
Webseite signierenUserUWVor 1 TagFrageInternet9 Kommentare

Gelegentlich möchte man auf einer Webseite kritische Daten veröffentlichen, zum Beispiel Checksummen von Dateien/Programmen oder den Fingerprint eines Schlüssels. Frage: Wie kann man diese Information ...

question
"Aktualisieren und Herunterfahren" nach Windows Update erzwingenFrM222Vor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verteilen unsere Windows Updates über WSUS (2016) und haben hier inzwischen eigentlich einen ganz guten Stand. Die Updates werden sehr zügig auf ...

question
Hyper-V VHDX Festplatte verkleinern ratsam gelöst nixwissenderVor 1 TagFrageWindows Server9 Kommentare

Moin! Ich beabsichtige, eine VHDX-Festplatte um ca. 100GB zu verkleinern. Das Vorgehen ist klar, ist es aber ratsam? Dazu habe ich unterschiedliche Meinungen und wollte ...

question
Überspringen ErsteinrichtungHendrik2586Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Moin, moin meine Lieben. Heute mal ein Problem mit dem sich bestimmt schon etliche von euch rumgeschlagen haben. Kurz zur Umgebund des Kunden. DC: Windows ...

question
Unternehmensnetzwerk aufbauenbluelightVor 13 StundenFrageNetzwerke9 Kommentare

Moin zusammen, erstmal vielen Dank an der Stelle, dass mir beim letzten mal so super geholfen wurde! Aktuelle Situation: -> 5 VMs bei Netcup -> ...