Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Netzwerkproblem mit Linux

DHCP klappt nicht!

Folgendes Szenario:
Ich habe bei drei Rechnern Suse installiert und bei diesen ging das Internet sofort (Netzwerk mit 17 Rechnern mit Kabelmodem und
Router (Netgear RP114) ).
Aber bei diesem Rechner nicht.
Weder mit statischer IP noch mit DHCP.
Uhrsprünglich waren auf diesem Rechner 2(on Board,PCI) eth Karten.
Nach dem entfernen der PCI Karte und einer Neuinstallation klappte auch nichts! Allerdings zeigt der DHCP Table des Routers den
Linux Rechner an!

Ich verstehe das nicht normalerweile brauch ich nichts zu konfigurieren und die Internetverbindung klappt..

Das was daran Problematisch ist das es unter windows geht (netzwerk bzw. ip
über dhcp)
Ich habe bereits etliche Linux Distributionen ausgetestet es klappt
nirgends! Bei allen anderen Linux Rechnern funzen die delfaut einstellungen!
Ich habe den Router schon resettet in der Hoffnung ich hätte irgendwann mal
irgendwas ganz spezielles irgendwo für diesen Rechner eingestellt aber nix
da.. Netzwerkkabel gewechselt... Port gewechselt...
vergeblitsch...

Hat einer nen guten Tipp oder eine Lösung parat ?

Content-Key: 2041

Url: https://administrator.de/contentid/2041

Ausgedruckt am: 28.09.2021 um 01:09 Uhr

Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 18.08.2004 um 15:39:25 Uhr
Goto Top
Was ist es denn für eine Karte?
Mitglied: Du-weisst-schon-wer
Du-weisst-schon-wer 18.08.2004 um 15:51:23 Uhr
Goto Top
Realtek sowiso...
ne ganz normale 0815 Netzwerkkarte!
ist teilweise auch in den anderen Linux Rechnern drin
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 18.08.2004 um 15:59:58 Uhr
Goto Top
Und die Onboard karte?
Und was sagt /var/log/messages?
etwas verdächtiges?
Mitglied: Du-weisst-schon-wer
Du-weisst-schon-wer 18.08.2004 um 16:23:05 Uhr
Goto Top
Also die Onboard Karte ist übers Bios deaktiviert!
allerdings ergab /var/log/messages
etwas:
(hier ein paar meiner ansicht wichtiger meldungen)
kernel:8139too Fast Ethernet driver 0.9.27
kernel:eth0:Realtek RTL8139 at 0ec00, 00:40:f4:63:5b:13 , IRQ 11
...
#irgendwo in der mitte
... disabling IRQ 11
#weiter unten
....
dhcclient:sit0 unknow adress type 776
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 18.08.2004 um 16:26:51 Uhr
Goto Top
Wäre es möglich die ganze datei zu veröffenlichen?
Mitglied: Patric
Patric 18.08.2004 um 23:04:38 Uhr
Goto Top
Hatte auch mal mein Problem mit ner Realtec. Ich kann mich erinnern, dass es zwei verschiedene Treiber für diese Karten gibt (8138too und rtl8139 oder so) und nur einer funktioniert hat. Versuchs mal mit dem anderen Treiber.
Oder wirf die Karte raus und besorg Dir was, wo Intel oder 3Com draufsteht..
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 18.08.2004 um 23:37:00 Uhr
Goto Top
Das stimmt. es hängt mit den Hardwareversionen zusammen. Ich bevorzuge die Intelkarten.
Mitglied: Du-weisst-schon-wer
Du-weisst-schon-wer 19.08.2004 um 09:06:44 Uhr
Goto Top
OK werds versuchen!
vielen Dank (Die ganze datei kann ich leider ja nicht veröfentlichen weil ich auf dem rechner ja weder netz noch netzwerk habe!)
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 19.08.2004 um 09:39:51 Uhr
Goto Top
Achso. Aber du hast doch noich sicher das gute alte diskettenlaufwerk oder?
Mitglied: Du-weisst-schon-wer
Du-weisst-schon-wer 19.08.2004 um 10:08:11 Uhr
Goto Top
Hab mal irgendwo gelesen das man das untelassen sollte sowas in einen Server einzubauen...
(ne externe Harddrive wäre auch zu schön...)
Mitglied: Du-weisst-schon-wer
Du-weisst-schon-wer 19.08.2004 um 12:21:12 Uhr
Goto Top
OH DANKE...
ICH LIEBE EUCH!!!!!
ES WAR WIRKLICH DIE KARTE!
Mitglied: fstab
fstab 24.08.2004 um 10:45:39 Uhr
Goto Top
Hallo !

Da ich erst jetzt angemeldet bin und Deinen Problem gelesen habe, möchte ich Dir noch einen kleinen Tipp geben :

Wenn eine Netzwerkkarte in einem Windows-Rechner ihren Dienst verrichtet hat und sie daraufhin in einen Linux-Rechner laufen soll, kann es zu Problemen führen. Der Grund hierfür ist beim Betriebssystem Windows zu suchen, da dieses Betriebssystem die Eigenschaft hat gewisse Informationen im Rom der Karte zu speichern. Linux hat damit Probleme ! Mit einem Tool, welches man auf der Herstellerseiten der Netzwerkkarte bekommt, kann man das Rom der Karte auf DOS-Ebene löschen - Danach gibt es auch keine Probleme mehr mit Linux !
Heiß diskutierte Beiträge
info
Bundeswehr lässt Retro Funkgeräte für 600 Millionen Euro produzierenhacktorVor 1 TagInformationHardware13 Kommentare

Dachte zuerst das ist ein verspäteter Aprilscherz Die saufen da offensichtlich zu viel Club-Cola au banan. ...

question
Neue Verschlüsselung TLS 1.3eberhartIIVor 1 TagFrageDrucker und Scanner17 Kommentare

Hallo, es geht um eine Verschlüsselung, die die Telekom seit 02. September 2021 einsetzt. Ab diesem Datum müssen die E-Mails mit dem Schlüssel TLS 1.3 ...

question
Zentrales Nutzermanagement Windows ServerDeltaDragonVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, Ich suche hier heute Euren Rat zum Thema Nutzermanagement auf einem Windows-V-Server Kenntnisse Ich bin zwar seit zehn Jahren Softwareentwickler (Java), habe jedoch ...

general
Frage an die IT-Administratoren in UnternehmenFuchor2020Vor 11 StundenAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
Partition reparieren, oder löschen ?Hermann73Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Vielleicht ist das für manche eine dumme Frage. Kann man eine defekte Partition löschen? Ich habe das Problem, dass ich auf die Partition "E" durch ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 8 StundenFrageEntwicklung11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

question
Keine Internet mit IPv6 in den VLANs (FritzBox auf SG350) gelöst derBenVor 1 TagFrageRouter & Routing9 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauch bitte eure Hilfe im Bezug auf VLAN und IPv6. Problem: Keine Internetverbindung mit IPv6 in den VLAN´s Netzwerkaufbau: Internet (VodafoneCable + ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 9 StundenFrageiOS8 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...