rudbert
Goto Top

Neue VoIP-Anlage - Unify vs. Swyx

Hi zusammen,


bei uns steht die Anschaffung einer neuen VoIP-Anlage mit "Unified Communication"-Funktionalitäten an (bisher nur Systemtelefone, ca. 100 Nebenstellen). Nach einiger Recherche und div. Angeboten haben wir unsere Favoriten auf Swyx und Unify eingegrenzt.


Beide decken wie angeboten alle unsere Anforderungen ab und haben nur eine geringe Preisdifferenz.

Wir tendieren zur Swyx-Anlage, weil diese am Besten in die Windows-Umgebung (AD, Outlook etc.) integriert scheint. Das Unify-Tool für Outlook sieht angeflanscht und vom ursprünglichen Java-Client abgeleitet ab; die Integration scheint mir nicht ganz so rund.


Kann mir jemand, der vielleicht beide Anlagen kennt (oder auch nur eine) seine Erfahrungen berichten?

Letztendlich hängt die Entscheidung nur noch von der Softwareseite ab, da beide Anlagen auch die identischen Endgeräte benutzen (Swyx verkauft gebrandete Unify-Geräte).


mfg

Content-Key: 276875

Url: https://administrator.de/contentid/276875

Printed on: May 26, 2024 at 05:05 o'clock

Member: Jochem
Solution Jochem Jul 09, 2015, updated at Jul 14, 2015 at 09:04:00 (UTC)
Goto Top
Moin,

wir setzen seit 2009 eine Swyx-Anlage (Softwarestand: Vers. 7.x) ein, die wir dieses Jahr virtualisiert haben. Dabei ist die Software auf eine virtuelle Maschine und die ISDN-Ports in einen physischen Server "gewandert". VOIP mit ca. 60 Nebenstellen, über einen A/D-Wandler laufen auch diverse Faxgeräte und Analogtelefone. Als Endgeräte haben wir die Optipoint 420/520-Serie von Swyx, sind aber gelabelte Siemens-Telefone.
Die Telefone haben einen Switch eingebaut, so daß der Rechner über das Telefon ans LAN geht.
Betriebssystem bei den Clients ist Win7 in 32- und 64-Bit, auf den Servern läuft MS Server 2008 R2 Std.
Installation verlief relativ reibungslos, nur die Endgeräte hatten teilweise nicht die zur Analge passende Firmware, mußten also nachträglich noch geflasht werden. Mittlerweile läuft aber alles rund.
Was mir nicht so gefällt sind zwei Sachen:
Zum einen ist der Swyx-Client sehr ressourcenhungrig, die Performance des Rechners wurde schlechter.
Zum anderen hat die Software diverse Shortcuts, die teilweise mit Funktionen in anderen Anwendungen übereinstimmen. ist schon eigenartig, wenn das Telefon plötzlich wählt, nur weil z. Bsp. jemand in Word "dicke Finger" hatte und anstelle "Shift" auch noch "Strg" erwischt hat oder unbeabsichtig der Aktendeckel auf der Tastatur liegt und damit ungewollt noch zusätzliche Tasten simuliert.
Aber das hat man nach einiger Zeit auch raus und kann das Problem lösen. Ansonsten sind die Kollegen ganz zufrieden mit der Anlage.

Gruß J face-smile chem
Member: Looser27
Looser27 Jul 10, 2015 at 06:44:02 (UTC)
Goto Top
Moin,

hattet ihr die Anlagen von Starface mit auf Eurem Zettel? Diese fügen sich ebenfalls nahtlos in die Windows-Umgebung ein.

Gruß

Looser
Member: AndiEoh
Solution AndiEoh Jul 10, 2015, updated at Jul 14, 2015 at 09:03:56 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wir haben seit drei Jahren Swyx bzw. NetPhone. Funktioniert bis auf ein paar kleinere Fehler zuverlässig. Der größte Vorteil gegenüber den alten Siemens Anlagen liegt darin das man tatsächlich alles einstellen kann wenn man den Knopf dafür findet oder sich mit VB austoben will. Die CTI Funktion ist auch recht gut gemacht, sollte aber unbedingt mit einem zentralen Kontaktspeicher im Hintergrund aufgerüstet werden (Visual Contacts oder Metaservice). Ein weiterer Vorteil gegenüber den alten Anlagen ist die Einbindung in das normale Backup, damit nicht im Fehlerfall die Konfiguration neu angepasst werden muß.
Die Clientsoftware ist Geschmacksache, die Oberfläche lässt sich aber recht umfangreich anpassen.

Kritikpunkte:

- Erst die 2015 Version kann normale SIP Telefone für CTI nutzen, davor nur "Systemtelefone"

- Viele Features kosten extra Lizenzen und müssen oft für alle Benutzer gekauft werden

- FAX nur in Standard Auflösung und keine Anpassung des E-Mail Templates (ist aber nicht mehr so wichtig)

Die Unify kenn ich nicht.

Gruß

Andi
Member: Rudbert
Rudbert Jul 13, 2015 at 06:10:28 (UTC)
Goto Top
Hallo,


danke für eure Erfahrungen.

Starface haben wir auch ein Angebot, allerdings bin ich von den Yealink-Telefonen nicht wirklich überzeugt (hinkende Übersetzung, Bedienung nicht so flüssig).


mfg
Member: Looser27
Looser27 Jul 13, 2015 at 06:14:02 (UTC)
Goto Top
Da kannst Du auch SNOM oder Siemens nehmen (wir setzen Siemens OpenStage ein).

Gruß

Looser
Member: udicke
udicke Oct 12, 2017 at 11:25:01 (UTC)
Goto Top
Hallo Rudbert, wir stehen jetzt heute vor der gleichen Frage. (bis auf deutlich weniger Teilnehmer)
Wie ist bei Euch die Entscheidung ausgefallen und wie ist die Erfahrung?

Danke und Gruß
U.Dicke
Member: Rudbert
Rudbert Oct 12, 2017 at 11:57:15 (UTC)
Goto Top
Hey,

wir haben die Unify-Anlage (OpenScape Business S) nun seit 2 Jahren im Einsatz und sind nicht wirklich zufrieden:

- Outlook-Plugin hatte massive Probleme in Outlook verursacht (Outlook friert beim Anhängen von Dateien ein); hat ca. 3 Patches gedauert, bis der Fehler behoben wurde
- Keine AD-Anbindung, Nebenstellen und UC-Benutzer müssen manuell angelegt werden; zusätzliche Anmeldung im Outlook-Plugin erforderlich (kann gespeichert werden)
- DECT-Integration hakelig - kein Zugriff aufs zentrale Telefonbuch, etc.
- Bedienung der Web-Administration absolut umständlich: Funktionen auf mehrere Bereiche verteilt, Listen müssen manuell geblättert werden, usw.

Würde beim nächsten mal die Alternative SWYX oder Starface wählen.

Gruß
Member: udicke
udicke Oct 13, 2017 at 10:49:42 (UTC)
Goto Top
Danke für die Info,
würde das auch zutreffen bei einem Preis (Einmalige Kosten verhandelt) von
10.800 € für Unify
15.800 € für SWYX

Ist die neuere Technik so viel besser?

Was bedeutet

- DECT-Integration hakelig - kein Zugriff aufs zentrale Telefonbuch, etc.

Wir haben jetzt schon mit unserer aktuellen Siemens Hicom Anlage Zugriff auf das zentrale Telefonbuch mit dect-Telefonen als Wählhilfe. Anrufer werden aber erst mit Namen beim Abheben angezeigt. Das z.B. finde ich "hakelig".

Gibt es noch mehr Erfahrungen mit Unify evtl. von anderen Nutzern? Positive Stimmen zu SWYX findet man ja recht leicht im Netz.
Danke und Gruß
Ulrich Dicke
Member: Rudbert
Rudbert Oct 16, 2017 at 09:43:14 (UTC)
Goto Top
Hey,

bei uns waren SWYX, Unify, Starface vom Preis fast gleichauf.

Kenne die Probleme mit den DECT-Geräten nur von Berichten, daher kann ich nichts genaues dazu sagen.

Gruß