hanspeter82
Goto Top

Neuer Job falsche Entscheidung

Hallo,

habe seid 4 Monaten einen neuen Job, als Inhouse Admin. Bezahlung ist gut, problem ist nur habe nichts zutun aber rein gar nichts, ich wollte ein paar Programme einführen die der Arbeit nütztlich sind, und Dokus schreiben sowie Docuscnap einführen wurde alles als nicht nützlich eingestuft. Aktuell spiele ich mit dem gedanken zu einen IT Dienstleister zu wechslen, dort hätte ich mehr Stress, aber nichts machen ist auch doof. Brauche einmal Hilfe was ich machen soll ? habe nämlich echt keine Idee.

Content-Key: 7107713240

Url: https://administrator.de/contentid/7107713240

Printed on: May 21, 2024 at 18:05 o'clock

Member: em-pie
em-pie May 11, 2023 at 08:50:02 (UTC)
Goto Top
Moin,

habe seid 4 Monaten einen neuen Job, als Inhouse Admin. Bezahlung ist gut, Problem ist nur habe nichts zutun aber rein gar nichts
Interessant, warum hat dein AG dann die Stelle geschaffen?
Was waren denn seine Vorstellungen, was du alles abfrühstücken sollst?

Zur Lösung:
Das gute ist, du bist erst 4 Monate da und hast vermutlich 6 Monate Probezeit -> schnelles Ende face-smile
Ebenfalls das Gute: IT wird überall gesucht.

Je nachdem, was deine Präferenzen sind: Wechsle zu einem Dienstleister oder geh in die Industrie - die freuen sich über jeden ITler, der brauchbar ist, Ideen hat und sich von selbst bewirbt face-wink
Member: chiefteddy
chiefteddy May 11, 2023 at 08:53:47 (UTC)
Goto Top
Kaffee trinken und ´ne Runde Tetris spielen.

Im Ernst: Was sollen wir dir darauf antworten?

Jürgen
Mitglied: 6376382705
6376382705 May 11, 2023 updated at 16:10:42 (UTC)
Goto Top
Hallo.

wurde alles als nicht nützlich eingestuft
dann frag doch mal deinen Vorgesetzten was Er als "nützlich" ansieht.
Zudem solltest (ich finde, das ist dein Job/der Job des IT'lers) Du ihm aufzeigen wo es bei euch klemmt, wo man optimieren sollte/muss, was passieren kann, wenn sich keiner um "Sicherheit" oder Pflege kümmert.
Wie teuer das wird, wenn Du erstmal 20 Minuten forschen musst wegen fehlender Doku bspw.

Andersherum: fürs Nichtstun bezahlt werden ist doch nett. Aber ja, ich kenne so Tage: die Zeit verbringe ich dann mit persönlicher Weiterbildung. Sei es eine Programmiersprache lernen, aktuelle Themen lesen, blablabla. Im Zweifel: einfach mal was bauen, den Kollegen vorstellen inkl. dessen Vorteile und Gelderpsarnis.

IT Dienstleister
Daher komme ich und bin jetzt fester Inhouse Admin.
Dienstleitungssektor macht Laune aber Du musst dafür gemacht sein: innerhalb 2 Sekunden musst Du umdenken können (vom einen Kunden zum anderen Kunden), was mir auch spaß machte. Was ich uncool fand: die Bezahlung.
Über 100€ abgerechnet, nichtmal 50% davon gesehen. Als der Chef dann das 3te Haus baute, ich 70h Arbeitswochen (freiwillig gemacht habe um vernünftig zu verdienen)hatte, wurde mir klar, das funktioniert so nicht.
Nun bin ich in der Industrie mit vernünftigem(weniger, jedoch angemessen) Lohn, überschaubarem Aufwand, Eigener Chef inkl. Handlungsvollmacht da mein Chef kein Plan von der Sache hat.

Das ist meine persönliche Meinung, die mag nicht generell zu jedem passen.

Back2Topic: sprich mal mit deinem Chef und frag Ihn, was Er eigentlich von Dir als Admin erwartet. Ob Du nicht angestellt bist, um Geld zu sparen/Prozesse effizienter zu gestalten, die Sicherheit zu erhöhen, Verbindungen/Netzwerke zu optimieren etc.etc.

MfG.
Member: nachgefragt
nachgefragt May 11, 2023 updated at 09:26:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Hanspeter82:
habe nichts zutun aber rein gar nichts
Es gibt "Administratoren" die finden das gut und ruhen sich darauf aus, planen Meetings um über Arbeit zu sprechen anstatt zu arbeiten,... https://www.golem.de/news/tech-branche-wir-arbeiten-nicht-null-2304-1730 ...

die andere Seite fragt sich welche Qualifikationen habe ich in 3-5 Jahren erlangt, welche Weiterbildungen,... wie ist mein Marktwert gestiegen und was habe ich gegenüber Mitbewerbern für Vorteile.

Dich demotiviert die Unterforderung und Abweisung deine Vorschläge doch scheinbar, daher ist ein gesunder Stress besser als jeden Tag frustriert den Stuhl zu wärmen, meine Meinung.
Member: Crusher79
Crusher79 May 11, 2023 at 09:36:25 (UTC)
Goto Top
Die Zeit jetzt ist doch gut.

In Hannover wirft der Heise Verlag morgen wieder eine Party: https://it-jobtag.de/hannover/

Bundesweit gibt es kleinere Veranstaltungen. Oder xing ? Lass dich einfach finden. Normal hat man alle paar Wochen ein Jobangebot drin. Wenn man für die Recruiter aktraktiv erscheint.

"Irgendwas" finden ist einfach. Ob es gut ist, stellst du beim Probearbeitstag und den Gespräch mit Kollegen fest. Auch ob die Ausstattung von 2010 ist oder wir in 2023 angekommen sind. Kann man einiges herleiten.

Docusnap ist ja Projektabhängig. Danach - im besten Falle - sollte es ein Selbstläufer sein. Kommt immer auf die Branche an. Systemhaus bist du nur teils ein paar Tage involviert. Dann wird dir dein Baby weggenommen. Es sei denn man betreut den Kunden Vollzeit. Kommt aber auch da immer drauf an.

Programme schreiben, PowerShell etc. nutzen Systemhäuser weniger. Die nehmen ja Geld ein, wenn sie die Zeit den Kunden in Rechnung stellen können. Das muss dir immer bewusst sein.

Ggf. dann doch lieber Mittelstand mit dem Hang zu neuen IT-Welten aufzubrechen. Ist von vielen Faktroren abhängig. Es gibt auch Systemhäuser die ihre eigenen Monitoring-Programme und Chat-Bots haben/ anpassen. Du hast ja keinen Druck oder? Geld kommt rein. Ist doch alles sehr entspannt!
Member: itisnapanto
itisnapanto May 11, 2023 at 09:53:06 (UTC)
Goto Top
Doofe Situation, bei Langeweile geht der Tag auch nicht rum.
Bin aus auch vom Dienstleister zum Inhouse Admin gewechselt. Langeweile gibt es eigentlich nie.
Optimieren kann man immer was. Ansonsten Zeit nutzen um sich weiter zu bilden oder mal was neues zu testen.

Ansonsten sind die Zeiten für einen Wechsel äußerst günstig.
Mitglied: 3063370895
3063370895 May 11, 2023 at 09:55:34 (UTC)
Goto Top
Dauerhafte Langeweile und Unterforderung macht krank - Boreout-Syndrom.
Ich habe auch nicht immer viel zu tun, dann hänge ich hier im Forum oder bilde mich weiter..
Langfristig bin ich mir auch noch nicht sicher ob ich das mitmache.

-Thomas
Member: Crusher79
Crusher79 May 11, 2023 at 10:07:05 (UTC)
Goto Top
Oder das als Ressource nutze! Selber in C# weierbilden o.ä.

PowerShell auch hier immer gern gefragt. Problem ist nur, dass der Impuls da von dir kommen muss. Du hast keinen Sparringspartner Vorort. Aber das hängt von dir und deinen Erfahrungshorizont ab.
Member: tagol01
tagol01 May 11, 2023 at 10:45:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Crusher79:
Oder das als Ressource nutze! Selber in C# weierbilden o.ä.

Ich war in der gleichen Situation.
Habe mich in der "ruhigen" Zeit mit meinem Lieblingsthema beschäftig und weitergebildet -> Linux
Und folgende Zertifikate erfolgreich abgeschlossen: LPI + Linux Foundation Certified

Mach das beste draus...
Member: MirkoKR
MirkoKR May 11, 2023 at 10:49:10 (UTC)
Goto Top
Hi.

Es ist eine Sache, [fast] nichts zu tun zu haben, also dauerhaft unterfordert zu sein.....

Du schreibst aber zudem, das [erkannte] Verbesserungschancen nicht also solche akzeptiert, sondern abgelehnt werden .. .

.. . das hat M.E. keine Zukunft.. .

.. . ob ein Dienstleister aber die richtige Wahl ist? Da hast du meist auch kein Potenzial, Innovationen umzusetzen - eher weniger .. .

.. . aber eine Sprungmarke wäre es zwischen Jetzt und Zukunft face-wink

.
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE May 12, 2023 at 05:10:14 (UTC)
Goto Top
Moin @Hanspeter82,

habe seid 4 Monaten einen neuen Job, als Inhouse Admin. Bezahlung ist gut,

Aber Geld ist nicht gleich Glück.

problem ist nur habe nichts zutun aber rein gar nichts, ich wollte ein paar Programme einführen die der Arbeit nütztlich sind, und Dokus schreiben sowie Docuscnap einführen wurde alles als nicht nützlich eingestuft.

Du bist schlichtweg im falschen Laden gelandet. ๐Ÿ˜”
So was ähnliches ist einem befreundeten Admin dem Letzt auch bei einem Jobwechsel passiert.
Er hat daraufhin nochmals gewechselt und ist nun deutlichst glücklicher. ๐Ÿ˜‰

By the Way, ich habe erst jüngst tagelang bei einem Kunden seine Physikalische Infrastruktur (hauptsächlich Netzwerkverabelung) in sein Ducusnap gefüttert. ๐Ÿ˜
Das Ding ist echt gut und sehr nützlich.

Aktuell spiele ich mit dem gedanken zu einen IT Dienstleister zu wechslen, dort hätte ich mehr Stress, aber nichts machen ist auch doof. Brauche einmal Hilfe was ich machen soll ?

Das solltest du dir gut überlegen, das ist so wie es @6376382705 schon angesprochen hat, eine komplett andere Spielwiese.

habe nämlich echt keine Idee.

Na ja, leg ein Xing und ein LinkedIn Profil mit deinen Fähigkeiten an und stelle dieses auf Arbeitssuchend, dann wirst du schon sehen wie schnell sich neue Ideen ergeben können. ๐Ÿ˜‰

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Member: wellknown
wellknown May 12, 2023 updated at 07:11:10 (UTC)
Goto Top
Zieh nach Berlin. Land (ITDZ) oder dessen Dienstleiter nehmen Dich sofort. (Witz)

Leider ist es bei uns noch nicht soweit dass eine Schule eine Vollzeitstelle für einen Administrator hat. Denke aber, dass ist an den großen Schulen nur eine Frage der Zeit. Und an einer Schule hast Du als Admin genug zu tun, weiß ich aus eigener Erfahrung.

Also entweder Wechseln oder die Chance zur Weiterbildung nutzen.

(Nein, ich arbeite nicht im öffentlichen Sektor.)
Mitglied: 3063370895
3063370895 May 12, 2023 updated at 07:21:32 (UTC)
Goto Top
(Nein, ich arbeite nicht im öffentlichen Sektor.)

Ich allerdings und ich kann von allem abraten, wo man mit Schüler oder (noch schlimmer) Lehrer zu tun hat.

-Thomas
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE May 12, 2023 at 07:48:37 (UTC)
Goto Top
Moin Thomas,

Ich allerdings und ich kann von allem abraten, wo man mit Schüler oder (noch schlimmer) Lehrer zu tun hat.

und ich muss deiner Aussage vehement widersprechen!

Den genau da, bei den Behörden, Kommunen, Schulen herrscht meiner eigenen Erfahrung nach , in unserem Land leider der grösste IT-Fachkräftemangel. ๐Ÿ˜”

Und wenn schon die IT in den Schulen der absolute Mist ist, dann ist es auch kein Wunder,
dass so gut wie keiner der entsprechenden Schüler, später mal ein anständiger ITler werden möchte. ๐Ÿ˜ญ

Daher kann ich jedem nur dazu Mut machen, sich dieser durchaus nicht einfachen Aufgabe zu stellen.

Die Entlohnung der internen ITler, ist meinen Informationen bei den Öffis mittlerweile auch nicht mehr die schlechteste.

Wir tuen das bereits so gut wir können als externe Dienstleister und ja Lehrer, Beamte & Co. sind etwas anders als die typischen Mittelständler oder Konzernis, sind aber am Ende des Tages auch nur Menschen. ๐Ÿ˜‰

Beste Grüsse aus BaWü
Alex

(Interner)
P.S. Ich habe meinen Krieg-Klapp-Stuhl übrigens letzte Woche in Sigmaringen in die Donau geschmissen und meine Tage sind auch schon vorbei, hoffe bei dir siehts mittlerweile ähnlich aus. ๐Ÿ˜€
Mitglied: 6376382705
6376382705 May 12, 2023 at 07:48:46 (UTC)
Goto Top
OffTopic:
Ich allerdings und ich kann von allem abraten, wo man mit Schüler oder (noch schlimmer) Lehrer zu tun hat.
Sind die genauso wie Ärzte? Ein Klientel welches ich nie mehr bedienen möchte... Thema Dienstleistung.

MfG
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE May 12, 2023 at 07:53:09 (UTC)
Goto Top
Moin @6376382705:

OffTopic:
Sind die genauso wie Ärzte?

ähnlich, aber noch etwas anders ๐Ÿคช

Ein Klientel welches ich nie mehr bedienen möchte... Thema Dienstleistung.

Jetzt komm, es gibt auch genug negative Beispiele in Mittelstand, wo man am als ITler so schnell wie möglich fliehen möchte.

Siehe TO. ๐Ÿ˜‰

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Mitglied: 3063370895
3063370895 May 12, 2023 updated at 08:42:29 (UTC)
Goto Top
Die Entlohnung der internen ITler, ist meinen Informationen bei den Öffis mittlerweile auch nicht mehr die schlechteste.

Wenn ich mir Stellenangebote im öffentlichen Dienst anschaue, finde ich da, vor allem im kommunalen Bereich (Schulträger), sehr viele E7-E9A. Also wenn man von 2-3 Jahren Erfahrung ausgeht, etwa 40k€ Jahresgehalt. Nicht besonders prickelnd im Vergleich zur PW.

Dazu kommen die durch die Bank (natürlich nicht alle..) unfähigen Personaler im ÖD, die nicht wissen, dass man IT-Kräfte auch ohne Ausbildung/Studium bis zur E13 vergüten kann und die noch nie von der theoretisch möglichen Fachkräftezulage (bis zu 1000€ on top für IT und Ingenieure, muss ausgehandelt werden) gehört haben.

Das waren meine Erfahrungen bei Bewerbungsgesprächen im ÖD, speziell im kommunalen Bereich.

@MysticFoxDE alles gut, wir Nerds sind nicht immer die einfachsten. Lehrer finde ich trotzdem schlimmer ;)

-Thomas
Member: TK1987
TK1987 May 12, 2023 updated at 11:29:04 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @Hanspeter82:
Aktuell spiele ich mit dem gedanken zu einen IT Dienstleister zu wechslen, dort hätte ich mehr Stress, aber nichts machen ist auch doof. Brauche einmal Hilfe was ich machen soll ? habe nämlich echt keine Idee.
wenn du sowieso schon mit dem Gedanken spielst, erneut zu wechseln, dann weise deinen aktuellen Arbeitgeber doch einfach auf die Beschäftigungspflicht hin.

Dann kann dieser selbst entscheiden: Entweder muss er dir Arbeit gemäß der im Arbeitsvertrag festgehaltenen Stelle zuweisen oder du kannst fristlos wechseln.

Gruß Thomas
Member: MirkoKR
MirkoKR May 12, 2023 at 11:37:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @TK1987:

Dann kann dieser selbst entscheiden: Entweder muss er dir Arbeit gemäß der im Arbeitsvertrag festgehaltenen Stelle zuweisen oder du kannst fristlos wechseln.

.. . oder ggf. bis zum regulären Ende freistellen .. .
.. . aber dann bist du in einem Zugzwang, was neues zu finden .. .

.. . aus "Sicherheitsgründen" (naja, ist halt so üblich) wird er dir wahrscheinlich keine Tätigkeitspflicht bis zum Aus des Vertrages aufzwingen, sondern dich kurzfristig rauslassen oder freistelllen .. .
.. . "klingt blöd, ist aber so"" face-wink

.
Member: wellknown
wellknown May 12, 2023 at 11:42:36 (UTC)
Goto Top
... wollte hier keine Diskussion zum Thema IT & öffentlicher Dienst lostreten. Wollte nur Wechselpotential aufzeigen.
Mitglied: 6376382705
6376382705 May 12, 2023 at 11:53:39 (UTC)
Goto Top
Alternativ: mache Dich zum eigenen Chef. (das war mein Gedanke als ich als Dienstleister unterwegs war; warum meinem Chef Geld erwirtschaften, wenn ich eh alles selbst mache).

Selbstständigkeit als 1 Mann Bude, Schwerpunkt: wasDuhaltsokannst.

Grüße
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE May 13, 2023 updated at 05:00:10 (UTC)
Goto Top
Moin @6376382705,

Alternativ: mache Dich zum eigenen Chef. (das war mein Gedanke als ich als Dienstleister unterwegs war; warum meinem Chef Geld erwirtschaften, wenn ich eh alles selbst mache).

Selbstständigkeit als 1 Mann Bude, Schwerpunkt: wasDuhaltsokannst.

sei bitte vorsichtig mit solchen Tipps!

Als Selbständiger kommen auf dich ganz andere Hürden zu, wie als Arbeitnehmer.
Alleine schon das ganze Geschiess mit der Buchhaltung, den Finanzamtgeiern, den gierigen Banken, IHK, VBG & Co KG, sollte man auf gar keinen Fall unterschätzen. ๐Ÿ˜ž

Auf der anderen Seite. Hättest du das mal probiert und dann vielleicht noch den/die eine(n) oder andere(n) Mitarbeiter(in) eingestellt, dann würdest du jetzt ganz genau wissen wohin der Grossteil deines Gewinns dann hingeht und dass es ganz sicher nicht deine eigene Tasche wäre.

Glaub mir, ich kann dir ein sehr langes Lied davon singen. ๐Ÿ˜ญ

Und nein, wir Arbeitgeber sind ganz sicher nicht alle nur Geldgeil und Gierig, manche ja, aber eben nicht alle! ๐Ÿ˜‰

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE May 13, 2023 at 06:01:45 (UTC)
Goto Top
Moin Thomas,

Wenn ich mir Stellenangebote im öffentlichen Dienst anschaue, finde ich da, vor allem im kommunalen Bereich (Schulträger), sehr viele E7-E9A. Also wenn man von 2-3 Jahren Erfahrung ausgeht, etwa 40k€ Jahresgehalt. Nicht besonders prickelnd im Vergleich zur PW.

ich werde mich diesbezüglich bei mir im Umfeld mal genauer umhören, bin jedoch ganz sicher,
dass die Personen die ich jetzt im Kopf habe, nicht unter 50K/Jahr dort arbeiten würden.

Dazu kommen die durch die Bank (natürlich nicht alle..) unfähigen Personaler im ÖD, die nicht wissen, dass man IT-Kräfte auch ohne Ausbildung/Studium bis zur E13 vergüten kann und die noch nie von der theoretisch möglichen Fachkräftezulage (bis zu 1000€ on top für IT und Ingenieure, muss ausgehandelt werden) gehört haben.

Die Öffis haben schon genug Kohle, nur wissen diese leider nicht immer, wie man diese auch richtig einsetzt. ๐Ÿ˜ญ
Öfters wird das entsprechende IT-Budget überhaupt nicht ausgereizt, oder man stopft es unsinnig den falschen in den Hals. ๐Ÿ˜ž

@MysticFoxDE alles gut, wir Nerds sind nicht immer die einfachsten.

Ja, laut meinem Hausdrachen war ich noch nie einfach.
Nachdem dieser aber selbst nicht gerade "pflegeleicht" ist ๐Ÿคช, harmoniert es seit über 20 Jahren eigentlich ganz gut zwischen uns beiden. ๐Ÿ˜

Lehrer finde ich trotzdem schlimmer ;)

Sind auch nur Menschen und glaub mir, wenn du die IT schon stressig findest, dann möchtest du ganz sicher nicht mit einem Lehrer tauschen.

Ich habe mir schon vor langer Zeit abgewöhnt von jedem der mir mit einem IT Problem entgegenkommt zu verlangen das dieser ein Stückweit auch etwas von IT verstehen muss und seit dem komme ich so gut wie mit jedem User/Branche aus. ๐Ÿ˜‰

Kein Bäcker verlangt von seinen Kunden, dass diese Brötchen oder Brot selbst backen können und kein Metzger von seinen Kunden, dass diese eine Sau/Kuh selber schlachten und zerlegen können u.s.w.

Was ich damit sagen möchte ist.
Wir ITler neigen meiner Erfahrung nach, zu sehr und zu oft dazu, zu viel an Verständnis für unsere eigene Materie von den einfachen Anwendern/Kunden abzuverlangen und ärgern uns dann auch noch darüber, dass dieser eigentlich unrealistische Wunsch, dann meistens doch nicht so eintrifft.

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Member: TomEngel
TomEngel May 15, 2023 at 11:41:10 (UTC)
Goto Top
Ich grüsse Sie. Was mir zu Ihrer Jugendlichen Ungeduld einfällt ist folgendes: Stellen Sie sich einen hochqualifizierten Techniker in der Industrie vor, der für den reibungslosen Betrieb von Maschinen und Einrichtungen verantwortlich ist. Der ist dann soetwas wie ein "Feuerwehrmann". Wenn es brennt muss er zu 150% zur Stelle sein. Wenn es nicht brennt muss er auf Bereitschaft sein.....Schaffen Sie soetwas ?
Member: bauinformatiker
bauinformatiker May 15, 2023 at 13:00:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Hanspeter82:

Hallo,

habe seid 4 Monaten einen neuen Job, als Inhouse Admin. Bezahlung ist gut, problem ist nur habe nichts zutun aber rein gar nichts, ich wollte [...] Dokus schreiben

Warum tust du's nicht? Wenn du Zeit hast, brauchst du dazu keine spezielle Software. Oder beu dir einen lokalen Server (Rasperry reicht zur Not dafür) und installiere dir Open Source Tools dafür. z.B. haben wir erst unsere ganze Hardware mit SnipeIT inventarisiert.

Wenn du schreibst "du hast nichts zu tun" würde ich mal behaupten, das stimmt nicht. Dir wurde mehr oder weniger die Verantwortung über eine IT übergeben und dieser Verantwortung solltest du auch gerecht werden. Also mach dir einen Überblick über alle Systeme (Hardware, Firmware und Software). Schau ob diese aktuell sind. Gibt es noch Updates, werden sie regelmäßig geprüft und eingespielt. Ist die Hardware noch in Garantie/Wartung, wie lange würde es dauern, eine neue zu beschaffen. Dann mach deinem Chef / der Geschäftsführung Vorschläge was du tun kannst, wenn eine Hardware ausfällt und zeige auf, was das für Konsequenzen hat.

Wie sieht es mit Backups aus? Welche Daten werden gesichert und wie oft? Hat schonmal jemals irgendjemand versucht, diese Daten zurückzusichern. Werden Betreibssystem-Installationen gesichert? Was bedeutet es, wenn mal ein Server neu aufgesetzt werden muss?

Wie sieht es mit eurer IT Security aus? Firewall (Firemwall noch im Support und aktuell? / Regeln ok?), haben die Mitarbeiter Zugriff auf alle Daten oder nur auf das was sie wirklich brauchen? Sind die Mitarbeiter geschult was passieren kann, wenn sie eine Phishing-Mail öffnen? Haben Mitarbeiter die Rechte, Sofware zu installieren oder auch nur Exe-Dateien lokal auszuführen? Wissen diese, welche Folgen das haben kann ("Ransomware" funktioniert wunderbar ohne Admin-Rechte).

Also ich behaupte mal als Admin sucht man sich seine Tätigkeiten erstmal selbst. Dein Chef muss erstmal keine Ahnung davon haben, denn sonst bräuchte er dich ja nicht einstellen. Und erst, wenn du dann ZU VIEL Arbeit hast, kannst du hergehen und sagen "dafür brauche ich unbedingt Software XY".