Nur max. 20 Drucker im Assistenten, aber warum?

manfred15
Goto Top
Hallo zusammen,

im Unternehmen gibt es etwa 35 Drucker. Da nun noch ein neuer Printserver dazukommt steigert sich die Anzahl auf 70, da jeder Drucker übergangsweise auf dem neuen und alten Drucker installiert und freigegeben ist.

Den Benutzern soll nun einfach erläutert werden, wie sie die neuen Drucker anbinden können, doch leider ist im Auswahldialog des Druckerassistenten der Maximalwert der Drucker wohl bei 20 (siehe http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/de-DE/90d13268 ..). Leider sind die neuen Drucker alphanumerisch hinter den alten Druckern angeordnet, so dass diese gar nicht in diesem Dialog gezeigt werden und man nur den Umweg über die erweiterten AD-MMC-Dialoge machen kann. Dies wollte ich für den normalen Benutzer gerne vermeiden.

Kennt jemand eine Lösung bei Windows 7 (32 Bit und 64 Bit) diesen Maximalwert von 20 Druckern irgendwie z.B. per Registry hochzusetzen?

Besten Dank
Manfred

Content-Key: 218895

Url: https://administrator.de/contentid/218895

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 01:07 Uhr

Mitglied: Ausserwoeger
Ausserwoeger 09.10.2013 um 16:05:58 Uhr
Goto Top
Hi

Warum sollen den Benutzer Drucker auswählen ? bzw. installieren? Du kannst die zuordnung über GPO oder über KIX automatisieren und jeder hat die drucker die er benötigt automatisch ohne etwas zu machen oder auszuwählen.

LG Andy
Mitglied: Gunnee
Gunnee 10.10.2013 um 07:31:32 Uhr
Goto Top
Das wird mittels GPO eingestellt:
Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Drucker
-> Druckerinstallations-Assistent - Netzwerksuchseite (verwaltetes Netzwerk)
Mitglied: Manfred15
Manfred15 10.10.2013 um 08:21:20 Uhr
Goto Top
Guten Morgen zusammen,

@Gunnee: die Tiefen der Registry.... genau das war es, was ich gesucht habe und es funktioniert natürlich! Herzlichen Dank!

@Ausserwoeger:

Warum sollen den Benutzer Drucker auswählen ? bzw. installieren? Du kannst die zuordnung über GPO [...]

Ja, in der Theorie ist dies alles schön, wenn man aber keine Idealbedingungen hat, sondern viele Personen, die auch mal den Arbeitsplatz wechseln und dann andere Drucker brauchen macht dies - zumindest hier - wenig Sinn. Trotzdem aber auch hier einen herzlichen Dank.

Beste Grüße
Manfred
Mitglied: Ausserwoeger
Ausserwoeger 10.10.2013 um 08:48:17 Uhr
Goto Top
Zitat von @Manfred15:
Ja, in der Theorie ist dies alles schön, wenn man aber keine Idealbedingungen hat, sondern viele Personen, die auch mal den
Arbeitsplatz wechseln und dann andere Drucker brauchen macht dies - zumindest hier - wenig Sinn. Trotzdem aber auch hier einen
herzlichen Dank.

Hi

Warum Theorie ? Mit KIX steuert man die Druckerzuweisung über das Loginscript und das wird ja bei jedem User auch wenn er den PC wechselt ausgeführt. Also ich verwende beides bei verschiedenen Kunden. Man kann ja auch Drucker entfernen mit Kix und so nur die zur verfügung stellen die der User benötigt. Alles Einstellungssache einfach mal testen wenn du zeit hast.

LG Andy
Mitglied: Manfred15
Manfred15 10.10.2013 um 10:55:16 Uhr
Goto Top
Sicherlich, aber dann müsste ich vorab schon die Konstellationen Benutzer <> Arbeitsplatz kennen und darüber hinaus auch schon vorab wissen, welche Drucker er dann auch (mal) neben dem Laser im jeweiligen Büro braucht.
Ich denke nicht, dass dies hier passt. Aber trotzdem DANKE

Beste Grüße
Manfred