tranministrator
Goto Top

Office 2016 2019 Makro Handling

Hello liebe Admin Community!

Ich vermute, viele Firmen da draußen nutzen Makros. Haben eventuell auch nicht unbedingt nur M365 (ehemals O365) im Einsatz. Sondern auch Office 2016 und/oder 2019.

Bisheriger Vorgang für M365 User, welche ein Makro öffnen wollten (weil ja MS das in M365 komplett unterbunden hat), war ihnen einen Speicherort im Netzwerk freizugeben (natürlich mit Sicherheits-Einschulung).

Doch wie geht das jetzt in der 2016er und 2019er Version? Alle Makros deaktivieren ist mir klar. Doch wie kann ich hier auf den User individuell maßgeschneiderte Speicherorte freigeben?
Über GPO, weil ja sonst keine andere Einstellung mehr im Trust Center funktioniert, da ich die alle Makros deaktiviert habe? Oder können wir im Trust Center nur mit Adminrechten die notwendigen Freigaben individuell manuell ausnehmen?

Viele Grüße

Rob

Content-Key: 7131658751

Url: https://administrator.de/contentid/7131658751

Printed on: July 19, 2024 at 08:07 o'clock

Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull May 13, 2023 at 04:11:35 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich hab über unsere PKI mittels Codesigning-Zertifikat alle meine Makros zertifiziert und in unsere Hauptvorlage normal.dotm integriert und per GPO entsprechend eingestellt.

Ich verteile per Loginscript die normal.dotm und die entsprechenden .officeui-Dateien direkt an die Nutzer. So haben sie entsprechende Ribbon-Leisten und können die Makros nach Bedarf feuern.

Funktioniert wie gewünscht.

Gruß
bdmvg