Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

OFFICE Installation

Mitglied: conti

Nach einer Office 2000 Installation unter Administrator Accountwird der Benutzer immer nach einer Office SP1 CD gefragt

Wie bekomme ich es hin, dass der Benutzer nicht mehr nach der SP1 CDgefragt wird (dreimal), dann kann zB Access benutzt werden. Bisher habe ich das SP1oder SP2, SP3 nicht noch mal eingespielt, da es ja eigentlich schon drauf ist.Ach ja, als Benutzer stimmen plötzlich einige Pfade nicht mehr, wo mdb Dateien liegen...Als Admin funktionert alles fein...Vieleicht hat ja jemand ein paar Tips???Im voraus vielen Dank

Content-Key: 1712

Url: https://administrator.de/contentid/1712

Ausgedruckt am: 24.07.2021 um 23:07 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 08:41:08 Uhr
Goto Top
Welche Berechtigungen hat denn der Benutzer, eventuell darf er nichts"nachinstallieren"? Eventuell temporär die Rechte erhöhen, alle Office-Progs. mal aufrufen und dann die Rechte wieder wegnehmen... Ist nicht schön, ich weiß, ist Microsoft ;-) face-wink ...
Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 08:41:08 Uhr
Goto Top
Welche Berechtigungen hat denn der Benutzer, eventuell darf er nichts"nachinstallieren"? Eventuell temporär die Rechte erhöhen, alle Office-Progs. mal aufrufen und dann die Rechte wieder wegnehmen... Ist nicht schön, ich weiß, ist Microsoft ;-) face-wink ...
Mitglied: linkit
linkit 29.07.2004 um 08:54:39 Uhr
Goto Top
Ich denke, daß du Office in der Standardinstallation installierst. Hierbei wird nur ein Teil von Office installiert und alles andere beim ersten Aufruf nachinstalliert. Hierbei kann es probleme mit Benutzerrechte geben.

Verhindern kannst du das, indem du als Admin Office auf dem Rechner installierst und dann nicht die normale Installation, sondern die benutzerdefinierte wählst. Hier sagst du dann in dem Installationsfeld (weiße und graue Kästen), alles vom Arbeitsplatz starten (=> ganz oben, damit alles weiß ist).
Jetzt installiert Office alles auf der Platte. Nervige Tools wie den OfficeAssitenten kannst du natürlich vorher abschalten.
Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 10:26:08 Uhr
Goto Top
... das hilft allerdings auch nur bedingt, da Office selbst bei der Komplettinstallation immer mal wieder beim ersten Aufruf nach der CD schreit ... Um das zu umgehen, kann man eigentlich nur ein Profil, bei dem der User bereits ein Mal alle Officeprogramme aufgerufen (und "fertig installiert") hat, zum "Default User" kopieren - das kann allerdings wieder andere Probleme (Zugriff auf Verzeichnisse ohne Berechtigung!!) mit sich bringen und man muss eventuell die "User.DAT" in "Default User" editieren ...
Mitglied: conti
conti 29.07.2004 um 16:43:35 Uhr
Goto Top
Erst einmal vielen Dank für die Antworten; ich werde mir jetzt also merken, dass man als Admin immer auch den user spielen muss, um nacher sich nicht das Gemeckere der echten User anzuhören.
Irgendwie krieg ich bei Ms manchmal ne echte Krise; unter Linux ist manches nicht unbedingt ein-
facher, aber doch viel logischer.......

Um beim Thema zu bleiben, ist es wohl am einfachsten mit den CD's unter User Rechten noch mal
irgendwelche Dateien der Service Packs nachzu installieren...
Ach ja, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass es keine Standardinstallation war.
Liesse sich das ganze auch über die Policies erreichen?
Mitglied: Atti58
Atti58 29.07.2004 um 19:12:15 Uhr
Goto Top
Da hast Du wohl Recht, die armen, geplagten, rechtlosen User können immer nur meckern, wenn etwas nicht geht ;-) face-wink ...
Man kann das Verteilen des Officepaketes natürlich auch über Policies steuern, das setzt aber eine existierende Netzwerkinstallation mit eingetragener Office - Seriennummer (und natürlich den entsprechenden Lizenzen) voraus. Aber Vorsicht, alle Computer, die in der Richtlinie aufgeführt sind, holen sich das Officepaket neu vom Server, auch wenn es bereits installiert ist ... Beschreibungen sind zu diesem Thema genügende in Internet veröffentlicht.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Kosten nicht gerechtfertigt? Dienstleister stellt Kosten für "Troubleshooting" bei Neuanschaffung von HCI + CoreSwitchDirty2186Vor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich interessiere mich für Eure Meinung zu dem Thema Leistungsnachweise von Systemhäusern und Dienstleistern und deren Berechnung von Leistungen. Da sich hier ja ...

question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 13 StundenFrageBenchmarks31 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

info
Phishing Mail mit schädlichen Images in freier Wildbahn (.IMG Datei)wolfbleVor 1 TagInformationViren und Trojaner12 Kommentare

Moin Moin an alle Gestern bekam ich eine EMail mit irgendwelchen komischen Sepa Einzugsankündigungen die man angeblich der angehängten Datei entnehmen kann. Ging so um ...

question
Listet Microsoft Default ACLs von Windows?DerWoWussteVor 1 TagFrageSicherheit18 Kommentare

Moin Kollegen. Nach dem Sicherheits-GAU "Hivenightmare" stellt sich mir die Frage, wie ich in Zukunft sicherstellen kann, dass die ACLs der Systemdateien in Windows korrekt ...

question
Erfahrungen mit CodeTwo Exchange Migration von 2016-2019dlohnierVor 1 TagFrageExchange Server18 Kommentare

Hallo, ich möchte unseren Exchange Server 2016 der noch auf WIndows 2016 läuft auf einen Server 2019 mit Exchange 2019 migrieren. Habe das Tool "CodeTwo ...

question
Doppelte A-Records in DNSBPeterVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, unsere Windows Notebooks registrieren sich im DNS mit ihrer Lan- und Wlan Adresse. D.h. es gibt 2 gleiche Namen mit 2 unterschiedlichen IP-Adressen. Wie ...

question
AD-Domäne über VPN beitreten -Ist das möglich?EnrixkVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo, ich bräuchte mal einen Rat von einem Netzwerkprofi. Ich habe bei mir zuhause ein Heimnetzwerk mit AD-Domäne, entsprechenden Ordnerfreigaben, NAS und servergespeicherten Windows-Profilen. Wenn ...

question
Abschlussprojekt - FiSi gelöst VerbranntesHuhnVor 1 TagFrageWeiterbildung6 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Abschlussprojekt (max. 35 Stunden) - Abgabe des Antrags - Stichtag 02.08.2021. Ich weiß jedoch nicht ...