Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Office auf Terminalserver (Problem gelöst!!!!)

Mitglied: abacusrk

Ich habe Office XP auf einem TS 2000 installiert

alle Anwendungen funktionieren, nur das Zusammenspiel mit Outlook geht nicht. Immer wenn ich aus Word, Excel... mit Datei-senden an-mailempfänger als anlage gehe, kommt die Fehlermeldung "Exchange Server: Objekt nicht gefunden"
Ebenso ist es nicht möglich Dateien aus dem Explorer mit Rechtsklick und senden an zu verschicken.
Ich weiß dass der TS etwas besonderes ist und habe das Komplettpaket schon 2x neu installiert, immer die Original mst Datei von CD verwendet. Der Fehler bleibt.
Ebenso nach Testinstallation von Outlook 2003.

Content-Key: 4040

Url: https://administrator.de/contentid/4040

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 21:10 Uhr

Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 17.11.2004 um 13:48:17 Uhr
Goto Top
1. Hast Du Service Pack 3 für Office XP installiert?
2. Ist es ein Exchange 2000 oder 2003? Mit welchem Servicepack?
Mitglied: abacusrk
abacusrk 17.11.2004 um 17:06:16 Uhr
Goto Top
Alles auf dem Stand.
XP mit SR3
Exchange 2003 mit SP1
Es gibt auch nur Probleme auf dem TS. Alle "normal" angeschlossenen Clients machen keine Fehler. Da es auch passiert, wenn ich mit "Senden an" im Explorer arbeite, denke ich auch eher, dass es mit der Einbindung von Outlook in den W2k TS (auch alles aktuell) zu tun hat.
In einem anderen Netz habe ich einen 2003 TS mit Office 2003 ohne Probleme am Laufen
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 17.11.2004 um 20:43:25 Uhr
Goto Top
ganz blöde Frage:
Du setzt doch nicht etwa den Exchange Server am Terminalserver selbst ein?
Mitglied: abacusrk
abacusrk 18.11.2004 um 09:18:50 Uhr
Goto Top
Nein.
Das Netz besteht aus einem SBS 2003 auf dem Exchange und SQL Server laufen, dem alten Server als TS, 15 Clients und einem Router.
Der TS ist zum Arbeiten für für ein paar Aussendienstler gedacht, die übers Web darauf zugreifen können.
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 18.11.2004 um 09:48:34 Uhr
Goto Top
Ich habe mich gestern ein wenig mit Deinem Problem beschäftigt. Es gibt einige Ansatzpunkte, ich würde aber mit der naheliegendsten Lösung beginnen; das Senden an Feature von Office und Explorer baut auf der MAPI Schnittstelle auf; vielleicht wird diese beim Terminal unter 2000 nicht richtig eingerichtet, hast Du schon einmal ein FIXMAPI versucht?

ein andere Frage noch: wie hast Du Outlook eingerichtet? Hatte es zunächst eine PST und wurde dann erst auf Exchange Postfach umgestellt oder hattest Du von anfang an ein Exchange Postfach im Profil eingerichtet?

und noch ein Ansatz: Handelt es sich bei dem Profil mit dem die User auf den Terminal zugreifen, um ein Profil das auch für das Login auf einem XP/2003 Rechner benutzt wird? Das macht nämlich auch genau solche Probleme.

Check das mal!
Grüße
A.
Mitglied: abacusrk
abacusrk 19.11.2004 um 11:16:18 Uhr
Goto Top
Oh wir kommen der Sache näher.
Der TS war mal ein 2k Small Business Server. D.h. da war auch der Exchange Server drauf. Aha! und das verträgt sich bekanntlich nicht mit einer Outlook Installation. Den Exchange kriege ich aber nicht alleine runter. Deaktiviert ist er allerdings vollständig.
Evtl. hilft ein MAPI Fix schon. Woher krieg ich sowas?
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 19.11.2004 um 19:43:15 Uhr
Goto Top
Fixmapi ist in Deinem Systemfolder.
Mitglied: abacusrk
abacusrk 20.11.2004 um 02:51:11 Uhr
Goto Top
Ich hab´s!!!
Der Ansatz - ehemals Exchange drauf - brachte glaube ich die Lösung.
In System32 war eine MAPI32.DLL von 2002 mit über 746 kB (wahrscheinlich aus SR3 des Exchange Servers). Die hab ich mit der (so alt wie Office, 146 kB) aus dem Gemeinsame Dateien - System - MAPI Ordner überschrieben --- dann gings.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe. Gemeinsam findet man doch leichter ans Ziel.



Jetzt hab ich nur noch immer das Problem an einem anderen TS mit Office 2003, das Dateine verzögert öffnet. - Da wird wohl Dateien rumkopieren nicht helfen...
Mitglied: Samtpfote
Samtpfote 20.11.2004 um 07:03:00 Uhr
Goto Top
Genau das ist es, was FIXMAPI.exe macht, es ersetzt die Mapi32.dll und Mapi.dll durch die Office eigene....
:-) face-smile
schönen Tag noch!
Mitglied: abacusrk
abacusrk 22.11.2004 um 08:31:05 Uhr
Goto Top
Du hast nicht Zufällig noch nen Ansatz für mein zweites Problem (Thread: Office 2003 auf Terminalserver 2003)

Im übrigen gings mit fixmapi nicht. Das hat wohl den von Exchange wieder mit dem selben überschrieben, oder was weiß ich. Löschen und danach fixmapi hat nix gebracht, es wurde keine neue mapi32 angelegt. Nur von Hand kopieren hat´s gebracht.

Vielen dank nochmal
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 5 StundenFrageZusammenarbeit25 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...