michigrossmann
Goto Top

Outlook 2021 überimmt Daten nicht von Outlook 2010

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe auf 5 PC´s Office 2010 und somit auch Outlook 2010 laufen.

Nun habe ich Office 2021 gekauft um das alte abzulösen.

Bei 4 Rechnern hat das auch super funktioniert, dass ich einfach Office 2021 parallel installiert habe.

Nach erfolgreicher Installation habe ich Outlook geöffnet und er hat mir die Daten von Outlook 2010 übernommen.

Danach konnte ich 2010 deinstallieren.

Nur bei einem Rechner habe ich das Problem, dass wenn ich Outlook 2021 öffne, er nicht die Daten von 2010 übernimmt, sondern das Microsoft Konto öffnet und Dienste hinzufügen will.

Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte?

Danke Euch im Voraus.

LG Michael

Content-Key: 23786648548

Url: https://administrator.de/contentid/23786648548

Printed on: May 18, 2024 at 17:05 o'clock

Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Mar 13, 2024 at 06:38:58 (UTC)
Goto Top
Moin,

weil vielleicht bei dem einem Rechner ein Microsoft-Konto eingerichtet wurde? Und bei den anderen Rechnern lokale Konten?

Gruss Penny.
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 13, 2024 at 07:06:43 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

nein, also auf diesem Rechner ist kein MS Konto eingerichtet.

Was mich auch wundert: Bei den anderen Rechnern hat er beim Öffnen das Profil von den alten Outlook 2010 übernommen. Hier kommt relativ rasch das Anmeldefenster von MS.

LG Michael
Member: NordicMike
NordicMike Mar 13, 2024 updated at 07:11:34 (UTC)
Goto Top
Falls du kein Backup auf dem Mailserver hast oder die Daten durch IMAP sogar auf dem Mailserver geblieben sind:

Suche die Datendatei von Outlook, bei den neueren Versionen ist es z.B. unter:

C:\Users\<loginname>\AppData\Local\Microsoft\Outlook

Wenn sich darin eine .pst datei befindet, kannst du die im neuen Outlook wieder einbinden und die Daten darin übernehmen. Dafür musst du die Email Konten mit Login und Passwort neu einrichten und kannst den Inhalt aus der .pst Datei wieder in das neu eingerichtete Konto verschieben.

Wenn sich darin eine .ost Datei befindet, sind die Daten noch verschlüsselt, die sich nur mit einem zu bezahlenden Programm wieder auslesen lassen. (ost revovery, nicht zu teuer).

Aber ich glaube mich zu erinnern, dass .ost Dateien erst ab Outlook 2013 eingeführt wurden.
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 13, 2024 at 07:38:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,

was ich halt absolut nicht verstehe, dass er es bei den 4 Rechnern vorher ohne Probleme gemacht hat. Und das waren unterschiedliche Rechner.

3 davon waren in einer Domäne mit eigenem Exchange Server.
Einer hatte nur GMX Konten.

Wenn ich in der Registry einen Wert auf 0 setze, kommt das Anmeldefenster auch nicht mehr. Aber ich hätte es gern so, dass er vom alten Outlook die Daten wieder übernimmt, da dort 4 Konten eingerichtet sind.

LG Michael
Member: NordicMike
NordicMike Mar 13, 2024 at 12:22:07 (UTC)
Goto Top
Gibs doch zu, du weisst die Zugangsdaten der 4 Konten nicht face-smile
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 13, 2024 at 16:03:14 (UTC)
Goto Top
Haha, doch die wüsste ich.

Aber mir geht es da ums Prinzip. Außerdem fragt er ja immer nach dem MS Konto.
Member: NordicMike
NordicMike Mar 15, 2024 at 05:46:20 (UTC)
Goto Top
Außerdem fragt er ja immer nach dem MS Konto.

Der Autodiscover führt ihn da hin. Kontrolliere die Autodiscover Prüfreihenfolge. Und was ihm an Autodiscover Futter zur Verfügung steht (SCP-, DNS-, HTTP-Einträge)
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 15, 2024 at 07:31:30 (UTC)
Goto Top
Ich habe über die Registry schonmal diese Abfrage abgeschaltet. Dann konnte ich auch ein Konto anlegen.
Aber irgendwann trennt er sich und fragt wieder nach dem MS Konto.

Wie gesagt, bei den anderen Clients hat es ohne Probleme funktioniert. Dass ist es, was mich so wundert.

LG Michael
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Mar 15, 2024 at 08:08:56 (UTC)
Goto Top
Hast Du, wie von @NordicMike empfohlen, die AutoDiscover Prüfreihenfolge geprüft?

Der Autodiscover führt ihn da hin. Kontrolliere die Autodiscover Prüfreihenfolge. Und was ihm an Autodiscover Futter zur Verfügung steht (SCP-, DNS-, HTTP-Einträge)

Gruss Penny.
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 15, 2024 at 08:46:01 (UTC)
Goto Top
Hi Penny,

das konkret tatsächlich noch nicht. Wo mach ich das?

Ich habe halt im Internet gelesen, dass man in der Registry abschalten kann, dass er das MS Konto als erstes aufruft.
Das hat auch funktioniert. Nur wie bereits erwähnt, fragt er dann irgendwann nach dem MS Konto.

Das Autodiscover sollte eigentlich auf meinen Exhcange 2019 zeigen.

LG Michael
Member: NordicMike
NordicMike Mar 15, 2024 at 11:06:34 (UTC)
Goto Top
Damit deaktivierst du ihm nur, dass er erst mal pauschal zuerst bei MS nachschaut. Wenn irgendein DNS Eintrag dort hin zeigt, schaut er trotzdem hin.

Nehme dir Frankys Autodiscover Whitepaper zur Brust, lerne das Dokument auswendig, Mach parallel dazu die dementsprechenden Prüfungen beim Microsoft Remote Connectivity Analyzer und dann kommst du ihm auf die Schliche.
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 15, 2024 at 15:54:54 (UTC)
Goto Top
Hi Mike,

ich lese mir das mal durch!

Aber was ich wie gesagt nicht verstehe, warum nimmt er wie bei den anderen Rechnern nicht die Einstellung von Outlook 2010?

Hast du ne Idee woran das liegen kann? Denn dort funktioniert ja alles. Also Autodiscover usw.

LG Michael
Member: MichiGrossmann
MichiGrossmann Mar 16, 2024 at 08:54:02 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

so, ich glaube ich hab den Fehler gefunden.

Und zwar hat mein Kumpel ein Konto auf meinem Server und somit auch ein Postfach auf meinem Exchange 2019.
Jedoch versendet er nicht über meine Domain, sondern ich habe dort nur seine GMX Adresse hinterlegt.

Und genau das scheint das Problem zu sein. Outlook sucht jetzt nach der Autodiscover von GMX und nicht von meiner Domain.

Mir ist auch eingefallen, dass ich damals bei Outlook 2010 manuell die mail.xxx.de hinterlegen konnte. Dadurch war das einrichten kein Problem. Jedoch ist diese Möglichkeit bei Outlook 2021 nicht mehr gegeben. Er sucht das automatisch.

Jetzt weiß ich auch, warum es bei den anderen funktioniert hat. Da hat die Autodiscover zu den Adressen gepasst.

Ich bin nun so vorgegangen, dass ich ihm einfach noch eine E-Mail Adresse von meiner Domain eingerichtet habe und mich mit dieser bei Outlook 2021 angemeldet habe. Dann funktioniert es.
Als Hauptemail habe ich seine GMX Adresse gelassen. Somit sendet er auch über diese raus. So wie vorher.

So kann ich es doch lassen, oder gibt es noch Dinge die ich bedenken sollte?

Danke Euch.

LG Michael

P.S. Das Whitepaper von Franky hab ich mir gleich abgespeichert. Das war wirklich ein sehr guter Tipp!