Outlook App auf Android

Hallo

Folgende Situation:
Samsung S3
Samsung S5 Mini

Die Microsoft Outlook App kann nicht mehr gestartet werden. Es waren seit Jahren dort 2 Accounts eingerichtet. Wobei nur einer gebraucht wird.

outlook-app

Zusätzlich sind auf dem S5 Mini alle Kontakte verschwunden. Jedoch auf dem S3 nicht.
Auf dem S5 Mini sind die Kontakte dieses Jahr bereits das 3. Mal weg. Die letzten 2x habe ich die OUTLOOK App deinstalliert und neu installiert. Den Sycn für die Kontakte aktiviert. Ein neues Handy zu kaufen, weil diese App klemmt kommt nicht in Frage.

Meine Frage an Euch ist:
Wie / Wo soll ein Anwender über 60 Jahre seine Kontakte speichern, dass er sie im Android Kosmos nutzen kann?

- Alternative Kontaktapps kommen nicht in Frage (Supportaufwand).
- Alternative Server wie ein NAS kommen nicht in Frage (Supportaufwand)
- Lokal speichern (SIM / Gerät) how to für 2 oder mehr Geräte? CSV einlesen? Synchronisation?
- Outlook.com (ActiveSync) Zugriff ohne Outlook.com App?
- Bleibt nur die Kontakte aus dem MS in die Google Wolke zu verschieben?

Danke im Voraus und Euch einen schönen Sonntag

Beste Grüsse



PS:
Erfahrung lehrt, dass man besser ein älteres Topmodell als ein Billig Android kauft. Genau wegen solchen Problemen. Aber eben, dass kann ich leider nicht steuern.

Content-Key: 608287

Url: https://administrator.de/contentid/608287

Ausgedruckt am: 25.01.2022 um 14:01 Uhr

Mitglied: mariann
mariann 27.09.2020 um 17:36:45 Uhr
Goto Top
hallo, ich würde alles auf einer SD Mini speichern. Lg
Mitglied: tomolpi
tomolpi 27.09.2020 um 17:55:54 Uhr
Goto Top
Naja, das S3 würde ich alleine schon aus Sicherheitsgründen heute nicht mehr verwenden!
Wann hat das seine letzten Updates gesehen, 2016?
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 27.09.2020 um 18:00:51 Uhr
Goto Top
Hallo mariann

Wie speichert man Kontakte auf einer SD Mini?
Kann die Kontakt App eine externe Datei lesen?

Danke / Grüsse
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 27.09.2020 um 18:01:14 Uhr
Goto Top
Hallo

Notiert

Danke / Grüsse
Mitglied: 145916
145916 27.09.2020 aktualisiert um 19:48:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @tomolpi:

Naja, das S3 würde ich alleine schon aus Sicherheitsgründen heute nicht mehr verwenden!
Wann hat das seine letzten Updates gesehen, 2016?
Nicht nur das, auch das Verwenden der Outlook-App die alle Ihre Daten über MS eigene Server leitet ist IMHO ein absolutes NOGO!
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 00:30:39 Uhr
Goto Top
Hallo Eaglefinder

Da diese Aussage auch für Google gilt, bitte ich um Deine Empfehlung.

Wie / Wo sollen die Kontakte auf 2 Android Engeräten abgespeichert werden? So das alle berechtigen Apps, wie die Datenschleuder "WhatsApp" darauf zugreifen kann?

Die Person ist über 60 Jahre und will nicht jede Woche den "Familien-Admin" ansprechen (Selbständigkeit)

Danke / Gruss
Mitglied: cykes
cykes 28.09.2020 aktualisiert um 06:55:12 Uhr
Goto Top
Moin,

das Galaxy S3 würde ich ebenfalls in Rente schicken, laut diverser Quellen (u.a. hier) setzen die Outlook für Android Versionen ab 4.x mindestens Android 5 voraus, das betrifft aber nicht ausschließlich Outlook.

Allgemein würde ich die Kontakte in der Google Cloud pflegen, das erleichtert auch einen Umzug auf ein neues Gerät. Was für ein Microsoft Account ist denn überhaupt vorhanden? "Nur" der kostenlose oder irgendein MS 365 Paket?

Ingesamt würde ich also beide Samsungs besser ablösen, neuere Geräte verfügen auch über mehr Speicher und ein besseres Speichermanagement, gerade Apps wie Facebook (wenn es werkseitig vorinstalliert ist, man muss es nicht mal aktiv nutzen) und/oder WhatsApp müllen ältere Geräte gern bis an ihre Grenze zu, so dass nichts mehr vernünftiog funktioniert. Geräte unter 4GB RAM sind nicht mehr zu empfehlen.

Gruß

cykes

P.S. Man könnte natürlich mal für zumindest das S5 nach alternativen ROMs mit aktuellerer Android-Version suchen, aber ob sich das lohnt bzw. der Nutzer damit zurechtkommt?
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 07:45:40 Uhr
Goto Top
Hallo Cykes

"Normaler" d.h. der kostenlose MS Account.
Ein Office 365 mit 5 Lizenzen ist auch vorhanden, hat jedoch keinen Einfluss darauf - IMO

"Kontakte in der Cloud" hatten wir bisher. Wie weiter?
Die MS Outlook App lässt sich nicht starten und macht den Sync nicht mehr.

Also jetzt Export aus MS in eine CSV Datei und Import bei Google?

Grüsse

PS:
HW:
Sehe ich auch so. Ältere Top-Modelle wie S8 / S9 sind auch günstig zu haben

Alternative ROMs sind vorbei - IMO. Aber das Fair Phone sieht spannend aus
Mitglied: cykes
Lösung cykes 28.09.2020 um 08:24:41 Uhr
Goto Top
Ich würde alle Aktionen am PC/Webbrowser durchführen. Also CSV Export bei MS und CSV- Import bei Google. Dann am Gerät die Synchronisierung der Kontakte mit Google aktivieren, falls nicht bereits aktiviert.
Mitglied: 145916
145916 28.09.2020 aktualisiert um 08:39:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @PeterGyger:

Hallo Eaglefinder

Da diese Aussage auch für Google gilt, bitte ich um Deine Empfehlung.
Wie / Wo sollen die Kontakte auf 2 Android Engeräten abgespeichert werden? So das alle berechtigen Apps, wie die Datenschleuder "WhatsApp" darauf zugreifen kann?
Eigener CardDAV Server, dazu die DAVx App für den Background sync , ist in 10 Minuten aufgesetzt oder z.B. auch in Nextcloud enthalten. Funktioniert einwandfrei auch ohne Google und bei meinem älteren Herrn auch seit Jahren einwandfrei ohne einen einzigen Supportcall, der Admin macht hier den kleinen aber feinen Unterschied 😉.
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 08:57:35 Uhr
Goto Top
Hallo Eaglefinder

Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl.

Jeder durchschnittlich intelligente Mensch mit Tech Englischkenntnissen kann ein Linux Serverchen aufsetzen.
Das sehe ich auch so. Woran es uns allen mangelt ist Zeit. Man kann nicht alles sofort und ausschliesslich erledigen.

Daher konkretisiere Deinen Vorschlag:

"CardDAV Server aufsetzen"...
1. Auf einem NAS oder Mikro Computer?
2. D.h. Internetzugang auf die eigene Infrastruktur damit die Geräte unterwegs auf die Kontakte zugreifen können?
3. Kontakt App von Android greift wie auf diese Daten zu?

Wenn ich Punkt 2 bedenke, ist diese Idee bereits auf auf der Kippe...

Nur damit wir uns richtig verstehen: Das ist weder eine akademische Übung an der Uni, noch ein Geek Projekt.

Der Herr will nächstes WE wieder seine Kontakte auf seinem Handy sehen.
Datenschutz / Big Data ist sekundär - real world.

Beste Grüsse
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 09:01:43 Uhr
Goto Top
Hallo Cykes

Danke für die Klarstellung.

Das war auch für mich das naheliegenste, um die Kriterien möglichst weitgehend zu erfüllen

B.t.w.
Off Topic: kann man auf einem Android Gerät auf Adressdaten eines Exchange Servers oder Outlook.com Free Acounts zugreifen, wenn die Outlook App nicht geht?
Das Protokoll ist doch in beiden Fällen "Active Sync"? D.h. kann man Active Sync Schnittstellen über andere Apps / APK ansprechen?

Besten Dank

Beste Grüsse
Mitglied: cykes
cykes 28.09.2020 um 09:35:52 Uhr
Goto Top
Zur Card/WebDav-Geschichte: Man sollte natürlich auch immer den Endbenutzer im Blick behalten. Kann der sich helfen, wenn's irgendwo klemmt?

Zum Off-Topic: Es gab (oder gibt) eine recht gute alternative Mail App. Der Name fällt mir gerade nicht ein (kann ich heute Abend noch raussuchen. War aber kostenpflichtig. Eigentlich sollte via ActiveSync auch die "eingebaute" Mail-App in den Samsungs kommunizieren können. Es könnte aber - inbesondere auf dem S3 - auch ein generelles Problem sein, weil bei Uralt-Android einige Zertifikate nicht mehr akzeptiert werden.
Mitglied: 145916
145916 28.09.2020 aktualisiert um 09:45:31 Uhr
Goto Top
Zitat von @PeterGyger:
Das sehe ich auch so. Woran es uns allen mangelt ist Zeit. Man kann nicht alles sofort und ausschliesslich erledigen.
Naja wenn man sowieso in dem Business unterwegs ist ist das mal schnell in der Mittagspause erledigt, mal ehrlich. Wer sagt er hat keine Zeit der plant nicht richtig oder hat sich zu viel aufgeladen.
"CardDAV Server aufsetzen"...
1. Auf einem NAS oder Mikro Computer?
Für sowas betreibe ich einen vServer mit mehreren virtuellen Instanzen außerhalb meiner Infrastruktur.
3. Kontakt App von Android greift wie auf diese Daten zu?
Die App DAVx synchronisiert regelmäßig und bei Anlegen oder Ändern von Kontakten automatisch auf/von dem Server. Es wird weiterhin die integrierte Kontakte App von Android benutzt, also keine Umstellung!
Nur damit wir uns richtig verstehen: Das ist weder eine akademische Übung an der Uni, noch ein Geek Projekt.
Logisch so ist es auch nicht gedacht. Das funktioniert reibungslos und ist keine Bastelei. Hunderte zufriedene Kunden sprechen für sich.


Der Herr will nächstes WE wieder seine Kontakte auf seinem Handy sehen.
Ja und, ich sehe da kein Problem.
Datenschutz / Big Data ist sekundär - real world.
Na dann lass ihn halt in der Google Blase wenn du sonst keine Lust oder Zeit hast es anders zu machen ... Du fragst ja nach möglichen Lösungen nicht ich 🙂.
Mitglied: 145916
145916 28.09.2020 aktualisiert um 09:57:51 Uhr
Goto Top
Zitat von @PeterGyger:
B.t.w.
Off Topic: kann man auf einem Android Gerät auf Adressdaten eines Exchange Servers oder Outlook.com Free Acounts zugreifen, wenn die Outlook App nicht geht?
Ja, die Konten können schon lange in halbwegs aktuellen Androids nativ eingebunden werden! Eine extra App ist nicht nötig.
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 10:41:53 Uhr
Goto Top
Hallo Eaglefinder

In diesem Thread stellst Du nur Behauptungen auf.
Rückfragen beantwortest Du keine.
Quellangaben oder weiterführende Informationen lieferst Du keine.

Daher gehe ich nicht weiter auf Deine Posts ein

Beste Grüsse
Mitglied: 145916
145916 28.09.2020 aktualisiert um 11:18:26 Uhr
Goto Top
Zitat von @PeterGyger:
In diesem Thread stellst Du nur Behauptungen auf.
Nein, keine Behauptungen sondern ganz einfache Tatsachen die sich selbst schnell überprüfen lassen.
Rückfragen beantwortest Du keine.
Öhm ich glaub du brauchst eine neue Brille, ich habe oben alle deine Fragen beantwortet die du gestellt hast! Du liest meine Posts offensichtlich nicht oder willst sie nicht lesen.
Quellangaben oder weiterführende Informationen lieferst Du keine.

Ist das Beweis genug zu deiner letzten Frage?
Outlook.com richtet man unter "Exchange" ein.

screenshot_20200928-111010

Ich würde das hier ja nicht behaupten wenn es nicht so wäre.

Hier nachzulesen

https://support.microsoft.com/de-de/office/einrichten-von-e-mails-in-der ...

Leute gibt's ... 💉
Mitglied: goscho
goscho 28.09.2020 um 17:24:08 Uhr
Goto Top
Mahlzeit
Zitat von @cykes:
Zum Off-Topic: Es gab (oder gibt) eine recht gute alternative Mail App. Der Name fällt mir gerade nicht ein (kann ich heute Abend noch raussuchen. War aber kostenpflichtig.
Meinst du eventuell Mailwise für Android?

Ja, die war mal kostenpflichtig. Ob sie es noch ist, weiß ich jedoch nicht
Ich nutze diese seit Jahren, da sie als 1. App in der Lage war, mehr als einen Exchange-Account auf Androiden anzulegen.
Mitglied: cykes
cykes 28.09.2020 aktualisiert um 19:42:01 Uhr
Goto Top
Zitat von @goscho:
Meinst du eventuell Mailwise für Android?

Ja, die war mal kostenpflichtig. Ob sie es noch ist, weiß ich jedoch nicht
Ich nutze diese seit Jahren, da sie als 1. App in der Lage war, mehr als einen Exchange-Account auf Androiden anzulegen.
Ja, das war es glaub ich. Kostenpflichtig ist die grundlegende Version wohl nicht (mehr), dafür gibt es jetzt Zusatzfunktionen als In-App-Käufe.
Die Grundversion kommt wohl mit neueren Exchange-Versionen und Office 365 nicht mehr zurecht (da EWS anstatt ActiveSync verwendet wird).

Die Funktionalität hat wohl auch stark abgebaut über die Jahre.

Ich hatte aber auch noch Aqua Mail im Hinterkopf, aber auch da Lite Version kostenlos, Pro Version mit >20€ deutlich teurer.

Gruß

cykes
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 20:39:46 Uhr
Goto Top
Hallo Eaglefinder

Danke das Du dieses Posting von heute Morgen ergänzt hast.

Nur am Rande. Ein Outlook.com Konto kann man nur über ActiveSync ansprechen.
"Exchange" wird nicht unterstützt.

Ob der Kontakte Sync über die Google Mail App funktioniert, teste ich am Wochenende.

Bist Du nun so freundlich und akzeptierst das dieser Thread bereits als "gelöst" markiert ist?
Besten Dank

Grüsse
Mitglied: PeterGyger
PeterGyger 28.09.2020 um 20:45:30 Uhr
Goto Top
Hallo Cykes

"Aqua Mail" (Free Version) habe ich ich letztes Wochenende installiert.
Ich habe keine Möglichkeit für einen ActiveSync Zugriff auf die Kontakte entdeckt.

Der User "eaglefinder" hat mich neugierig auf die Google Mail App gemacht.
Da das Gerät unter Android 6 läuft, werden sicherheitshalber so gut wie keine "on Board" Apps genutzt.

Aber die Google Mail App beherscht den ActiveSync. D.h. wenn nur das GUI der Outlook.com App "klemmt", im Hintergrund die Konfiguration / Protokollfunktionen noch funktionieren, kann man so wieder auf die Kontakte zugreifen.

Das Gerät wird nur noch für WhatsApp / Mail für absehbare Zeit genutzt. Wenn dieser Workaround funktioniert, dann ist das aktuelle Problem gelöst.

Grüsse
Heiß diskutierte Beiträge
question
Ist diese Hardware sinnvoll für privaten Haushalt?stonevVor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo erstmal :) Meine alte Fritzbox 7490 spinnt seit gestern. Ich gehe von Alterschwäche aus, es wird also Ersatz fällig. Zufrieden war ich mit ihr ...

question
LTO-5 Bänder Löschen geht nichtkreuzbergerVor 1 TagFrageBackup23 Kommentare

Hallo ihr Helden, ich hab da ein blödes Problem: Ich habe einen Stapel gebrauchte LTO-5-Bänder bekommen, die soweit völlig i. O. sind. Mit welchem Programm ...

question
Teilenummer für weiße Esprimo Mini-PC?LochkartenstanzerVor 1 TagFrageHardware21 Kommentare

Moin, Ich habe eine eigenwillige Kundin, die einen weißen Fujitsu Esprimo Mini-PC haben will. Und der Kundin ist, wie sollte es anders sein, die Farbe ...

question
Ein Smartphone für privat und geschäftliche NutzungNebellichtVor 1 TagFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hallo, für die Firma werden aktuell Smartphone(s) gesucht, die da eine Dual Sim ermöglichen und zusätzlich trennende Sicherheit, d.h. ein Trennen von privaten Daten und ...

question
Tipp für Firewall mit mehreren DHCP-Instanzen für VLAN gesucht gelöst Holly484Vor 22 StundenFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, hatte in einer Gemeinschaftspraxis bisher tolle Erfahrungen mit Netgear über die letzten vielen Jahre gesammelt. Jetzt ist Netgear aus dem Firewall-Business ausgestiegen. Bisher ...

question
Suche nach "Beschreibung"ThabeusVor 1 TagFrageVmware11 Kommentare

Moin, ich stehe gerade auf dem Schlauch bei der Suche nach einer Anleitung. Vielleicht kann mir jemand helfen die "Begrifflichkeit" zu finden. In meinem Netzwerk ...

question
User verschickt mit kryptischer Outlook.com Adresse aus on-prem Exchange 2016LauneBaerVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Servus in die Runde, ich habe ein für mich nicht nachvollziehbares Problem bei einem User, das heute zum 2ten mal aufgetreten ist. Und zwar verschickte ...

question
Windows Admin Center - Zugriff verweigertsaschakpVor 1 TagFrageWindows Update3 Kommentare

Hallo ich habe das Windows Admin Center Installiert, leider bekomme ich beim öffnen die Meldung: Zugriff verweigert Sie sind leider nicht zum Senden dieser Anforderung ...