bpraba
Goto Top

Outlook E-Mail Signatur - Sicherheit

Hallo,

Wer kann mir Tipps / Tricks / Infos zum Thema E-Mail "digital signieren" geben.
Ein Kunde hatte das vor Jahren mal gehabt und sein Datenschutzbeauftragter hat Empfohlen dieses wieder zu aktivieren.

Mit dem Thema hatte ich bis jetzt noch 0 Berührungspunkte und würde mich dementsprechend über Informationen und auch über Anbieter freuen.

Vielen Dank im Voraus
BpRaBa

Content-Key: 3312753068

Url: https://administrator.de/contentid/3312753068

Printed on: July 18, 2024 at 18:07 o'clock

Member: JasperBeardley
JasperBeardley Jul 11, 2022 at 13:17:24 (UTC)
Goto Top
Hi,

das wonach du suchst, nennt sich S/MIME

Gruß
Jasper
Member: BpRaBa
BpRaBa Jul 11, 2022 at 17:30:11 (UTC)
Goto Top
Zitat von @JasperBeardley:

Hi,

das wonach du suchst, nennt sich S/MIME

Gruß
Jasper

Hallo,

Danke für die Info - Kannst Du jemanden Empfehlen?
Member: JasperBeardley
JasperBeardley Jul 12, 2022 at 06:04:21 (UTC)
Goto Top
Moin,

über wie viele Clients sprechen wir denn?

Gruß
Jasper
Member: BpRaBa
BpRaBa Jul 12, 2022 at 09:34:35 (UTC)
Goto Top
Der Kunde wünscht das für rund 35 E-Mail Adressen.
Member: alex1984
alex1984 Jul 12, 2022 at 10:51:16 (UTC)
Goto Top
Bin darin kein Profi aber habs schon mal gemacht:

Wenn der Kunde einen AD Windows Server hat könntest du die Zertifikate selber erstellen.
Diese muss dann der Empfänger importieren vorher.

Ablauf:
Sender schickt Email an Empfänger mit Zertifikat.
Empfänger schickt Sender Email mit Zertifikat.
Ab hier wird verschlüsselt kommuniziert wenn man im Outlook dieses an hackt.
Zertifikate können manuell verschickt werden alla:

Sehr geehrter .... im Anhang ist das Zertifikat bitte um ebenfalls zusendung. Oder es gibt eine Automatisierte Version im Outlook.


Achtung ohne das Zertifikat des jeweiligen Empfänger kann das Email nicht mehr geöffnet werden.
Somit alle Zertifikate irgendwo abspeichern falls PC kaputt wird usw. aber sicher abspeichern sonst hat es ja keinen Sinn face-smile


Wenn jede Kommunikation jedoch später damit verschlüsselt werden soll kannst du wie gesagt die Zertifikate selber erstellen für jeden Benutzer und diese immer am Zertifikatsserver erneuern oder der Kunde kauft die Zertifikate von extern zu und du importierst diese dann im Outlook.
Member: alex1984
Solution alex1984 Jul 12, 2022 at 10:55:20 (UTC)
Goto Top
Member: BpRaBa
BpRaBa Jul 14, 2022 at 12:58:31 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank - Ich habe mir für DigiCert entschieden - der Kunde wollte es jetzt letztlich nur für die BuHa / Personal Abteilung haben
Member: anandax
anandax Aug 16, 2022 at 08:07:57 (UTC)
Goto Top
Zitat von @BpRaBa:

Vielen Dank - Ich habe mir für DigiCert entschieden - der Kunde wollte es jetzt letztlich nur für die BuHa / Personal Abteilung haben

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Welches Zertifikat habt ihr verwendet?
Unter https://www.digicert.com/de/tls-ssl/client-certificates gibt es verschiedene Optionen. Welche habt ihr für Outlook verwendet? Wie sind die Preise pro Person? Auf der Herstellerseite habe ich nichts passendes gefunden. Bei D-Trust kostet ein Zertikat pro Benutzer und 2 Jahre ca. 80 €.