netzwerkdude
Goto Top

Pnputil - "Das System kann die angegebene Datei nicht finden"

Abend,

ich versuch per pnputil den Treiber für einen "HP PageWide Pro 477dw MFP PCL 6" Drucker hinzuzufügen.
Wenn ich per GUI Klickibunti den Treiber suche und auf eine der .infs klicke, findet der Druckerhinzufügeassistent zwei Treiber - soweit sogut.

Wenn ich das per pnputil mache, und z.B.
pnputil.exe /add-driver "C:\temp\Treiber\*.inf" /subdirs  
mache, bekomme ich folgendes:

Microsoft-PnP-Hilfsprogramm

Treiberpaket wird hinzugefügt:  Autorun.inf
Fehler beim Hinzufügen des Treiberpakets: Der INF-Stil unterscheidet sich von der Anforderung.

Treiberpaket wird hinzugefügt:  hpmaD5114_x64.inf
Fehler beim Hinzufügen des Treiberpakets: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Treiberpaket wird hinzugefügt:  hpmaD5114_x86.inf
Das Treiberpaket wurde erfolgreich hinzugefügt.
Veröffentlichter Name:         oem29.inf

Treiberpaket wird hinzugefügt:  hpmaD511_x64.inf
Fehler beim Hinzufügen des Treiberpakets: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Treiberpaket wird hinzugefügt:  hpmaD511_x86.inf
Das Treiberpaket wurde erfolgreich hinzugefügt.
Veröffentlichter Name:         oem48.inf

Treiberpaket wird hinzugefügt:  HPRestStub.INF
Das Treiberpaket wurde erfolgreich hinzugefügt.
Veröffentlichter Name:         oem49.inf

Treiberpaket wird hinzugefügt:  HPWia_PW477_DW.INF
Fehler beim Hinzufügen des Treiberpakets: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Treiberpaket wird hinzugefügt:  HPWinUSBStub.INF
Das Treiberpaket wurde erfolgreich hinzugefügt.
Veröffentlichter Name:         oem50.inf

Treiberpakete insgesamt:  8
Hinzugefügte Treiberpakete:  4

Die hinzugefügten sind irgendwelche USB hilfstreiber etc - aber die eigentlichen werden nicht "gefunden" - wtf?

MFG
N-Dude

Content-Key: 387077

Url: https://administrator.de/contentid/387077

Printed on: May 19, 2024 at 05:05 o'clock

Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Sep 21, 2018 at 13:17:28 (UTC)
Goto Top
Sach mal weißt du überhaupt was eine inf Datei ist?

1.) Autostart Hilfsinformationen
dein Tool hat eine Datei "Autorun.inf" gefressen. Die hat mit Treibern aber vollkommen garnichts zu tun...

2.) Treiberidentifikationsdateien

und hier gibts ne Meldung

Fehler beim Hinzufügen des Treiberpakets: Der INF-Stil unterscheidet sich von der Anforderung.

In der INF DAtei stehen Systemanforderungen drin die müssen zum aktuellen System passen.

Vermutlich war das ein Universaltreiberpaket und wenn die eine Inf DAtei auf eine nicht unterstützte Architektur verweist (z.B. Itanium oder ARM) dann kommt halt so ne Felermeldung.
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Sep 21, 2018 at 15:55:23 (UTC)
Goto Top
Hi,

mein befehl mit *.inf war eher beispielhaft gemeint: einige .infs weden verarbeitet, andere nicht - das er die "falsche" autostart.inf frisst, ist nur ein kolleteralschaden.

übrigens war die lösung mal wieder aus der kategorie "windows mystery", nach einem neustart gings face-sad

Der Vollständigkeit halber: Der eigentliche Treiber steckt in hpmaD511_x64.inf
Member: Rucha94
Rucha94 Oct 25, 2019 at 08:58:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @NetzwerkDude:
Der Vollständigkeit halber: Der eigentliche Treiber steckt in hpmaD511_x64.inf

Hallo,

Entschuldigung das ich diesen Beitrag nochmal auffrische, aber eine Frage hätte ich noch.

Woher weißt du das ausgerechnet diese Datei der eigentliche Treiber ist?
Ich stehe nämlich vor einem ähnlichen Problem. Einige Treiberpakete haben gefühlt 20 .inf-Dateien und ich wüsste gerne welche davon relevant ist.

Vielen Dank schon mal.

Liebe Grüße

Rucha
Member: NetzwerkDude
NetzwerkDude Oct 25, 2019 at 10:29:17 (UTC)
Goto Top
Hui, da fragst mich Sachen face-smile

Also du könntest versuchen das Gerät per GUI zu installieren, über den normalen Windows Treiberdialog - dort wird dir ja meist angezeigt wie das Gerät heißt. Beim Drucker z.B. stehen dann 4 verschiedene Modelle zur Auswahl, und du musst auswählen welches.
Jetzt nimmst du den exakten Namen wie er in der GUI angeboten wird, und durchsuchst alle .infs nach diesem Namen - lediglich in einer .inf sollte er zu finden sein - und diese ist es dann.