haiby
Goto Top

Problem mit Domain-Anmeldung (Windows Server 2012 R2 und Windows 10 Pro) nach Neustart

Ich habe ein Client-Server-Netzwerk. Server ist „Windows Server 2012 R2“ mit AC DC (Domain) und bis jetzt betreibe ich PC’s mit „Windows 7 Prof. x64“ erfolgreich.

Ich möchte nun langsam auf Windows 10 Pro x64 umstellen. Dazu habe ich einen Windows 10 PC genommen, analog wie ich bis dato die Windows 7 PC’s eingerichtet habe. Aber es geht NICHT !!!!

Problem bzw. Vorgehen:
Habe dem PC eine feste IP-Adresse zugewiesen (PC: 192.168.2.13 ; Gateway (Router): 192.168.2.100 ; DNS (Server) 192.168.2.1; Server-IP: 192.168.2.1) ; IPV6-Stack in Registry deaktiviert.
Bevor ich in der Domain bin, Zeit er im SysTray bei Netzwerkadapter: „ Netzwerk“ als Namen an. Ist soweit OK.
Dann mache ich die Aufnahme des PC’s in die Domain über „Eigenschaften-Arbeitsplatz -> Netzwerk-ID …“ Ich gebe den Domain-Administrator als User mit der Domain ein. Dann den PC-Namen mit der Domain und dann für die Aufnahme nehme ich wieder den Domain-Administrator. Anschließend möchte er einen Neustart und nach dem ERSTEN Neustart bin ich in der Domain. Im SysTray bei Netzwerk steht dann meine Domain „Haus-ADS“ und es funktioniert alles, wie ich es mir vorstelle!!!.
Ich kann andere User im AC Directory durch abmelden und anmelden aufnehmen. Alles geht.
Wenn ich jedoch einen weiteren Neustart mache oder herunterfahre und neu starte, dann falle ich mit dem System wieder zurück in „Netzwerk“. D.h. im SysTray habe ich nicht mehr die Domain stehen sondern wieder „Netzwerk“. Er fragt mich für jedes Netzlaufwerk nach dem Login (Username und Passwort). D.h. ist bin scheinbar RAUS !!!! Wie ist das möglich???
Wenn ich aber und Einstellungen -> Konten auf „Auf Arbeits-und Schulkonten“ gehe, dann zeigt er mir die Domain an und schreibt „verbunden" hin. Was aber nicht sein kann. Denn ich kann mich nicht mehr mit einem anderen Domain-User anmelden, der nicht bereits im Vorfeld schon einmal an dem PC angemeldet war.
Und da bin ich mit meinem Latein am Ende.

Content-Key: 476451

Url: https://administrator.de/contentid/476451

Printed on: December 4, 2022 at 19:12 o'clock

Member: Bitboy
Bitboy Jul 23, 2019 at 09:04:08 (UTC)
Goto Top
Hallo erstmal...

Was sagt das Eventlog auf dem Client?
Member: erikro
erikro Jul 23, 2019 at 09:07:08 (UTC)
Goto Top
Moin,

1. Am Anfang eines Beitrags steht eine Grußformel oder, wie man so schön hier im Norden sagt: Moin secht de Buer, wenn he inne Stadt kümmt.
2. Schalte mal IPv6 wieder ein.
3. Und am Ende sagt man Tschüss.

hth

Erik
Member: chgorges
chgorges Jul 23, 2019 updated at 09:10:25 (UTC)
Goto Top
Auch nicht hallo.

Habe dem PC eine feste IP-Adresse zugewiesen
Funktioniert euer DHCP nicht? Repariere das zuerst.

Dann mache ich die Aufnahme des PC’s in die Domain über „Eigenschaften-Arbeitsplatz -> Netzwerk-ID …“
Wieso machst du son Quatsch? Dort macht man keinen Domänenjoin (oder nur diejenigen, die nicht wissen wie)...

Du gehst im gleichen Fenster nicht auf "Netzwerk-ID", sondern auf "Ändern". Dort setzt du den Radio-Button bei "Mitglied von" auf Domäne, gibst den FQDN ein, authentifizierst dich und fertig.
Hint: Man ändert den PC-Namen nicht zeitgleich mit dem Domjoin, sondern in getrennten Schritten.

Ciao.
Member: vossi31
vossi31 Jul 23, 2019 at 10:02:40 (UTC)
Goto Top
Moin,

evtl. ist das Netzwerk beim Systemneustart noch nicht bereit.
Aktiviere folgende lokale Gruppenrichtlinie
„Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/System/Anmelden/Beim Neustart...immer auf das Netzwerk warten“

Henning