mario89
Goto Top

Probleme bei DNS Server oder ISP Anbieter ? Packetloss

Hallo Leute,

ich wollte an dieser Stelle euch nochmals um Hilfe bitten.

Seit 2 Tagen habe ich seltsamer weise immer dass Problem, dass meine Internetverbindung abreist und mein Router nur noch mit ca. 45Mbit (statt 72 Mbit) synchron wird.

In der Pfsense ist mir aufgefallen, dass es - sofern ich das Diagramm richtig deute - immer häufiger zu Paketloss kommt. (siehe Bild)


Winmtr zeigt mir für die 1.1.1.1 folgendes
|------------------------------------------------------------------------------------------|
|                                      WinMTR statistics                                   |
|                       Host              -   %  | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |
|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|
|                       SpPfsese.home.nas -    0 | 2643 | 2643 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|                          62.155.241.147 -    0 | 2642 | 2642 |   11 |   13 |  104 |   12 |
|                            217.239.47.6 -    0 | 2642 | 2642 |   17 |   18 |  128 |   17 |
|                          62.157.249.186 -    2 | 2528 | 2498 |   40 |   43 |   83 |   45 |
|                          213.198.81.142 -    4 | 2365 | 2294 |   45 |   62 |  176 |   50 |
|                         one.one.one.one -    1 | 2551 | 2527 |   39 |   43 |   83 |   42 |
|________________________________________________|______|______|______|______|______|______|
   WinMTR v0.92 GPL V2 by Appnor MSP - Fully Managed Hosting & Cloud Provider


Seltsamerweise zeigt ein MTR auf den 8.8.8.8 ein besseres Ergebnis.

Jetzt hatte ich nochmal mit der dem Kundenservice von meinem ISP geredet und diese haben den Fehler indirekt immer auf mein Modem geschoben. Scheinbar ist dieses nicht in Ihrerer Kompatibilitätsliste.

Nun bin ich mittlerweile so verunsichert, dass ich hier mal fragen wollte ob so ein Fehler durch ein "defektes" Modem kommen könnte.

ISP: Telekom
Modem: Draytek Vigor 130
Firmware: 3.8.4_m7

Die Internetverbindung wird durch die Pfsense aufgebaut.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.
pfsense

Content-Key: 397946

Url: https://administrator.de/contentid/397946

Printed on: July 20, 2024 at 07:07 o'clock

Member: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli Jan 11, 2019 at 22:43:23 (UTC)
Goto Top
Moin,

du könntest zum testen ja mal ein anderes Modem nutzen.

Das Phänomen durch den ISP auf das Modem zu schieben ist ohnehin das einfachste.

Gruß
Spirit
Member: maretz
maretz Jan 12, 2019 at 07:44:55 (UTC)
Goto Top
Naja - ist vom ISP aber nicht ganz unverständlich -> da jeder sonst kommt mit irgendeinem 08/15-Modem "Chinaböller" und die das ganze dann supporten müssten. Die haben aber ja keine Chance da die Einstellungen zu prüfen ;).

Generell würde ich aber nicht davon ausgehen das es am Modem liegt - eher daran das dein Zugangspunkt überlastet ist. Ich würde ggf. mal einfach nen anderen DNS im Modem/Router eintragen und gucken ob es das Problem behebt. Dann weiss man zumindest schonmal ob das Problem ggf. am server des ISP liegt oder an der Leitung.
Member: mario89
mario89 Jan 12, 2019 updated at 14:12:21 (UTC)
Goto Top
Hallo

danke für die Informationen. Ich hatte im Ausgangspost vergessen zu erwähnen, das ich als DNS die bereitgestellten von dem ISP nutze.

Lediglich als Monitoring IP und fallback ist der 1.1.1.1 und als sekundär der 9.9.9.9.


In bezug auf ein anderes Modem. Gibt es noch weitere, welche die man empfehlen kann?