Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme Storagereplica

Mitglied: KsollSys

KsollSys (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2019 um 14:19 Uhr, 255 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben folgendes Problem bei diesem Szenario:

Wir haben zwei per VPN-Tunnel verbundene Standorte.

Standort A hat eine Anbindung von 50Mbit, Standort B hat eine Anbindung von 100Mbit.

An beiden Standorten stehen ein NAS-System sowie 2 physische Server mit Windows Server 2016 Datacenter.

Die physischen Server der Standorte sind jeweils in einem eigenen Clusterverbund.
Standort A ist aktuell der Hauptstandort, an welchem von mehreren Ausstellen gearbeitet wird,
Standort B soll als Redundanz herhalten.
Bei der StorageReplica, also der Replizierung des freigegebenen Clusterstorage, ist das Problem,
dass schneller Änderungsdaten produziert werden, als repliziert werden können.
Also haben wir versucht, die Replikation der einzelnen mit Hilfe eines Cluster-Replikatbrokers vorzunehmen.
Hier stoßen wir allerdings auf das Problem, dass die Verbindung bei der "Zertifikatbasierten Verbindung" mit dem Broker "aufgrund eines Fehlers (0x00002EFE)" beendet wird.
Zu dem Fehler haben wir bereits Google bemüht, sonderlich ergiebig war das leider nicht.
Wenn man die Kerberosbasierte Authentifizierung wählt, bricht die Verbindung mit einem Time-Out ab.

Die Firewallregeln sind gesetzt, die Verbindung unter den Netzen funktioniert definitiv (Storagereplica hat ja an sich funktioniert).

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Mitglied: Pjordorf
18.07.2019 um 14:25 Uhr
Hallo,

Zitat von KsollSys:
Standort A hat eine Anbindung von 50Mbit, Standort B hat eine Anbindung von 100Mbit.
Es interesieren aber ausschliesslich die Upload Geschwindigkeiten je Standort und was davon für dein VPN übrig bleibt. VPN machen bei dir Fritzboxen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: KsollSys
18.07.2019, aktualisiert um 14:34 Uhr
Nun ja, derzeit interessiert nur der Upload an Standort A. Der beträgt ungefähr 1,2 - 1,6 MB/s.
Das ist sehr gering, das ist uns bewusst. Unsere Hoffnung war, da man die Daten, die bei der Replikation der einzelnen VMs über das Netzwerk geschickt werden, komprimieren lassen kann, dass es dann trotzdem klappen könnte.
Eine bessere Leitung ist für den Standort tatsächlich auch nicht verfügbar.
Die VPN selbst darf die gesamte Bandbreite nutzen, die Verbindung von den Servern an Standort A zu dem Netz an Standort B ist allerdings auf 800KB/s beschränkt, da an Standort A auch ein Terminalserver seinen Dienst tut und der ja auch was vom Upload haben soll.
Die VPN wird von Securepoint Firewalls aufgebaut.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
18.07.2019 um 16:00 Uhr
Moin,

wie schon gesagt ist der upload interessant.
Dann ist auch die eingesetzte Hardware von Bedeutung.

Eine Fritzbox ist für solch ein Scenario das denkbar schlechteste Medium.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
18.07.2019, aktualisiert um 16:13 Uhr
1,6 MB/s VPN-Traffic könnte vielleicht sogar eine Fritzbox schaffen, aber ich würde auch nicht mit einem Opel Corsa große Anhänger ziehen, obwohl es vielleicht irgendwie geht. Mehr schafft die CPU sicher nicht...

Viel wichtiger:
Wie groß ist die Menge der veränderten Daten pro Tag bei euch? Ich kann mir schwer vorstellen, dass das IRGENDWIE mit 1,6MBit/s klappt - egal, wie gut Ihr komprimiert...
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
18.07.2019 um 16:22 Uhr
Zitat von Der-Phil:

1,6 MB/s VPN-Traffic könnte vielleicht sogar eine Fritzbox schaffen, aber ich würde auch nicht mit einem Opel Corsa große Anhänger ziehen, obwohl es vielleicht irgendwie geht. Mehr schafft die CPU sicher nicht...

Viel wichtiger:
Wie groß ist die Menge der veränderten Daten pro Tag bei euch? Ich kann mir schwer vorstellen, dass das IRGENDWIE mit 1,6MBit/s klappt - egal, wie gut Ihr komprimiert...

Naja, prinzipiell ist der Wert in
Ordnung. Nur sobald einer anfängt größere Änderungen vor zu nehmen, wird das ganze nicht mehr schön.
Bitte warten ..
Mitglied: KsollSys
19.07.2019 um 10:47 Uhr
Schätzungsweise dürfte sich der ganze Spaß auf ca. 150-200GB Änderungsdaten am Tag belaufen,
zumindest wenn man dem Backup glauben schenken darf.

Nur um das nochmal klarzustellen, es sind für die VPN keine Fritzboxen im Einsatz,
sondern Securepoint Firewalls, also durchaus korrekte Business-Geräte.

Uns ist auch bewusst, dass ein Upload von 1,6MB/s im Grunde eher einem Witz für ein derartiges Unterfangen gleicht,
nur leider sitzt man nun in diesem Boot.

Unsere Hoffnung war auch eher, dass evtl. noch jemandem eine alternative Methode für die Replikation der Daten bzw. der VMs zum 2ten Standort einfällt, die auch bei schwacher Leitung glücken kann.

Sollte der Konsens aber auch hier eher dahingehen, dass das ein hoffnungsloses Unterfangen ist,
müssen wir uns etwas anderes einfallen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
19.07.2019 um 12:09 Uhr
Wie soll das funktionieren? 1.6MB/s bei 150-200 GB an Änderungen pro Tag??

200 000MB /1,6MB/s=125 000s/60=2083min/60=34,7H!

Wenn wir also wirklich mit 200GB rechnen lädst da alleine schon fast 1.5 Tage drann bei Vollast der Leitung. Selbst als Backup Repo wird das schon schwierig zu realisieren. Es sei denn man kann mit 2 Tage alten Restore Points leben und hat nie ein aktuelles Backup vom Vortag.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Großes Problem!
gelöst Frage von L.0.B.0.TWindows 1022 Kommentare

Ich habe Windows im sicheren Modus gestartet, alles läuft normal ausser das nur cmd gestartet wir und ich keine ...

Server
Problem PHP5.4 Update nun ein Problem
Frage von vServerServer4 Kommentare

Hallo, habe heute auch PHP 5.4 Updatet, nun erhalte ich folgende Meldung: PHP-Quelltext Würde gerne noch auf PHP5.5 ...

HTML
Favicon problem
gelöst Frage von HansJoachmHTML6 Kommentare

Hi, wenn ich auf eine meiner Serverseiten mit https: zugreife, wird das favicon korrekt angezeigt, wenn ich auf die ...

Windows Server
Zeitserver problem
gelöst Frage von XcaschoXWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben hier ein Kundennetzwerk mit ca. 200 Server und der Kunde meint erhätte an einigen Servern ein ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

"Linux und 5 Gründe Warum man kein Windows verwenden sollte sondern Ubuntu Linux"

Tipp von Snowbird vor 1 TagHumor (lol)8 Kommentare

Gerade gefunden. Ja, ist etwas älter, aber irgendwie lustig?

Humor (lol)

"Warum Linux in einer vernetzten Welt einfach keinen Komfort bietet!"

Tipp von Snowbird vor 2 TagenHumor (lol)13 Kommentare

Ein interessanter Einblick warum Linux nichts für Geräteübergreifende Arbeit ist :)

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von Lochkartenstanzer vor 2 TagenHumor (lol)17 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...

Windows Update

KB4517297 verfügbar, behebt Fehler in VB6 VBA VBScript

Information von sabines vor 2 TagenWindows Update

Das Update behebt mögliche Fehler in VB6, VBA und VBScript, die durch das Update KB4512486 vom August entstanden sind. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Deinstalliertes Geräte wird in FritzBox noch immer als verbundenes Gerät angezeigt
gelöst Frage von imebroRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, in meiner FritzBox 7490 wird im Bereich "Funknetz" ein Gereät bei den verbundenen Geräten angezeigt, wobei ich nicht ...

Windows 10
Windows 10 druckt nicht mehrere Kopien?
Frage von StefanKittelWindows 1015 Kommentare

Hallo, ich hatte gerade einen Anruf eines Kunden. Sein neuer PC (Win 10 1903) druckt nicht mehr mehrere Seiten ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit BitLocker verschlüsselte Festplatte löschen?
gelöst Frage von SnowbirdVerschlüsselung & Zertifikate14 Kommentare

Hallo, ich habe eine mit Bitlocker verschlüsselte externe Festplatte. Diese möchte ich gerne löschen sodass nichts mehr auffindbar ist. ...

Sonstige Systeme
Ist es möglich ein ISDN-Telefon an einen analogen Anschluss anzuschließen?
Frage von cramtroniSonstige Systeme14 Kommentare

Also anders herum geht es ja, da gibt es ja diese Adapter von RJ11 auf TAE-F, aber gibt es ...