gansa28
Goto Top

Raid Performance Einbrüche ESXi 6.7 Raid6 ReFS

Hallo zusammen,

ich teste grade einen neuen Backup Server und wundere mich über extreme Performance Einbrüche auf den Festplatten.

Ausstattung:

Auf Aktuellstem ESXi 6.7,

Avago MegaRaid 9361-4i 1GB Cache, auf Raid 6, 4* 2TB SATA WD2003FYYS-1

Das beste Ergebnis war mit ReFS 64k für Veeam

2022-02-08 22_18_24-window

99% der restlichen Tests sehen wo aus gleiche Konfiguration:

refs64k_4

Getestet wurde mit 6GB großen Testfile´s von Win auf Win VM´s

Am Netzwerk kanns nicht liegen:

iperf


Grüße

Gansa28

Content-Key: 1866842323

Url: https://administrator.de/contentid/1866842323

Ausgedruckt am: 04.10.2022 um 02:10 Uhr

Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 08.02.2022 um 23:19:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @gansa28:
Auf Aktuellstem ESXi 6.7,
Avago MegaRaid 9361-4i 1GB Cache, auf Raid 6, 4* 2TB SATA WD2003FYYS-1
Und woraus besteht dein Host?
Wie sind die VMs konfiguriert?
Wieviel RAM steht deinem RAID Controller zur Verfügung?
Wie ist dein RAID Controller ausgestattet und Konfiguriert?
Was erwartest du von deinen SATA 3 GB/s 7200 U/min 3,5" und 64 MB Cache Platten denn? Wunder? Da brechen die Schreibraten irgendwann ein wie du hier sehr schön sehen kannst. (Works as designed) https://administrator.de/images/c/2022/02/08/caeaa4d84541f07f8b50a5c0555 ...

Gruß,
Peter
Mitglied: gansa28
gansa28 09.02.2022 um 00:15:42 Uhr
Goto Top
Hi,

erwartet hätte ich so um die 120MB/s, 12 - 36 MB/s finde ich schon sehr wenig.

Host:
Intel(R) Xeon(R) Silver 4112 CPU @ 2.60GHz, 64GB RAM, 2x10GB/s Avago MegaRaid 9361-4i 1GB Cache.

VM´s
Linux Proxy 16GB thick, 2CPU 8GB RAM
Backup Win 2019 2CPU 16GB RAM, 55GB thin, 2TB thick.

Raid Controller
1 GB RAM BBU

Raid Kontroller Konfig
Raid 6 mit 4 x 2 TB Sata, Stripe size 64KB

Ich werde das System mal direkt aufs Blech installieren und testen.

Grüße

Gansa
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 09.02.2022 um 00:41:51 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @gansa28:
erwartet hätte ich so um die 120MB/s, 12 - 36 MB/s finde ich schon sehr wenig.
Prüfe wie du deinen RAID Controller konfiguriert hast, wie du deine Volumes konfiguriert bzw. Eingestellt hast. Schon fehlerhafte write-back / write-thru Einstellungen können gravierende Unterschiede / Leistungen offenbaren.

Ich werde das System mal direkt aufs Blech installieren und testen.
Was sagt denn VMWare bezüglich Einstellungen / Treiber?

Gruß,
Peter
Mitglied: Ex0r2k16
Ex0r2k16 09.02.2022 um 07:46:17 Uhr
Goto Top
Ich glaube deine Cache Settings am Raidcontroller sind falsch konfiguriert. Vermutlich auf 100% read cache. Empfehlenswert ist aber 50% Write / 50% Read, wenn eine BBU verbaut ist.

Siehe: "Add more protection and peace of mind with optional CacheVault® flash cache protection"