Realmname in smb.conf

Mitglied: Enrixk

Enrixk (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2021 um 13:56 Uhr, 1013 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo,

die konfiguration des Samba 4 AD DC hat problemlos geklappt. Alle Tests auf dem Server haben funktioniert. Als ich mit einem Windows-Client der Domäne family.meier.de beitreten wollte, sagte mir Windows, dass es diese Domäne nicht gibt. Mir kamen Zweifel, ob ich einen korrekten Realmnamen verwendet habe. Mein Realmname enthält zwei Punkte. Alle anderen Beispiele, die ich isher gesehen habe, enthielten nur einen Punkt.

Weißt du, ob das problematisch ist?

Hier ist noch meine smb.conf:

Mitglied: tikayevent
29.01.2021 um 14:49 Uhr
Nutzt der Client den Samba als DNS oder weiß der von dir verwendete DNS-Server von deiner Domäne und hat die notwendigen SRV-Einträge, die ein AD benötigt?
Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
29.01.2021 um 15:09 Uhr
Höchstwahrscheinlich nutzt der Client den DNS der FritzBox, einfach mal den Primären DNS Server deines Clients auf die IP des Samba-Servers setzten.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.01.2021, aktualisiert um 15:17 Uhr
Hallo,

Zitat von @Enrixk:
Weißt du, ob das problematisch ist?

Nein, das ist kein Problem.
Typisch ist aktuell z.B. ad.firma.de als Domänen namen.

Aber, wie die Anderen schon geschrieben haben, der Client muss den AD-Server auch als DNS-Server verwenden.
Sonst fragt er den Internetprovider nach FAMILY.MEIER.DE und der antwortet entweder mit einem "Kenne ich nicht" oder mit der IP-Adresse des Webservers.

Tipp: DHCP im Router ausschalten und im AD-Server einschalten.
Gateway = IP Router
DNS = IP AD-Server

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2021, aktualisiert um 15:55 Uhr
und der antwortet entweder mit einem "Kenne ich nicht"
Nope...kennt er ! 🤣
user@MacBook ~ % ping meier.de
PING meier.de (35.204.250.43): 56 data bytes
64 bytes from 35.204.250.43: icmp_seq=0 ttl=59 time=25.861 ms
64 bytes from 35.204.250.43: icmp_seq=1 ttl=59 time=26.473 ms
Sorry, aber heut' ist Freitag ! :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.01.2021 um 16:09 Uhr
Aber "FAMILY.MEIER.DE" kennt er nicht
Ping-Anforderung konnte Host "FAMILY.MEIER.DE" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen, und versuchen Sie es erneut.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2021 um 16:16 Uhr
Den Host haben sie in Groningen leider wohl noch nicht im DNS... 😉
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
29.01.2021 um 16:19 Uhr
Man kann natürlich family.meier.de im DNS-Server auf 192.168.0.2 auflösen lassen.
Dann funktioniert auch die AD-Anmeldung mit dem DNS-Server des Internetanbieteters.

Ich verwende ähnliches bei kleinen Kunde.
kundemeier-nas01.skit.center -> 10.80.90.21

Damit kann ich ganz einfach ein richtiges WC-Zertifikat für den Zugriff verwenden.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Enrixk
29.01.2021 um 16:28 Uhr
Den Clients hatte ich von Anfang als DNS die IP des Samba-Servers zugewiesen. Über die Windows-Clients kann ich auch problemlos ins Internet. Die Namensauflösung funktioniert auch überall.

Wenn ich aber nun der Domäne FAMILY beitreten möchte zeigt WIN 10 folgende Fehlermeldung an:

Der Domänenname "FAMILY" ist möglicherweise ein NetBIOS-Domänenname. Sollte dies der Fall sein, stellen Sie sicher, dass der Name bei WINS registriert ist.

Wenn Sie sicher sind, dass es sich nicht um einen NetBIOS-Domänennamen handelt, können folgende Informationen bei der Behandlung von Problemen mit der DNS-Konfiguration behilflich sein:

Der folgende Fehler ist beim Abfragen von DNS über den Ressourceneintrag der Dienstidentifizierung (SRV) aufgetreten, der zur Suche eines Active Directory-Domänencontrollers für die Domäne "FAMILY" verwendet wird:

Fehler: "Der DNS-Name ist nicht vorhanden."
(Fehlercode 0x0000232B RCODE_NAME_ERROR)

Es handelt sich um die Abfrage des Dienstidentifizierungseintrags (SRV) für _ldap._tcp.dc._msdcs.FAMILY.

Häufigste Fehlerursachen:

- Die zum Ermitteln eines Active Directory-Domänencontrollers (AD DC) erforderlichen DNS-SRV-Einträge wurden nicht in DNS registriert. Diese Einträge werden automatisch bei einem DNS-Server registriert, wenn ein Active Directory-Domänencontroller einer Domäne hinzugefügt wird. Die Einträge werden vom Active Directory-Domänencontroller zu festgelegten Intervallen aktualisiert. Dieser Computer wurde zum Verwenden von DNS-Servern mit den folgenden IP-Adressen konfiguriert:

192.168.178.2

- Mindestens eine der folgenden Zonen enthalten keine Delegierung zu dieser untergeordneten Zone:

FAMILY
. (die Stammzone)
Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
29.01.2021 um 16:37 Uhr
Tipp mal ipconfig /all in eine Konsole des Windows Clients ein und poste dies. Irgendwas klappt mit dem DNS nicht.

Ich schaue gleich selber mal in meine smb.conf - was ich dort so eingetragen habe.
Bitte warten ..
Mitglied: Enrixk
29.01.2021 um 17:16 Uhr
Ich habe mal ipconfig /all ausgeführt. Der Samba-Server ist dort als DNS-Server aufgeführt.

Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
29.01.2021 um 17:22 Uhr
Deaktiviere mal Testweise IPv6 an deinem Client. Deine Fritzbox (erste Zeile) wird noch als DNS dort eingetragen. Danach einmal ein ipconfig renew /all und etwas warten.

IPv6 ist bei uns komplett deaktiviert, jedoch steht bei dir unter IPv6 (so rate ich einfach mal) die IP der Fritzbox, welche bevorzugt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Enrixk
29.01.2021 um 18:22 Uhr
Ich danke euch erstmal sehr für eure Hilfsbereitschaft.

IPv6 habe ich deaktiviert, daraufhin war bei meinem Win 10-Client keine Namensauflösung mehr möglich, was deine Aussage bestätigt, dass die Namensauflösung doch über die Fritzbox lief und nicht über den Samba-Server.

Ich muss irgendwo in meiner Konfiguration etwas falsch gemacht haben. Ich poste hier mal was ich in hosts, resolf.conf und /etc/network/interfaces geschrieben habe. Vielleicht erkennt irgendwo jemand einen Fehler.

Kurz nochmal zur Umgebung: Der Samba-Server ist ein Ubuntu 20, das Standardgateway ist eine Fritzbox mit 192.168.178.1, beim Provisoning habe ich SAMBA_INTERNAL angegeben.

hosts:
resolv.conf:
interfaces:
Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
29.01.2021 um 21:15 Uhr
Meier oder Maier? Glaube da ist der Hase begraben.
Bitte warten ..
Mitglied: Enrixk
29.01.2021 um 22:22 Uhr
Wäre schön, wenn es so wäre, doch leider dient Meier nur der Anonymisierung. Ich habe diesen Namen als Platzhalter verwendet. Trotzdem danke für deine schnelle Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: c0d3.r3d
29.01.2021 um 23:00 Uhr
Hm. Jetzt fallen mir auch keine Ideen mehr ein. Deine Konfiguration ist bis auf ein paar Zeilen identisch mit meiner. Eventuell kommentierst du deine Zeile mit einem # davor einfach mal aus.

Auch interessant wäre zu wissen, wenn du IPv6 am Client deaktiviert hast - Namensauflösung ist nicht möglich (mir bewusst durch deinen Post), oder du der Domäne beitreten kannst. Eventuell mal einen Ping auf den Samba-Server setzen ob er dir überhaupt antwortet (Stichwort Firewall).

Den Server hast du bestimmt schonmal neu gestartet oder?
Bitte warten ..
Mitglied: linuxer1
31.01.2021 um 09:40 Uhr
Moinsen,

Ich gehe mal davon aus - 192.168.178.1 ist deine Fritzbox, die weiss nichts von einem Domänencontroller

mit welchem DNS-Backend wurde denn die Samba-Domäne provisioniert?
sind denn die DNS-Einträge für den AD-Controller auflösbar?

hier ist ein gutes HowTo
https://wiki.ubuntuusers.de/Archiv/Howto/Samba4-Server_als_Active-Direct ...

einfach mal den Abschnitt "DNS testen" durchgehen
Bitte warten ..
Mitglied: linuxer1
LÖSUNG 31.01.2021 um 09:51 Uhr
noch was zum testen
deine smb.conf

was liefert denn ein "dig www.administrator.de @<ip-addresse-deines domain-controllers>"

wenn hier nicht geliefert wird-
kommentiere mal die zeile 9 aus
  1. server services = ldap, kdc, winbind, kcc, dnsupdate

und starte samba neu
Bitte warten ..
Mitglied: Enrixk
06.02.2021 um 10:36 Uhr
Hallo an alle und vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Ich habe das Problem lösen können. Allerdings musste ich den Domainsontroller neu aufsetzen.

Ich habe diesmal ein paar Einträge aus der smb.conf weggelassen Meine aktuelle smb.conf sieht nun so aus:

Wie du siehst, habe ich die Zeile
,
und
rausgeworfen (Danke an dieser Stelle an linuxer1 und c0d3.r3d). Beachte aber auch, dass ich bei
zusätzlich auch die lokale Adresse angegeben habe (
). Die hatte ich in meiner ersten smb.conf rausgeworfen. Vielleicht war das ein Fehler. Außerdem habe ich mich für einen kürzeren Domainnamen entschieden (Der Rat kam von Pjordorf).

Beim Neuaufsetzen habe ich außerdem explizit die Dienste smbd, nmbd und winbindd deaktiviert.

Den Inhalt meiner /etc/hostname, /etc/hosts, /etc/network/interfaces und /etc/resolv.conf füge ich der Vollständigkeit halber kommentarlos hinzu. Die Schnittstelle 192.168.178.1 ist die Fritzbox (Gateway)., 192.168.178.2 der Samba Domaincontroller. Außerdem verwedne ich für den DC Ubuntu 20.X

/etc/hostname
/etc/hosts
/etc/network/interfaces
/etc/resolv.conf
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.02.2021, aktualisiert um 11:53 Uhr
Die Hosts Datei hat einen (Tipp)Fehler in Zeile 1 !
Man könnte dort der Vollständigkeit halber noch
192.168.178.1 router.family.de router
aufnehmen weil beide Geräte ja jeweils auf sich referenzieren DNS seitig.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 19 StundenFrageSwitche und Hubs29 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 17 StundenFrageBatch & Shell18 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...

Ausbildung
FISI Projektantrag GPO
gelöst JenzooVor 1 TagFrageAusbildung10 Kommentare

Moin, leider wurde mein Projektantrag abgelehnt mit folgender Begründung abgelehnt "Antrag kann so nicht genehmigt werden. Uns fehlt hier die Tiefe und der entsprechende ...