netzer2021
Goto Top

Realtek rtl8821ce mit wpa3 support?

Hallo liebe community,

ich habe mir vor kurzem einen MiniPC der "Marke SNUNMU" zugelegt, da mich mal interessiert in wie weit man auf der ca. 200€ Hardware einen Ubuntu Dekstop laufen lassen kann.

Integriert ist die Realtek Semiconductor Co. Ltd. RTL8821CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter für W-Lan. Mittels dkms und rtl8821ce-dkms konnte ich den passenden Treiber für die Karte erfolgreich unter Ubuntu 22.04 installieren. Alles funktioniert bisher sehr gut bis auf die folgende Ausnahme:

  • Sobald ich den Rechner in meine trusted W-Lan mittels WPA3 bringen möchte, klappt die W-Lan Verbindung nicht mehr

Ich konnte zu diesem spezifischen Thema wenig bis gar nichts im Nets finden. Unter Windows scheint WP3 mittels Treiber update wohl zu funktioniren.
Auch den wohl sehr oft genutzten Treiber von GitHub via tomaspinho habe ich versucht - ohne Erfolg mit WPA3.

Daher meine Frage, ob jemand von euch evtl. noch eine Idee hat?

Alternative wäre wohl ein USB W-Lan Dongle vorzugsweise mit Intel Chipsatz - aber irgendwie würde ich nach Möglichkeit gern drauf verzichten auf WPA3 im W-Lan hingegen nicht.

Danke für euer Feedback!

Content-Key: 2698976408

Url: https://administrator.de/contentid/2698976408

Printed on: February 1, 2023 at 22:02 o'clock

Member: MirkoKR
MirkoKR May 05, 2022 at 20:17:55 (UTC)
Goto Top
Hi .

Google ist dein Freund:

Die erfolgreichen Suchbegriffe hast du ja schon zu Anfang geliefert:


Google RTL8821CE+802.11ac+wpa3

Hier dier Link zu:

Wi-Fi CERTIFIED™ Certificate

. Ergebnis: unterstützt: Ja.

.
Member: aqui
aqui May 06, 2022 updated at 07:16:46 (UTC)
Goto Top
Hilfreich wäre mal ein iw list | grep SAE und auch nmcli -f all dev wifi list ob das WLAN Netz generell SAE fähig ist. Besonders spannend wird dann nmcli c show <WLAN_Name> | grep sae
Alles Dinge die oben leider fehlen. face-sad
Der Chip selber ist WPA3 zertifiziert wie oben schon gesagt.
Member: netzer2021
netzer2021 May 09, 2022 updated at 19:54:15 (UTC)
Goto Top
Danke für eure Kommentare.
Die drei Befehle hab ich ausgeführt.

  • iw list zeigt….Kein Ergebnis
  • nmcli-f all…. Hat als Security (wie zu erwarten) WPA3 und als RSN-Flag sae in der Ausgabe
  • nmcli show zeigt sae

Scheint für mich als wenn die Karte wie gerade konfiguriert Kein wpa3 will das W-LAN (wie gewollt) sehr wohl.

Hat jemand eine Idee für einen USB Dongle der WPA3 unter Ubuntu unterstützt?

Auf Ubuntu hab ich bei einem W-LAN in WPA2 und WPA3 mischbetrieb manuell auf WPA3 gestellt.
Ergebnis: keine Verbindung mehr möglich. Hab ich eine Möglichkeit dazu Logdateien etc. einzusehen?
Member: aqui
aqui May 10, 2022 at 08:19:03 (UTC)
Goto Top
Da der Chipsatz problemlos WPA3 kann und das sogar zertifiziert und auch Ubuntu 20.04 und höher fehlerfrei mit WPA3 umgeht kann also nur der Fehler an dir selbst bzw. deinem Setup liegen. Key_mgmt ist auf "SAE" gesetzt in der Supplicant ?
https://askubuntu.com/questions/1290589/how-to-use-wpa3-with-ubuntu-20-0 ...
https://forum.ubuntuusers.de/topic/wpa3-mit-x-ubuntu/
https://unix.stackexchange.com/questions/658879/how-to-confirm-im-connec ...
https://community.silabs.com/s/article/wf-m-200-linux-wpa3-configuration ...
Member: netzer2021
netzer2021 May 10, 2022 updated at 12:43:24 (UTC)
Goto Top
Moin,

also ich hab alle Hinweise der Links befolgt und probiert - ohne Erfolg. Überall wo SAE auftauchen soll tut es das auch.
Einzig iwlist [Adapter] Scan zeigt komischerweise nur WPA2 Version 1

Am Netz/Router kann es eigentlich auch nicht liegen da andere Geräte (iPhone, Windows, MacBook, Notebook mit der gleichen Ubuntu Version klaglos per WPA3 funktionieren.

Also Router und Netz die WPA3 können , Hardware die scheinbar auch geht. Aber Access bekomm ich trotzdem nicht….

Hmm…. ­čśĺ­čžÉ
Member: aqui
aqui May 10, 2022 at 19:30:53 (UTC)
Goto Top
Einzig iwlist [Adapter] Scan zeigt komischerweise nur WPA2 Version 1
Dann kann dein AP ggf. gar kein WPA3 ?!
Member: netzer2021
netzer2021 May 10, 2022 at 19:46:37 (UTC)
Goto Top
das kann ich ausschließen.

Ist die UDM ­čśë, siehe andere Themen von mir. Wie gesagt andere Geräte machen klaglos WPA3 mit z.B. Dell XPs mit identischer Ubuntu Version nur anderer Hardware.

Evtl. ist irgendwas mit der Treiber Installation nicht sauber, aber allg. funktioniert wlan ja nur leider nicht mit wpa3
Member: aqui
aqui Jun 27, 2022 at 13:07:04 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war bitte dann auch deinen Thread hier als erledigt schliessen!
Member: netzer2021
Solution netzer2021 Jun 28, 2022 at 12:35:15 (UTC)
Goto Top
Keine Ahnung, wieder einmal ohne Erfolg.
Member: aqui
aqui Jun 28, 2022 at 15:33:38 (UTC)
Goto Top
Gleicher Chipsatz rennt hier mit einem aktuellen Debian an Ruckus APs mit WPA3 fehlerlos...