Richtige Lizenz Windows Server 2012 R2

Mitglied: momai

momai (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2016, aktualisiert 21:57 Uhr, 2042 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade ein bisschen erschlagen von dem doch etwas schlechten Produktprinzipes von Microsoft.
Ich möchte eine Windows Server 2012 R2 für einen HP Server kaufen auf dem momentan ein SBS2003 läuft. Diese SBS2003 Installation soll eben nun auf Windows Server 2012 R2 upgegraded werden.

Folgendes Produkt mit der Lizenz habe ich mir aussgesucht.

Windows Server Standard 2012 R2 64-Bit 2CPU (SB-Version)

Folgendes steht noch beim Händler mit dabei.
Lizenztyp: komplettes Paket
Anzahl der Lizenzen: 2 CPU

Ich weis das SB für System Builder steht, allerding weis ich nicht ob ich mit dieser Lizenz 4 Rechner betreiben kann bzw. Windows ohne Probleme installieren kann.
Daher meine Fragen, ist diese Lizenz ausreichend um auf einem bestehenden Server Windows Server 2012 R2 zu installieren?
Benötige ich noch zusätzliche CALs oder sind die schon inbegriffen, weil hier komplettes Paket besteht?
Mitglied: tomolpi
LÖSUNG 08.02.2016, aktualisiert um 21:57 Uhr
Hi,

sofern nix von CALs dabeisteht, musst du dafür extra löhnen.

Mit der Standard darfst du zusätzlich (auf dem Host darf dann NUR HyperV laufen) 2x VMs mit der Lizenz haben.

Wie kommst du denn eigentlich auf 4 Rechner?

LG,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: momai
08.02.2016 um 21:58 Uhr
Ok das heisst ich muss so ein 5er Pack CALs dazu kaufen?

Ich komme auf 4 Rechner weil auf den Server 4 Rechner am Schluss mit 4 Benutzer zugreifen werden
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
08.02.2016, aktualisiert um 22:42 Uhr
Zitat von @momai:

Ok das heisst ich muss so ein 5er Pack CALs dazu kaufen?

Genau. Einfache Regel:
mehr Geräte -> Devices CAL kaufen
mehr User -> User CALs kaufen

Ich komme auf 4 Rechner weil auf den Server 4 Rechner am Schluss mit 4 Benutzer zugreifen werden

Okay, dann ist es egal ob du User oder Device Holst.
Du musst auf den Rechnern keine CALs installieren, das ist einfach ein Stück Papier :-D face-big-smile. Das hebst du gut auf und fertig. Nur RDS CALs (beim Zugriff auf Terminalserver bzw RDS Server) müssen eingetragen werden, aber sowas machst du ja nicht.

Natürlich kannst du Windows problemlos installieren, wie gesagt, die CALs sind einfach n Zettel ;-) face-wink

Gruß,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.02.2016 um 23:43 Uhr
@tomolpi
Genau. Einfache Regel:
Sicher das diese so richtig ist? Ich würde sagen da ist ein Dreher drin:
Mehr User als Geräte => Device CAL
Mehr Geräte als User => UserCAL.

Okay, dann ist es egal ob du User oder Device Holst.
Unabhängig davon muss man wissen, dass bei Geräte auch Drucker, Kopierer, Smartphone dazu zählen. Sobald das Gerät auf eine Ressource (DHCP, OWA, Freigabe, Mailsystem, etc...) innerhalb der Domäne zugreift.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
09.02.2016 um 08:37 Uhr
Zitat von @Dani:

@tomolpi
Genau. Einfache Regel:
Sicher das diese so richtig ist? Ich würde sagen da ist ein Dreher drin:
Mehr User als Geräte => Device CAL
Mehr Geräte als User => UserCAL.

Bei 1. hätte er ja dann weniger Geräte, so meine ich das. In Fall zwei wären das dann weniger User... Ich denke, in kleinen Umgebungen kann man das durchaus so machen, erst in größeren Sachen würde ich da was investieren.
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
09.02.2016, aktualisiert um 10:04 Uhr
Zitat von @tomolpi:

Zitat von @Dani:

@tomolpi
Genau. Einfache Regel:
Sicher das diese so richtig ist? Ich würde sagen da ist ein Dreher drin:
Mehr User als Geräte => Device CAL
Mehr Geräte als User => UserCAL.

Bei 1. hätte er ja dann weniger Geräte, so meine ich das.

Korrekt, und deshalb greift man dann auch zu Device-CAL, weil man dann eben weniger CAL benötigt.
Einfach ausgedrückt:
7 User die an 3 Clients arbeiten: Device-CAL kaufen
3 User die an 3 PCs arbeiten und dazu mit ihrem Smartphone verbunden sind: User-CAL kaufen
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
09.02.2016 um 10:06 Uhr
Beim SBS2003 ist ein Exchange-Server dabei. Brauchst du diese nicht mehr? Der ist in der Win2012R2 nicht mit enthalten und muss extra gekauft und lizensiert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
09.02.2016 um 12:25 Uhr
Zitat von @ArnoNymous:

Beim SBS2003 ist ein Exchange-Server dabei. Brauchst du diese nicht mehr? Der ist in der Win2012R2 nicht mit enthalten und muss extra gekauft und lizensiert werden.

Hierfür würden sich dann die 2 VM Lizenzen anbieten: Host (Hyper-V) und dann 1x vDC und 1x vEXCH...
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
LÖSUNG 09.02.2016, aktualisiert 10.02.2016
Richtig, dann fehlt aber immernoch der Exchange selbst ;)

Ich sehe gerade, der TE will auf einen HostedExchange umsteigen (frühere Frage). Dann hat sich das also erledigt.
Bitte warten ..
Mitglied: momai
10.02.2016 um 16:18 Uhr
Ja der Exchange ist jetzt auf ein externes System ausgelagert.

Der Server ist ein HP ML150 G6 ich denke das sollte ja mit Windows Server 2012 R2 klar gehen oder?
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
10.02.2016 um 16:27 Uhr
Schau mal bei HP ob dort WinSrv2012R2-Treiber für dieses Modell angeboten werden.
Bitte warten ..
Mitglied: momai
10.02.2016 um 16:36 Uhr
nein werden es nicht, bis 2008 wird angeboten.

Allerdings hab ich jetzt schon an ein paar Ecken im Netz gelesen das es wohl läuft.
Es muss laufen :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
10.02.2016 um 16:42 Uhr
Der findet sich schon einen passenden Treiber ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: momai
10.02.2016 um 20:12 Uhr
Wie meinst?

Ich hoffe das es wirklich klappt, werde es am Montag angehen.
Windows Server 2012 R2 ist nämlich schon gekauft.


So wie ich das jetzt immer wieder im Netz gelesen hab wird Windows 2012 R2 nicht mehr von HP supportet allerdings soll es wohl laufen. Nur der RAID-Controller macht Probleme.
http://community.hpe.com/t5/ProLiant-Servers-ML-DL-SL/HP-ML150-G6-Unabl ...

Aber ich denke wenn 2008 supported wird laut HP, müsste 2012 wohl sicherlich auch laufen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
10.02.2016 um 20:19 Uhr
Zitat von @momai:

Wie meinst?

Ich hoffe das es wirklich klappt, werde es am Montag angehen.
Windows Server 2012 R2 ist nämlich schon gekauft.


So wie ich das jetzt immer wieder im Netz gelesen hab wird Windows 2012 R2 nicht mehr von HP supportet allerdings soll es wohl laufen. Nur der RAID-Controller macht Probleme.
http://community.hpe.com/t5/ProLiant-Servers-ML-DL-SL/HP-ML150-G6-Unabl ...

Aber ich denke wenn 2008 supported wird laut HP, müsste 2012 wohl sicherlich auch laufen, oder?

Na klar, es findet sich immer ein Treiber :-) face-smile

Auch für ältere Geräte, da geht dann meistens noch der von 2008 (R2).
Bitte warten ..
Mitglied: momai
10.02.2016 um 20:23 Uhr
Ich hoffe das es läuft...
Bitte warten ..
Mitglied: momai
11.03.2016 um 10:27 Uhr
Um diesen Thread dann auch zu schliessen und um anderen die Information zu geben. Tatsächlich läuft Windows problemlos auf dem ML150 G6. Somit alles gut, danke noch mal!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server13 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 21 StundenAllgemeinHardware11 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...