sv1990en
Goto Top

Rufnummer aus Fritz!Box löschen

Hallo zusammen,

meine Rufnummern werden heute von der Deutschen Glasfaser zu Sipgate portiert.
Könnt ihr mir sagen, wie ich die Rufnummern aus der Fritz!Box gelöscht bekomme?
Das X zum Löschen fehlt.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!

Content-Key: 31388511446

Url: https://administrator.de/contentid/31388511446

Printed on: February 29, 2024 at 21:02 o'clock

Mitglied: 8030021182
8030021182 Nov 28, 2023 updated at 08:35:25 (UTC)
Goto Top
Gebrandete Fritzbox von der DG?
Einfach die neu zugewiesenen Rufnummern der DG dort hinterlegen oder deaktivieren (In Eintrag gehen und das Häkchen bei "Internet-Rufnummer verwenden" deaktivieren) wenn nicht mehr genutzt.

Gruß Katrin
Member: sv1990en
sv1990en Nov 28, 2023 at 08:45:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @8030021182:
> Gebrandete Fritzbox von der DG?
Einfach die neu zugewiesenen Rufnummern der DG dort hinterlegen oder deaktivieren (In Eintrag gehen und das Häkchen bei "Internet-Rufnummer verwenden" deaktivieren) wenn nicht mehr genutzt.
> Gruß Katrin

Kannst du mir sagen, wo ich die Einstellung finde?
In den Einstellungen der Rufnummer kann ich nur eine Bezeichnung hinterlegen.
Mitglied: 8030021182
Solution 8030021182 Nov 28, 2023 updated at 08:54:20 (UTC)
Goto Top
Dann ist es eine gebrandete Box.
Musst du die DG bitten die Nummern im System zu aktualisieren (Hotline), dann zieht sich die Box nach einem Neustart des Routers die aktuellen Rufnummern von der DG.
Wenn du nämlich deine bestehenden Rufnummern weg portierst bekommst du automatisch neue zugewiesen. Das Aktualisieren per TR-069 vergessen die Tuppen bei der DG dann oft.
Hatte ich schon mehrfach bei Kunden der DG, Anrufen hilft ­čĄ¬.
Alternativ das Branding komplett entfernen.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Nov 28, 2023 updated at 08:52:05 (UTC)
Goto Top
Moin,

Du weißt aber schon, daß Deine rufnummern immer noch lesbar sind? face-smile

Du solltest sie ganz übermalen statt zu "verpixeln"

Und zu Deinem Problem. Hast Du mal einfach auf werkseinstellungen gesetzt (Backup der Config vorher nicht vergessen!) und dann geschaut, ob ob die Nummern "noch da" sind? Wenn sie noch da sind, ist die Box gebrandet und da kann Dir nur DG dabei weiterhelfen.

lks
Member: sv1990en
sv1990en Nov 28, 2023 at 08:54:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @8030021182:
> Dann ist es eine gebrandete Box.
Musst du die DG bitten die Nummern im System zu aktualisieren (Hotline), dann zieht sich die Box nach einem Neustart des Routers die aktuellen Rufnummern von der DG.
Wenn du nämlich deine bestehenden Rufnummern weg portierst bekommst du automatisch neue zugewiesen. Das Aktualisieren per TR-069 vergessen die Tuppen bei der DG dann oft.
Alternativ das Branding komplett entfernen.

Dann werde ich das erst einmal abwarten und einen Neustart machen, noch sind die alten Rufnummern online.

Zitat von @Lochkartenstanzer:
> Moin,
> Du weißt aber schon, daß Deine rufnummern immer noch lesbar sind? face-smile
> Du solltest sie ganz übermalen statt zu "verpixeln"
> Und zu Deinem Problem. Hast Du mal einfach auf werkseinstellungen gesetzt (Backup der Config vorher nicht vergessen!) und dann geschaut, ob ob die Nummern "noch da" sind? Wenn sie noch da sind, ist die Box gebrandet und da kann Dir nur DG dabei weiterhelfen.
> lks

Das war mir nicht bewusst, danke für den Hinweis.
Und habe ich noch nicht versucht, ich wollte es erst einmal so versuchen und mir den Aufwand sparen.
Member: aqui
aqui Nov 28, 2023 at 09:07:55 (UTC)
Goto Top
dann zieht sich die Box nach einem Neustart des Routers die aktuellen Rufnummern von der DG.
Zeigt dann das die Box das TR-069 Schnüffelprotokoll aktiv hat.
https://www.heise.de/ratgeber/DSL-fernkonfiguriert-221789.html?seite=4
Wenn der TO das deaktiviert sollten die Nummern ebenfalls verschwinden bzw. müssen dann manuell gesetzt sein. Das ist immer der Nachteil wenn man statt eigener Hardware unter eigener Hoheit sich schnorchelnde Gängelhardware vom Provider andrehen lässt. face-sad
Member: sv1990en
Solution sv1990en Nov 28, 2023 at 23:31:56 (UTC)
Goto Top
Nachdem die Rufnummernübertragung komplett abgeschlossen war, wurden die Rufnummern automatisch aus der Fritz!Box entfernt.