S3210 mit Xenon X3220 Blue Screen beim Server2003 Setup

torsten73
Goto Top

nagelneues System, Selbst Memtest startet nicht, Deployment Assist funktioniert

Hallo,
da bin ich mal ratlos, habe den Server zusammengebau, Bios eingestellt Intel Matrix Raid 10 konfiguriert und das Setup der Server2003 32 bit quittiert das Starten des Setups nach dem Laden der Treiber mit einem Blue Screen.

Memtest startet gar nicht, prime95 hingegen schon und läuft auch durch, der Intel Deployment Assist startet und funktioniert ohne Absturz, Firmware ist aktuell.

Installationstest mit Vista Home Server endet bei "kann Shell Setup nicht starten", stürzt aber nicht ab.

Die PC800er 2*2GB ECC Kingston getauscht gegen 2GB PC800 gleiches Spiel, auch nur ein Modul funktioniert nicht besser.

Was kann das sein???

face-smile)))

Torsten

Content-Key: 85881

Url: https://administrator.de/contentid/85881

Ausgedruckt am: 11.08.2022 um 07:08 Uhr

Mitglied: Duath
Duath 18.04.2008 um 18:59:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

hat der Server ein internen Raid Controller oder einen externen?

Versuch zum Test mal nur ein Raid 1 für das Setup.

Möglichkeiten gibt es leider jeden Menge.

Gruss
Mitglied: Torsten73
Torsten73 18.04.2008 um 19:37:54 Uhr
Goto Top
Hallo Duath,
ja ich habe nur den internen Intel Matrix Storage eingerichtet. Keine Karte. Diese Lösung war einfach unverhältnismäßig teuer.
Um eine Platte zu sparen 300 Euro für nen ordentlichen Adaptec, da kaufe ich lieber für 150 eine zusätzliche Raptor150 und wähle ein Raid10.
Dies ist aber wahrscheinlich einer der meistgefragtesten Glaubensfragen ...


Kurzes Zwischenergebniss, ich habe mal meine Vista Ultimate 64 bit SP1 draufgejubelt (Mit Raid10) und das System läuft tadellos!!!!!!!

Dann kann es doch irgendwas nur mit den Treibern zu tun haben. Vielleicht doch der Raid Treiber, denn in W2k3 habe ich keinen fürs Raid angegeben. Das sollte ich mal testen.

Wieso aber das 32bit Vista Home Server sich nicht installieren läßt, verstehe ich trotzdem nicht.

Cu
Torsten
Mitglied: Torsten73
Torsten73 18.04.2008 um 20:22:44 Uhr
Goto Top
Hi,
so nun läuft das Setup durch. Über Diskette den Raid ICH8/9R Treiber beim Setup eingebunden und nun läuft das Setup durch.

Das aber ein fehlender Treiber das Setup zum Absturz bringt, habe ich noch nie erlebt. Ich vermute mal, Windows hat zwar einen Treiber gefunden, dieser war aber nicht kompaktible und führt daher zum Crash. Genauer wirds wohl kaum herauszufinden sein.

Naja, so hilft es vielleicht nem anderen Mal, sollte er auf diesem Board den Onbard Raid benötigen.

Cu
Torsten